„Übers Hören sprechen“ mit Micky Beisenherz 

Veröffentlicht am 16. Sep. 2019 von unter Tipps

FM Online FactoryGabor Steingart – Media Pioneer – bekannte, dass er gerne mal Hitler interviewt hätte aber vor 1933, Felix Kovac – Geschäftsführer Antenne Bayern – erklärte, dass er DAB+ für keine spannende Technologie halte, weil sie keinen Rückkanal besäße. Beim kostenlosen Live-Webtalk der FM Online Factory „Übers Hören sprechen“ wird Tacheles geredet und Überraschendes offenbart.

Micky Beisenherz

Am kommenden Mittwoch, 18.9., 12 Uhr, sitzt nun Micky Beisenherz im virtuellen Onlinestudio. Bei dem umtriebigen Comedian, Autor und Podcaster geht es dann u.a. um seine Twitter-Lust, sein Podcast-Engagement und um seinen speziellen Humor, von dem er selbst sagt, „er sei Notwehr“.

Die Fragen stellt dabei Viktor Worms. Der frühere ZDF Unterhaltungschef und „Wetten dass“-Produzent ist aktuell als Talentcoach, Berater und Dozent unterwegs. Er liebt diese Form des Online-Talks, die es ermöglicht, Interviewgäste von den unterschiedlichsten Orten Deutschlands (und der Welt) aus für eine knappe Stunde zusammen zu führen. Sein Wunsch dabei: „Nicht Worte sollen wir hören, sondern den Menschen dahinter fühlen.“

„Der Live-Webtalk „Übers Hören sprechen“ ist als Diskussionsplatz, als Reflexionsort und vielleicht auch als Impulsgeber für die Entwicklung der sich verändernden Audiowelt gedacht,“ so Michael Mennicken. Der ehemalige Chefredakteur von Antenne Düsseldorf ist Inhaber und Geschäftsführer der FM Online Factory und organisiert mit seiner Firma die Webtalks, aber auch Webinare und Workinare mit den unterschiedlichsten Fachleuten rund ums „Radio machen“. Mit Viktor Worms verbindet ihn dabei die Liebe zum Radio und die Neugier, wohin sich das Medium entwickelt bzw. wie das Hören 2025 „aussehen wird“.

Der Live-Webtalk mit Micky Beisenherz am 18. September um 12 Uhr ist kostenlos, Interessenten müssen sich aber online registrieren. Das geht einfach über die Homepage der FM Online Factory – einfach hier klicken. Wer den Live-Termin nicht ermöglichen kann, die einzelnen Webtalkfolgen sind im Nachgang auch als Aufzeichnung verfügbar.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,