15 Jahre Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern

Veröffentlicht am 31. Mai. 2010 von unter Pressemeldungen

„Vom Kellerkind zum Marktführer“

Hit-Radio-OstseewelleAm 01.06.1995, 5:00 Uhr hob die damalige Programmgeschäftsführerin Valerie Weber (heute Programmgeschäftsführerin von Deutschlands größtem Privatradio „Antenne Bayern“) die Ostseewelle quasi als „Sturzgeburt“ aus der Taufe, denn 12 Stunden vor dem Sendestart war noch keine Studiotechnik geliefert…

Heute ist das „Radio-Baby“ zum Teenager geworden und lässt die Muskeln spielen. Der 15. Jahrestag von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern am 1. Juni 2010 ist zugleich mit dem größten Erfolg in der Sendergeschichte verbunden: die Nummer 1 im Land!

Bis dahin war es ein steiniger Weg… Noch 2002 hörten lediglich 58.000 Hörer in der Stunde das Programm, der andere private Konkurrenzsender schien mit 274.000 Hörern unangreifbar. Doch die aktuelle Radioanalyse im März des Jahres wies Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern mit 184.000 Hörern in der Stunde aus. Mit einem Abstand von 73.000 zum zweitplatzierten Privatradio gelang es dem Sender den Vorsprung der letzten Jahre weiter auszubauen. Das einst belächelte „Kellerkind“ avancierte zum Marktführer und ist nun gejagter Spitzenreiter.

Programmgeschäftsführer Tino Sperke mit dem Team der Ostseewelle

Team Ostseewelle

Das kleine, aber sehr engagierte Team um Geschäftsführer Tino Sperke sieht zwei wesentliche Aspekte für den Erfolg: Zum einen die Kontinuität im Programm – zum anderen die authentischen Personalities. „Alle Moderatoren und Redakteure kennen das Land, leben sehr gern hier und haben durch jahrelange Präsenz On Air eine enge Bindung zu den Hörern aufgebaut. Die Beständigkeit ist durch verlässliche Sendungen, Nachrichten, Servicedienste und abwechslungsreiche Musik über den ganze Tag gegeben. Unsere Moderatoren sind authentisch, überraschend, unterhaltsam aber auch polarisierend – sie sind eben unverwechselbar. Starke Personalities sind, neben der abwechslungsreichen Musik, ein wesentlicher Aspekt für den Erfolg“, so Programmgeschäftsführer Sperke.

14 Gesellschafter, die vor allem auch in den schwierigen Anfangsjahren konsequent zu Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern gehalten haben, bilden das stabile wirtschaftliche Fundament für die hervorragenden Leistungen.

Den Erfolg auf diesem hohen Niveau zu halten wird nicht einfach sein. Ein Spitzenreiter wird immer gejagt. Mit der bevorstehenden Digitalisierung des Hörfunks steht der Sender zukünftig vor völlig neuen Herausforderungen. Bereits heute gibt es eine ungeheure Vielfalt an Möglichkeiten unterschiedlichste Radiosender zu empfangen. Deshalb bleibt die regionale Verankerung des Programms das wichtigste Markenzeichen. Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern wird immer der Sender sein, der zwischen Kap Arkona und Müritz nah bei seinen Hörerinnen und Hörern ist!

Link:
Ostseewelle

Kommentar hinterlassen

Tags: ,