Neues vom Musikmarkt: Jack Savoretti – “Singing To Strangers”

Veröffentlicht am 27. Mrz. 2019 von unter Airplay-Tipps

Jack Savoretti - “Singing To Strangers”Der 1983 in London geborene Jack Savoretti gehört definitiv zur ersten Liga international erfolgreicher Singer Songwriter. Der Sohn eines italienischen Vaters und einer deutsch-polnischen Mutter veröffentlichte sein Debütalbum “Between the Minds” vor 12 Jahren und ließ anschließend vier weitere Werke folgen. Alle gut gefüllt mit einer Vielzahl von Songs, die zum Radio passen wie die berühmte Faust aufs Auge. Wunderschön komponiert, perfekt produziert.

Am 15.03.2019 nun wurde sein neues Studioalbum „Singing To Strangers“ veröffentlicht. Der Nachfolger der beiden mit Gold ausgezeichneten „Written In Scars“ (2014) und „Sleep No More“ (2016) wurde von Cam Blackwood (George Ezra) produziert.

„Singing To Strangers“ wurde im Laufe dieses langen, heißen Sommers in Ennio Morricones Studio aufgenommen. Auf den elf Tracks ist Jacks gefeierte Liveband zu hören: die Gitarristen Pedro Vito und Sam Lewis, Bassist Sam Davies, Schlagzeuger Jesper Lind sowie Keyboarder und musikalischer Leiter Nikolai Torp.
„Zum Glück befindet sich Morricones Studio im Keller einer großen Kirche, daher war es etwas kühler.“, lacht Jack. „Die Atmosphäre dort unten war essentiell und wurde besonders auf „Candlelight“ eingefangen. Der Song ist die Visitenkarte des Albums.“

Anspieltipp: „Dying For Your Love

Ab April wird Jack Savoretti durch Europa touren und im Mai mehrere Zwischenstationen in Deutschland einlegen:

03.05.19 Frankfurt, Batschkapp
04.05.19 München, Muffathalle
12.05.19 Berlin, Huxleys
14.05.19 Hamburg, Docks
15.05.19  Köln, Live Music Hall

Weiterführende Informationen

Kommentar hinterlassen

Tags: ,