Radiolegende Elmar Hörig ist zurück

Veröffentlicht am 09. Jun. 2010 von unter Deutschland

Elmar Hörig

Elmar Hörig

Auch wenn die Haare etwas grauer geworden sind und er seine Tage lieber in der Sonne auf Lanzarote verbringt als im regnerischen Deutschland – sein Mundwerk ist noch genau so lose wie früher. Radiolegende Elmar Hörig komplettiert beim Privatsender Radio 7 das WM-Kader und kommentiert täglich das Geschehen in Südafrika – nicht immer ist seine Fankeule dabei politisch korrekt!

„Nie hatte eine WM so viele Geburtswehen wie diese“ unkt Elmi „obwohl doch noch alles fertig geworden ist, haben die Leute jetzt schon einen Südafrika-Blues“. Mit ein Grund dafür sei schlicht und einfach die Angst. „Südafrika ist ein gefährliches Land. 50 Morde am Tag – das sind mehr als Miroslav Klose Ballkontakte hatte beim letzen Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalmannschaft in Bosnien.“ Nun, allein über diesen Vergleich zwischen Mordquote und fußballerischem Können dürften die FIFA-Verantwortlichen „not amused“ sein.

Aber auf den Austausch von Nettigkeiten hat Elmar Hörig noch nie etwas gegeben, schließlich hat er genau mit dieser Art in Deutschland Kultstatus erreicht. „Wir legen ihm keinen Maulkorb an“, bestätigt Radio 7 Programmdirektor Michael Merx „bei uns kann Elmi sein, wie er ist.“ Beim baden-württembergischen Privatsender Radio 7 ist die WM-Mannschaft mit der Nachnominierung von Elmar Hörig nun komplett. Gemeinsam mit ihm werden täglich Lodda Maddäus, Poldi und Franz die Lichtgestalt die Spiele am Kap für das Radio 7 Land zwischen Alb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu analysieren.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,