NDR erweitert sein Radioangebot für Schülerinnen und Schüler

Veröffentlicht am 15. Mrz. 2020 von unter Deutschland

Angesichts der geschlossenen Schulen in Norddeutschland erweitert der NDR sein Radioangebot: Von Montag, 16. März, an bietet das Digitalprogramm NDR Info Spezial vormittags eine Extra-Ausgabe der Kindersendung „Mikado“. Auch in der ARD Audiothek und als Podcast bietet der Norddeutsche Rundfunk zahlreiche Bildungs- und Wissensangebote. Zudem hält die „Mikado“-Redaktion auch eine Seite für Lehrerinnen und Lehrer bereit, die dort geeignete Audioinhalte für Kinder zum Beispiel zu historischen oder politischen Themen finden.

Die tägliche Sondersendung aus der „Mikado“-Redaktion des NDR wendet sich vor allem an Kinder, die vormittags (noch) keine Hausaufgaben erhalten haben oder sich zwischendurch mit Hörspielen, Lesungen und unterhaltsamen Wissensangeboten beschäftigen möchten. Sie soll auch Eltern dabei unterstützen, die langen Vormittage für Ihre Kinder zu strukturieren. Gesendet wird die Extra-Ausgabe von „Mikado“ montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr auf NDR Info Spezial. Das Programm ist im Digitalradio DAB+ zu empfangen, in der NDR Radio App oder online auf NDR.de.

Die „Mikado“-Redaktion setzt dabei unter anderem auf starke, spannende Hörspiele: Gleich in ersten Woche (16. bis 20. März) kommen Cornelia Funkes „Gespensterjäger“ zum Einsatz. Fest eingeplant sind auch Stoffe von Kirsten Boie („Detektiv und Gentleman“) und Paul Maar („Herr Bello und das blaue Wunder“).

Zu den Wissensangeboten zählen Feature-Sendungen für Kinder, etwa die Produktion „Wie war das damals mit dem Nationalsozialismus?“ von Katja Eßbach, die für den Deutschen Radiopreis nominiert wurde. In der „Schule von Morgen“ spielt die zehnteilige Hörspielreihe „SRS Impala – per Hyperjump ins Sonnensystem”. Bei jedem dieser turbulenten Klassenausflüge ins Weltall wird Wissen über den jeweils besuchten Planeten vermittelt.

Damit das Angebot auch von Kindern genutzt werden kann, die vormittags mit Hausaufgaben oder digitalem Unterricht beschäftigt sind, stehen alle Sendungen sieben Tage lang online unter NDR.de/mikado zum jederzeitigen Hören bereit.

Auf den Onlineseiten der „Mikado“-Redaktion finden sich auch weitere digitale Bildungsangebote des NDR, darunter eine Seite für Lehrerinnen und Lehrer mit Audioangeboten z. B. zu historischen oder politischen Themen. Hinzu kommen Buchtipps, Kindernachrichten und weitere Hörspiele. Für ältere Schülerinnen und Schüler empfiehlt sich die Onlineseite „Wissenschaft und Bildung bei NDR Info“, auf der zahlreiche Audioangebote aus dem NDR Info Programm gebündelt werden, unter anderem zu vielen aktuellen naturwissenschaftlichen Themen.

In der ARD Audiothek lassen sich überdies z. B. in den Rubriken „Politik & Hintergrund“, „Forschung & Bildung“, „Kinder“, „Wissen“ oder „Chronik und Geschichte“ eine Fülle von Audioangeboten des NDR und aus der gesamten ARD recherchieren und abrufen, die von Lehrerinnen und Lehrern auch für Unterrichtszwecke eingesetzt werden und die sie Kindern – je nach Alter und Stand des Unterrichts – für das Lernen zuhause empfehlen können. Dort finden sich auch viele NDR Podcasts, die für Schülerinnen und Schüler interessant sein können. Darunter ist z. B. der erfolgreiche Podcast „Die Fälscher – Auf der Suche nach Bella und Jack“, der am Beispiel eines bei deutschen Teenagern sehr beliebten Rucksacks auf spannende Weise die wirtschaftliche Globalisierung, Warenfälschungen und gefährlichen Arbeitsbedingungen erläutert.

N-JOY – das junge Programm des NDR – bietet in seinem Programm verstärkt Zielgruppen-gerechte Informationen zu den aktuellen Entwicklungen im Zuge des Corona-Virus an. N-JOY nutzt dazu die Experten und Korrespondenten von NDR und ARD und bereitet die Informationen speziell für die 14- bis 29-Jährigen auf. Dazu gehören auch Auszüge aus dem Podcast „Corona Virus Update“, den N-JOY gemeinsam mit NDR INFO produziert.

N-JOY plant in den kommenden Wochen auch vermehrt Wissensinhalte aus der ARD und von funk – dem Content-Netzwerk von ARD und ZDF – zu übernehmen bzw. verstärkt in den Programmen auf verfügbare Video-Inhalte wie „Mr. Wissen to go“ oder „maiLab“ (beides Formate von funk) hinzuweisen.

Quelle: NDR-Pressemeldung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,