Die “Stunde, die es nicht gibt”, gibt es nun doch als mp3-Download

Veröffentlicht am 28. Okt. 2018 von unter Deutschland

RadioeinsRadioeins vom rbb verspricht für die Nacht der Zeitumstellung (von 27. auf 28. Oktober 2018, 2.00 Uhr) ein Juwel der Radiogeschichte: Die Starmoderatoren Oliver Welke, Oliver Kalkofe und Dietmar Wischmeyer präsentieren die Sondersendung “Die Stunde, die es nicht gibt”.

Bildmontage: v.li.: Dietmar Wischmeyer, Oliver Welke, Oliver Kalkofe | Bild: © rbb/Frank Ossenbrink und Sascha Baumann/ZDF

Hörerinnen und Hörer müssen eine Nachtschicht einlegen, wenn sie diese einzigartige Stunde miterleben möchten. Denn die Show startet pünktlich um 2.00 Uhr nachts. Eine Stunde später, wenn die Uhr zurückgestellt wird, wird es diese Sendung nie gegeben haben. Denn dann ist es ja wieder 2.00 Uhr nachts. Ganz so, als wäre nichts geschehen.

“Die Stunde, die es nicht gibt” ist nur Sonntagnacht von 2.00 bis (Achtung!) 2.00 Uhr auf Radioeins zu hören: Radiokunst für Somnambulisten!

Quelle: RBB-Pressemitteilung


Ergänzung der Redaktion: 

Einen offiziellen Mitschnitt der “Stunde, die es nicht gibt” stellte der rbb zunächst nicht zur Verfügung und ließ illegal hochgeladene mp3-Dateien der Sendung z.B. bei der Audio-Plattform Mixcloud löschen. Auch RADIOSZENE verwies auf diese Quelle mit dem Leadsatz “‘Die Stunde, die es nicht gibt’, gibt es nun doch”, wurde aber vom RBB zum sofortigen Löschen aufgefordert, denn es handele sich um eine Straftat. Dem sind wir auch sofort nachgekommen, obwohl wir den Mitschnitt ja nicht selbst hochgeladen hatten (er lag auf dem Mixcloud-Server und war von einem uns unbekannten User dort hochgeladen worden). Aufgrund der großen Nachfrage erscheint Tage später dann doch eine offizielle mp3-Datei zum Nachören auf der radioeins-Homepage, allerdings im sogenannten “XXL Directors Cut”, der sogar 1 Stunde und 13 Minuten lang dauert. Die Schlagzeile kam uns natürlich bekannt vor:

„Die Stunde, die es nicht gibt“ gibt es nun doch!

Für alle, die sich in den letzten Tagen zweifelhafte Mitschnitte der radioeins Sondersendung „Die Stunde, die es nicht gibt“ mit Oliver Welke, Oliver Kalkofe und Dietmar Wischmeyer von dubiosen Quellen im Internet heruntergeladen haben, folgt nun die Strafe auf dem Fuße:

Die Arbeit und der Zeitaufwand waren völlig umsonst, denn radioeins präsentiert ab sofort „Die Stunde, die es nicht gibt – XXL Director’s Cut“ zum ganz legalen Download.

Wir müssen verrückt sein, denn wie auf dem Fischmarkt packen wir den akustischen Aal noch mit oben drauf: Das Ganze ist nämlich eine gute Viertelstunde länger als die ursprüngliche Sendung.

Also fix all die illegalen Mitschnitte gelöscht und durch den einzig wahren Mitschnitt „Die Stunde, die es nicht gibt – XXL Director’s Cut“ ersetzt.

Hier ist der Link zum Nachhören der “Stunde, die es nicht gibt” im XXl-Directors Cut.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , ,