audimark löst Kooperation mit RMS auf

Veröffentlicht am 11. Dez. 2009 von unter Deutschland

audimarkDer Düsseldorf Webradio-Vermarkter audimark beendet nach zwei Jahren zum 01. Januar 2010 die Vertriebskooperation mit RMS Radio Marketing Service und nimmt die Beratung der bislang über RMS betreuten Kunden wieder selbst in die Hand.

Der führende Webradiovermarkter audimark war Ende 2007 eine Kooperation mit RMS eingegangen, in dessen Verlauf die beiden Vermarkter namenhafte Unternehmen wie McDonalds, Opel, Peugeot oder Expedia für den Werbekanal Webradio begeistern konnten.

Während RMS in der Kooperation für das Thema Webradio vor allem bei klassischen Radiokunden trommelte, übernahm audimark die Betreuung der übrigen Kunden.

Weiterhin stellte audimark das zu vermarktende Webradio-Portfolio, welches als RMS NEXT buchbar war. Somit besteht ab Januar die Möglichkeit, knapp 95% der Webradioreichweiten, des ehemalig gemeinsames Portfolios, exklusiv über audimark zu belegen. Das Gesamtnetzwerk von audimark erzielt damit zukünftig knapp 30 Millionen Werbemittelmittelkontakte.

Matthias_Mroczkowski„Wir blicken auf zwei erfolgreiche Jahre für das Medium Webradio zurück und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit mit RMS“, berichtet Matthias Mroczkowski Geschäftsführer Marketing & Vertrieb bei audimark: „Dennoch denken wir, dass wir das Medium als Spezialvermarkter für den Kunden noch besser weiterentwickeln können.“ (Bild: RADIOSZENE)

Link:
audimark

Kommentar hinterlassen