JOKE FM sendet ab Oktober bundesweit auf DAB+

Veröffentlicht am 13. Jul. 2020 von unter Deutschland

JOKE FM-Logo Von Flensburg bis zum Bodensee: JOKE FM sendet ab dem 1. Oktober bundesweit auf DAB+.

„Ich bin stolz auf mein Team und darauf das JOKE FM, welches schon von Anfang an national ausgerichtet war, ab Oktober bundesweit über DAB+ ausgestrahlt wird“ (Michel Genthe, Geschäftsführer)

JOKE FM ist Deutschlands erstes und einziges Comedy-Radio über DAB+. Prommgrammdirektor Jochen Kneifeld über den Programmausbau für den bundesweiten Sendestart. „Wir investieren in neue außergewöhnliche exklusive Eigenproduktionen. Auch der News-, Info-, Musi-k und Service-Bereich werden deutlich ausgebaut. Neben bekannten Comedy und Kabarett Stars, Comedy Klassikern im Programm unterstützt JOKE FM auch Newcomer der Szene.

Aktuelle Gags gibt’s täglich in den Radio Shows. Mit der internationalen Kulturbörse in Freiburg haben wir seit Jahren eine partnerschaftliche erfolgreiche Zusammenarbeit, die uns ermöglicht, Newcomer und altbekannte Comedy und Kabarett Stars live zu präsentieren. Mit dem nationalen Auftritt von JOKE FM werden auch die Bereiche Moderation und Personalitys erweitert. Autoren und Radio Redakteure mit Comedy Erfahrung werden auch bald die Redaktion in Frankfurt am Main verstärken.

Viele neue Comedy Formate und verrückte Hörer Interaktionen sind in der Pipeline und werden im Premium Programm zu hören sein. Das Thema Musik ist uns auch besonders wichtig, hier wollen wir neben aktuellen Hits und Klassikern auch neue nie dagewesene Formate kombinieren. Mit Comedy und Hits werden wir für neue Hörerlebnisse und Überraschungen sorgen.“

Wer ab Oktober durch Deutschland fährt, kann JOKE FM über DAB+ im Autoradio oder auch zu Hause empfangen. DAB+ ist schon heute bundesweit empfangbar. Neben ausnahmslos allen Ballungsräumen werden auch nahezu alle Autobahnen komplett versorgt.

Das Digitalradio DAB+ verzeichnet beeindruckende Verbreitungszahlen bei Empfangsgeräten – im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der Haushalte mit DAB+ Radiogeräten in Deutschland um 34% gegenüber dem Vorjahr.
Starker Rückenwind für die Digitalisierung der terrestrischen Radioverbreitung kommt auch aus der Politik. Ab Ende 2020 werden alle Neufahrzeuge in der EU mit Radiosystemen für den Empfang von Digitalradioprogrammen ausgestattet. Auch für stationäre Radiogeräte mit Display gilt künftig eine Digitalradiopflicht.

Schon in der ersten Phase des Netzausbaus für die nationale DAB+ Plattform von Antenne Deutschland werden Ende 2020 etwa 67 Millionen Einwohner JOKE FM empfangen können. Bis dahin ist JOKE FM weltweit über das Internet, Radioplayer, Radio.de, TuneIn, Alexa Skill und die neue JOKE FM Radio App zu hören.

Weiterführende Informationen

Tags: , ,