BAYERN FUNKPAKET baut Vorsprung in jungen Zielgruppen aus

Veröffentlicht am 15. Jul. 2020 von unter Pressemeldungen

Mit 550.000 Hörern in der Durchschnittsstunde bleibt das BAYERN FUNKPAKET weiterhin der Marktführer in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre unter den landesweiten Angeboten in Bayern. Mit 979.000 Hörern in der Gesamtreichweite landet der bayerische Lokalfunk nur knapp unter 1 Million Hörern und erzielt damit das drittbeste Ergebnis im historischen Vergleich der preisbildungsrelevanten Media-Analysen.

Turbo-Ergebnisse in Sachsen
Aus dem Portfolio der STUDIO GONG kann in Sachsen der landesweite Sender HITRADIO RTL SACHSEN sagenhafte 42 % im Vergleich zur letzten Media-Analyse zulegen. Parallel steigt die Sachsen-Hit-Kombi, bestehend aus HITRADIO RTL SACHSEN und Sachsen-Funkpaket, auf 239.000 Hörer und legt damit 6 % Reichweite zu.

Lokalfunk in Niedersachsen startet durch
In Niedersachsen erzielt der Lokalfunk, der im NIEDERSACHSEN FUNKPAKET durch die STUDIO GONG vermarktet wird, mit einem Wachstum von 23 % bei einem schrumpfenden Gesamtmarkt einen deutlichen Anstieg des Marktanteils. Mit nun 65.000 Hörer stellt der Lokalfunk seine Relevanz eindrucksvoll unter Beweis und ist aus keinem Mediaplan mehr wegzudenken.

„In einem sehr nervösen Hörermarkt sind wir sehr zufrieden mit den Ergebnissen der von uns vermarkteten Sender und Kombinationen. Dabei zeigt sich der Lokalfunk, durch seine lokale und regionale Relevanz, besonders stabil. Insgesamt hat sich damit das Gesamtportfolio der STUDIO GONG gegenüber der letzten preisbildungsrelevanten MA erneut besser als die Wettbewerber entwickelt. Nach aktueller Media-Analyse können nun 10,4 % der buchbaren Reichweite bei der STUDIO GONG belegt werden“, so Andreas Lang, Marketingleiter der STUDIO GONG.

Über STUDIO GONG GmbH & Co. Studiobetriebs KG:
Die STUDIO GONG GmbH & Co. Studiobetriebs KG wurde im Jahr 1983 als Tochter des Gong-Verlags (Sebaldusgruppe) gegründet. Durch die Teilnahme an Kabelpilotprojekten leistete STUDIO GONG wesentliche Pionierarbeit für die Entwicklung privater elektronischer Medien in der Bundesrepublik. Mit Radio Gong in München und Nürnberg folgten erste Engagements im Bayerischen Lokalfunk, die dem Unternehmensziel entsprechend nach und nach auf landesweiter Ebene sowie außerhalb Bayerns weiter ausgebaut wurden. Seit der Veräußerung durch den Gong-Verlag im Jahr 1999 agieren wir eigenständig als Teil eines bayerischen Konsortiums am Markt.
Unter der Leitung des Journalisten und Volkswirts Philipp von Martius ist STUDIO GONG heute erfolgreich in den zwei Geschäftsbereichen Beteiligungen und Vermarktung tätig. In der Vermarktung tritt STUDIO GONG als nationaler Vermarkter besonders von Hörfunkangeboten auf und bietet einen umfassenden Media-Service an. Als landesweiter Vermarkter von Hörfunkangeboten (BAYERN FUNKPAKETE, Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Hit-Kombi, Sachsen Funkpaket und HITRADIO RTL SACHSEN) gehört STUDIO GONG zu den führenden Hörfunkvermarktern in Deutschland. Zurzeit führt STUDIO GONG national 18 Kombis und über 100 Einzelsender im Portfolio. In Bayern sind 65 Sender in FUNKPAKETEN kombiniert. Die neuen Bundesländer sind bei STUDIO GONG mit 11 Stationen vertreten. In Schleswig-Holstein ist STUDIO GONG mit 2 Sender, in Baden-Württemberg ist mit 9 Sendern, in Rheinland-Pfalz mit 11 Sendern und im Saarland mit 3 Radiostationen vor Ort, sowie mit diversen Lokalsendern in den Bundesländern Hessen, Niedersachsen und Berlin-Brandenburg.

Quelle: STUDIO GONG-Pressemitteilung

Tags: , , , ,