RTL Radio Deutschland baut digitale Führungsstruktur aus

Veröffentlicht am 01. Okt. 2019 von unter Deutschland

RTL Radio DeutschlandRTL Radio Deutschland baut seine digitale Führungsstruktur aus und benennt gleichzeitig einen neuen Gesamtgeschäftsführer des RTL Radio Center Berlin. Marc Haberland, bislang Programmgeschäftsführer wird zum 1. Oktober neuer Gesamtgeschäftsführer des RTL Radio Center Berlin und übernimmt die Position von Stephan Schmitter, CEO RTL Radio Deutschland und Head of Audio Mediengruppe RTL Deutschland. Damit vertritt er das RTL Radio Center Berlin und die zugehörigen Radiostationen nach außen und verantwortet zukünftig alle Einzelbereiche des Standortes. Haberland berichtet an Stephan Schmitter.

Marc Haberland (Bild: ©RTL Radio Center Berlin)

Marc Haberland (Bild: ©RTL Radio Center Berlin)

Stephan Schmitter: „Marc Haberland ist seit vielen Jahren als Programmverantwortlicher und Geschäftsführer des Unternehmens für den großen Erfolg unserer Sender maßgeblich verantwortlich. Er steht für Expertise, Kreativität und Kontinuität, aber auch für digitale Weitsicht und Innovationen. Ihm die Gesamtverantwortung in der Geschäftsführung zu übertragen, ist daher nur konsequent und ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

Stephan Schmitter (Foto: RTL Radiocenter Berlin)

Stephan Schmitter (Foto: RTL Radiocenter Berlin)

Zudem schafft RTL Radio Deutschland Schlüsselpositionen, um die Entwicklungen im wachsenden digitalen Audiogeschäft entscheidend mitzugestalten und Benchmarks zu setzen. Christian Schalt, seit Oktober 2018 Chief Digital Content Officer von RTL Radio Deutschland, ist künftig als  Chief Digital Officer (CDO) tätig und verantwortet damit alle digitalen Aufgaben des Unternehmens. Zudem ist er Geschäftsführer des Digital Media Hub, einer 100-prozentigen Tochter von RTL Radio Deutschland, die strategische Beratung und technische Lösungen für die Audiomarken der Radiobeteiligungen und anderer Kunden anbietet. Schalt berichtet weiterhin an Stephan Schmitter.

Christian Schalt (Bild: ©RTL Radio Center Berlin)

Christian Schalt (Bild: ©RTL Radio Center Berlin)

Ebenfalls zur Geschäftsführerin des Digital Media Hub ist Elisa Müller berufen, die bis dato als Leiterin Operations des Unternehmens tätig war. Müller war für die Gründung des Digital Media Hub federführend verantwortlich und hat die Struktur und Arbeitsbereiche des Unternehmens maßgeblich geprägt.

Elisa Müller (Bild: RTL Radio Center Berlin)

Elisa Müller (Bild: RTL Radio Center Berlin)

Dirk Ritters berät RTL Radio Deutschland zukünftig in der Funktion des Chief Digital Sales Officer (CDSO). Er soll die Verknüpfung klassischer Angebote mit digitalen Werbetechnologien vorantreiben. Mit seinem Unternehmen MEDIACODERS unterstützt Ritters Medienunternehmen bei den Herausforderungen in der digitalen Welt und hat sich als Kenner des datengetriebenen digitalen Werbemarktes, insbesondere der Audiowerbung, einen Namen gemacht. Seine Expertise wird Ritters auch im Rahmen der Beteiligung am neu gegründeten Unternehmen QUANTYOO einbringen, welches die angeschlossenen Radio- und Audioanbieter bei der Datenanalyse und Produktplanung berät.

Dirk Ritters (Bild: RTL Radio Center Berlin)

Dirk Ritters (Bild: RTL Radio Center Berlin)

Stephan Schmitter: „Mit unseren digitalen Aktivitäten und neuen Produkten sind wir im deutschen Audiomarkt führend. Der gerade mit dem Deutschen Radiopreis prämierte SWOP, unsere gemeinsame Bertelsmann Podcast-Plattform AUDIO NOW und die vielfältigen Smart-Audio-Lösungen sind nur der Anfang unserer digitalen Innovationen. Für die Fortführung der erfolgreichen Arbeit haben wir die bestmöglichen Persönlichkeiten gewinnen können: Christian Schalt hat in den letzten Monaten bereits überaus erfolgreich gewirkt und ist für unsere digitale Produktoffensive maßgeblich verantwortlich. Elisa Müller hat den Digital Media Hub aufgebaut und damit den Grundstein für diesen Erfolg gelegt. Mit Dirk Ritters Expertise können wir ab sofort einen noch größeren Fokus auf die schnell wachsende Welt der digitalen Audiovermarktung legen und die neuen Werbetechnologien bestmöglich für uns nutzen sowie monetarisieren.“

Quelle. RTL Radio Deutschland

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,