streaMonkey startet mit Gunnar Lahmann neuen Geschäftsbereich

Veröffentlicht am 22. Mrz. 2020 von unter Deutschland

Die Leipziger Audiostreaming-Plattform streaMonkey erweitert ihr Leistungsangebot um den Bereich Business Development. Operativer Leiter ist Gunnar Lahmann. Der 47-jährige wechselt im März von aprile consulting in Hamburg zu streaMonkey. Zeitgleich zieht sich Mitgründer Dr. Nico Aprile nach erfolgreichem Markteintritt im letzten Jahr aus dem operativen Geschäft zurück. Mit Lahmann möchte streaMonkey für seine Kunden neue individuelle Geschäftsprozesse im Bereich Audiostreaming entwickeln.

Digitalaudio steht erst am Anfang

Gunnar Lahmann (Bild: StreaMonkey)

Gunnar Lahmann (Bild: StreaMonkey)

„Wir sind mit streaMonkey 2018 einen mutigen Schritt gegangen und haben die gesamte Plattform vollständig neu entwickelt. Für diesen Mut und vor allem die großartige Zusammenarbeit während der Markteinführung danke ich Dr. Aprile sehr, der sich mit dem Wechsel von Gunnar Lahmann auf seine Rolle als Gesellschafter und Berater fokussieren wird,“ so Geschäftsführer Markus Adomeit. „Audiostreaming steht in der Digitalisierung noch ganz am Anfang. Gunnar Lahmann hat eine tolle Aufgabe übernommen und wird zukünftige mit den Möglichkeiten unserer Technologie Audiounternehmen in der Entwicklung neuer Geschäftsidee beraten und unterstützen“, zeigt sich Markus Adomeit begeistert.

Expertise soll beflügeln

Zwischen Hamburg und dem Silicon Valley hat Gunnar Lahmann seit 1998 bereits viele Medien- und Radioprojekte erfolgreich umgesetzt. Er baute die komplette Digitalsparte für die Radiosender Radio Hamburg sowie Hamburg Zwei auf und trug dort die Verantwortung für das Marketing und die Unternehmenskommunikation. Darüber hinaus war er während seiner Zeit bei RMS für den RADIODAY zuständig und entwickelte später innovative Apps. Seit 2016 war Lahmann vor allem beratend in der Radiobranche tätig. Er ist Experte für Digital-Technologien wie Voice und personalisiertem Audiostreaming und Gast auf internationalen Veranstaltungen.

„Ich brenne für die Idee, Radiovermarktung auf eine neue, moderne, digitale Ebene zu heben. Ich möchte neue Geschäftsfelder entwickeln, Radioleute glücklich machen, das Medium ganz neu denken. Genau aus diesen Gründen habe ich mich für streaMonkey entschieden. Die Technologie ist großartig und wir stehen erst am Anfang der Möglichkeiten, die unseren Kunden diese Plattform bietet“, so der in Hamburg lebende Lahmann.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,