radio ffn überholt NDR2 in Niedersachsen

Veröffentlicht am 01. Apr. 2020 von unter Pressemeldungen

Mit 2,4 Mio. Hörern pro Tag meistgehörter privater Sender im Norden

ffn Logoradio ffn ist und bleibt der meistgehörte und beliebteste private Rundfunksender in Norddeutschland. Nach der heute veröffentlichten Media Analyse (ma Audio 2020 I) hat radio ffn mit 462.000 Hörern pro Stunde den großen Vorsprung auf die privaten Mitbewerber im Kernmarkt weiter ausgebaut. Antenne Niedersachsen verliert in der Stundenreichweite fast 20% (346.000 zu 281.000). In der Gesamtzielgruppe 14+ schlägt ffn den öffentlich-rechtlichen Wettbewerber NDR2 im Kernsendegebiet deutlich. Und in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ist ffn in Niedersachsen Gesamtmarktführer unter allen Radiosendern – vor NDR1 und NDR2. Bundesweit rückt radio ffn mit diesen Ergebnissen auf Platz 2 der reichweitenstärksten Privatsender vor.

ffn-Geschaeftsführer Harald Gehrung

ffn-Geschaeftsführer Harald Gehrung

ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung ist zufrieden: „Ich freue mich sehr über dieses Ergebnis. Ich danke unserem Programmdirektor Jens Küffner und dem gesamten ffn-Team für diese fantastische Leistung. Gleichzeitig erodiert jedoch aktuell nicht nur unser Geschäftsmodell, sondern das aller privater Sender. Die `Corona Krise´ setzt gerade dem regionalen und lokalen Handel stark zu. Werbebudgets werden eingefroren und davon ist unser Unternehmen stark betroffen. Wir möchten aber gerade jetzt alle Unternehmen dazu animieren, das Medium Radio für ihre Werbebotschaften zu nutzen. Noch nie wurde mehr Radio gehört als jetzt. Ich danke allen Werbekunden, die ffn jetzt die Treue halten“.

ffn-Programmdirektor Jens Küffner freut sich: „Mein großer Dank gilt unseren Hörern, gerade in diesen schwierigen Zeiten. Sie sind Antrieb und Ansporn, nie nachzulassen und immer unser Bestes zu geben. Für Haltung und Inhalte, für das klare Bekenntnis zu Land und Leuten, für jeden jederzeit ein verlässlicher Partner zu sein – dafür mögen uns die Niedersächsinnen und Niedersachsen und schenken uns ihre Treue. Das ist von unbezahlbarem Wert und macht mich stolz“.

ffn-Programmdirektor Jens Küffner (Bild: ©ffn)

ffn-Programmdirektor Jens Küffner (Bild: ©ffn)

Die weiteren Zahlen im Überblick:
Marktanteil 14+ Jahre (Mo-Fr) in NDS: 17,1% (NDR2: 15,1%, Antenne 8,9%)
Marktanteil 14-49 Jahre (Mo-Fr) in NDS: 23,4% (NDR2: 12,5%, Antenne 10,2%)
Stundenreichweite 14+ Jahre (Mo-Fr): 462.000
Stundenreichweite 14-49 Jahre (Mo-Fr): 280.000
Hörer pro Tag (Mo-Fr): 2,398 Mio.
WHK (Mo-So): 5,606 Mio.

Quelle: ffn-Pressemeldung zur ma 2020 Audio I

Facebook Kommentare

Tags: , , , , ,