ENERGY in Deutschland legt um über 23 % in der Durchschnittsstunde zu

Veröffentlicht am 10. Jul. 2019 von unter Pressemeldungen

In der heute veröffentlichten Media-Analyse ma 2019 Audio II erreichte ENERGY 250.000 Hörer* in der Durchschnittsstunde. Dies sind 23,2 Prozent* mehr als im Jahresvergleich zur ma 2018 Audio II.

In diesem Ergebnis finden sich die lokalen Programme der Stationen in Hamburg, Berlin, Nürnberg, München und Stuttgart, die via UKW, Web und App und in Bayern zusätzlich über DAB+ zu hören sind sowie erstmals valide Hörerzahlen für das bundesweit über DAB+, Web und App empfangbare Programm „ENERGY – HIT MUSIC ONLY !“ wieder.

Olaf Hopp, CEO NRJ Germany (Bild: ©ENERGY)

Olaf Hopp, CEO NRJ Germany (Bild: ©ENERGY)

Olaf Hopp, CEO NRJ Germany: „Dies ist ein außerordentlich erfreuliches Ergebnis, das sowohl die von allen Kolleginnen und Kollegen eingebrachte Leidenschaft in die Erstellung unserer Programme belohnt, als auch die bedeutende Marktposition von ENERGY in Deutschland abbildet. Mein Dank geht daher an das gesamte ENERGY-Team für seinen herausragenden Einsatz während der vergangenen Monate.“

* Quellen: ma 2019 Audio II und ma 2018 Audio II / Hörer Durchschnittsstunde Mo-Fr 6.00- 18.00 Uhr,
gesamt, 14+ Jahre. Die ma Audio ist die Konvergenzwährung für Radio und Online-Audio

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,