Südwestrundfunk sucht Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2

Veröffentlicht am 28. Jun. 2019 von unter Stellenangebote

Programme und Inhalte, die überzeugen: 
SWR – Wir geben Impulse, spiegeln, begleiten und bereichern das Leben der Menschen im Südwesten.

 

Der Südwestrundfunk sucht einen

Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2

 

IHRE AUFGABEN 

  • Redaktion und Produzieren von Layout und System / Design bei SWR2 
  • Entwickeln, Produzieren (inkl. Einsprechen) und Planen von Sounddesign-Elementen wie Trailer, Jingles und Sendungssignets 
  • Planen und Umsetzen der täglichen SWR2 Programmtipps 
  • Redaktion des zweimonatlichen Programmbeilegers für das SWR2 Kulturserviceheft 
  • Vertreten des Redakteurs für System / Design 

IHR PROFIL 

  • Abgeschlossenes Studium und/oder journalistische bzw. produktionstechnische Ausbildung 
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen Schnittprogrammen DIGAS, Sequoia Protools 
  • Erfahrung in der Produktion von On Air Design / Soundelementen, insbesondere für Kulturprogramme 
  • Erfahrung in der redaktionellen Vorbereitung, Umsetzung (inkl. Texten) und Planung von Trailern und Programmtipps, insbesondere für Kulturprogramme 
  • Gute Kenntnisse der Inhalte und Formen des Kulturprogramms von SWR2 
  • Freude an kreativer Produktion und ausgeprägte Teamfähigkeit

ECKDATEN
Ausschreibungsnummer  FM2019-0066
Stellenbezeichnung  Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2
Eintrittsdatum  zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung  Grundsätzlich ist jede freie Mitarbeit im SWR zeitlich befristet
Beschäftigungsart  freie Mitarbeit
Standort  Baden-Baden
Kontakt im Bereich  Karsten Evers, karsten.evers@SWR.de
Kontakt im Personalmanagement   Mario Wirth, 0711 929 12443 

WAS WIR BIETEN
Zeitgemäße, attraktive Rahmenbedingungen begleiten und fördern den interessanten und vielseitigen beruflichen Werdegang unserer Beschäftigten.

VIELFALT IM SWR
Der SWR verfolgt das Ziel der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern und fordert daher Frauen auf, sich zu bewerben. Zudem fördern wir die Chancengleichheit unserer Mitarbeitenden ungeachtet ihrer Nationalität, Hautfarbe, ethnischen Herkunft, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität sowie ihres Geschlechts oder Alters.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT? 

Dann bewerben Sie sich per E-Mail.

Tags: , , ,