ROCK ANTENNE ab sofort auch in Hessen auf UKW

Veröffentlicht am 09. Mai. 2019 von unter Deutschland

ROCK ANTENNE sendet ab sofort in Gießen auf UKW 88,0 MHz, Kassel UKW 104,1 MHz, Marburg UKW 104,9 MHz und Wetzlar UKW 100,5 MHz. Der Sender ist bereits in Hessen via Digitalradio DAB+ zu empfangen. Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR-Hessen) hat in der Medienratssitzung vom 17. Dezember 2018 beschlossen, dass ROCK ANTENNE künftig auf vier UKW-Frequenzen in Hessen zu hören sein wird. Alle Sendestandorte sind nun on-air und rocken Hessen.

Neue UKW-Frequenzen für Rockfans in Hessen: In der Medienratssitzung vom 17.12.2019 hat die LPR-Hessen neue UKW-Frequenzen an ROCK ANTENNE vergeben. Im Laufe des ersten Quartals 2019 wird an folgenden Standorten gerockt: Gießen (88,0 MHz), Kassel (104,1 MHz), Marburg (104,9 MHz), Wetzlar (100,5 MHz).

ROCK ANTENNE ab 2019 auch in Hessen auf UKW im Radio

Seit heute (09. Mai 2019) wird auch in Hessen auf UKW gerockt! Das hat die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR-Hessen) in der Medienratssitzung am 17. Dezember 2019 beschlossen. Auf insgesamt vier neuen Frequenzen gibt es ab dem ersten Quartal des Jahres 2019 für alle Hörer des Rocksenders ROCK ANTENNE den besten Rock nonstop.

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor ROCK ANTENNE (Foto: Antenne Bayern)

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor ROCK ANTENNE (Foto: Antenne Bayern)

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor von ROCK ANTENNE freut sich über dieses frühe Weihnachtsgeschenk: „Seit langem haben wir in Hessen viele Rockfans. Aus diesem Grund verbreiten wir seit diesem Jahr unser Programm auch auf DAB+ in ganz Hessen. Dass wir nun auch über neue UKW-Frequenzen die Rockfans von Kassel bis Wetzlar rocken werden, ist für unser Team und die Hörer eine große Freude. Wir danken vor allem der LPR für das Vertrauen in uns und unser Programm. Mit ROCK ANTENNE gibt es in Hessen jetzt ein echtes Rockprogramm, das zu einer weiteren Programmvielfalt in diesem wichtigen Bundesland beiträgt.“

Karlheinz Hörhammer. © 2016 ANTENNE BAYERN

Karlheinz Hörhammer.
© 2016 ANTENNE BAYERN

Karlheinz Hörhammer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN ergänzt: „Die DAB+ und die neue UKW-Verbreitung in Hessen ist ein extrem wichtiger Baustein für unser nationales Konzept, um ROCK ANTENNE zu Deutschlands Rockprogramm Nummer eins auszubauen. 2019 rocken wir somit nicht nur den Süden (Bayern und Baden-Württemberg) und den Norden (ROCK ANTENNE Hamburg), sondern setzen einen wichtigen Akzent in der Mitte Deutschlands – in Hessen. Ich wünsche den neuen Hörern viel Spaß mit dem Programm und dem Team nur das Beste.“

Neue UKW-Frequenzen für Hessen:

  • Gießen (88,0 MHz)
  • Kassel (104,1 MHz)
  • Marburg (104,9 MHz)
  • Wetzlar (100,5 MHz)

Quelle: ROCK ANTENNE

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,