MA HSH verlängert Zulassung für R.SH um zehn Jahre

Veröffentlicht am 02. Jul. 2010 von unter Pressemeldungen

Die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) hat die Zulassung der Radio Schleswig-Holstein Kommanditgesellschaft GmbH & Co. zur Veranstaltung und landesweiten analogen Verbreitung des 24-stündigen UKW-Hörfunkvollprogramms R.SH in Schleswig-Holstein um zehn Jahre verlängert. Die Zulassungsdauer beginnt am 1. Juli 2011 und endet am 30. Juni 2021. Auf Grundlage der Zulassung wurde auch die Zuweisung der jetzigen analogen UKW-Frequenzen um zehn Jahre verlängert. Diese Entscheidungen traf der Medienrat der MA HSH in seiner Sitzung am Mittwoch.

Zudem hat der Medienrat die Übertragung der Zulassung/Zuweisung von der R.SH KG GmbH & Co. auf die REGIOCAST GmbH & Co. genehmigt. Die REGIOCAST GmbH & Co., bisher 100-Prozent-Gesellschafterin der R.SH KG GmbH & Co., wird damit selbst Veranstalterin von R.SH, das als Radiomarke unverändert bestehen bleibt.

Die Veranstalterin hat weiterhin die Gestaltung ihres Programms durch eine eigene Redaktion in Schleswig-Holstein sicherzustellen. Dies gilt vor allem für die journalistische Aufbereitung des öffentlichen Geschehens, der politischen Ereignisse sowie des kulturellen Lebens im Lande Schleswig-Holstein in ihren Nachrichten- und Informationssendungen.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,