Radio Oberland freut sich täglich über fast 50.000 Hörer

Veröffentlicht am 02. Jul. 2019 von unter Pressemeldungen

RADIO OBERLAND wird bei den Menschen in den Landkreisen GarmischPartenkirchen, Weilheim-Schongau und Starnberg immer beliebter. Das ist eine Kernaussage der neuesten Funkanalyse Bayern.

Demnach kletterte die Tagesreichweite von RADIO OBERLAND auf 20,5 Prozent. Das heisst: Fast 50.000 Menschen hören täglich RADIO OBERLAND. Der Zuwachs um fast 7 Prozent ist der stärkste Zuwachs aller Lokalradios in Bayern. Zugleich freuen sich die Radiomacher aus Garmisch-Partenkirchen über einen zusätzlichen ersten Platz: Denn mit der erzielten Tagesreichweite ist Radio Oberland der erfolgreichste Sender unter den 1-Frequenz-Standorten im Freistaat und zugleich der sechstbeste Lokalsender in Bayern.

Das Team von Radio Oberland freut sich über die Ergebnisse der Funkanalyse.

Und noch einen Grund zur Freude gibt es im Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Dort ist RADIO OBERLAND weiterhin der bekannteste Radiosender. Immer größerer Beliebtheit erfreut sich auch die Morningshow, mit der die Menschen im Oberland gut informiert in den Tag starten. Aber auch im restlichen Tagesverlauf hat sich RADIO OBERLAND erneut als ständiger und beliebter Begleiter erwiesen.

Geschäftsführung und Sendeleitung freuen sich über diese tollen Zahlen. „Sie sind ein guter Startschuss um nun auch ins DAB+-Zeitalter zu starten“, sagt Geschäftsführer Dr. Peter Samstag. Denn am Montag (1. Juli) wurde auf dem Herzogstand der erste Senderstandort aufgeschaltet. Im Dezember folgen dann die Sendeanlagen Oberammergau und Hohenpeißenberg. Sendeleiter Dennis Burk verspricht unterdessen, weiterhin ein zuverlässiger Begleiter der Menschen im Oberland zu sein: „Die Hörer von RADIO OBERLAND können sich darauf verlassen, dass wir sie weiter umfassend gut informieren und unterhalten“.

 

Quelle: Pressemitteilung Radio Oberland

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,