NDR: Gutes Kinderradio bleibt wichtig

Veröffentlicht am 15. Jun. 2020 von unter Deutschland

In den vergangenen Tagen wurde in verschiedenen Medien über die Zukunft der Kinderradioangebote im NDR Hörfunk berichtet. Dazu erklärt Adrian Feuerbacher, Chefredakteur Hörfunk und Programmchef von NDR Info:

Adrian Feuerbacher (Bild: NDR)

Adrian Feuerbacher (Bild: NDR)

“Behauptungen, dass aus Spargründen alle Kindersendungen aus dem Radioprogramm gestrichen oder gar ersatzlos wegfallen würden, sind falsch. Gute Kinderangebote sind uns wichtig und werden es bleiben – auch im Radio. So wird es die Kindersendung Mikado auch weiterhin im linearen Radioprogramm geben. Die Kinderredaktion bleibt bestehen. Zugleich – nicht stattdessen – wollen und müssen wir mit unseren Online- und Podcastangeboten noch stärker werden. Das Ziel ist, nicht weniger, sondern mehr Kinder zu erreichen. Deshalb müssen wir überall dort sein, wo Eltern und Kinder aktiv nach diesen Inhalten suchen und sie gezielt nutzen. Dafür können wir in finanziell schwierigen Zeiten im linearen Radio nicht jeden Sendeplatz im heutigen Umfang erhalten.”

Quelle: NDR