Mutmaßlicher Missbrauch: ROCK ANTENNE Netzwerk kickt Marilyn Manson Songs aus dem Radioprogramm

Veröffentlicht am 02. Feb. 2021 von unter Pressemeldungen

Nach Bekanntwerden der Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson, reagiert das ROCK ANTENNE Netzwerk und verbannt vorerst alle Manson-Songs aus dem Programm.

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor ROCK ANTENNE (Foto: Antenne Bayern)

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor ROCK ANTENNE (Foto: Antenne Bayern)

„Solange die Missbrauchsvorwürfe im Raum stehen, werden wir alle Songs des US-Rockers aus dem Programm nehmen. Dabei machen wir auch bei den aktuell laufenden, jährlichen Hörer-Charts der 666 besten Rocksongs, die mithilfe eines Online-Votings von unseren Hörern festgelegt wurde, keine Ausnahme und werden auf die Ausstrahlung aller weiteren drei Manson-Titel verzichten. Generell lehnen wir jede Art von Gewalt gegen Frauen ab“, so Guy Fränkel, Geschäftsführer von ROCK ANTENNE.

Die Entscheidung des Rockradio-Geschäftsführers gilt für das gesamte ROCK ANTENNE-Netzwerk, welches ROCK ANTENNE, ROCK ANTENNE Hamburg und ROCK ANTENNE Österreich umfasst.

Quelle: Pressemeldung

Tags: