Thomas Ohrner ist neuer Programmchef bei Klassik Radio

Veröffentlicht am 24. Sep. 2018 von unter Deutschland

Thomas Ohrner (Bild: Klassik Radio)

Thomas Ohrner (Bild: Klassik Radio)

Bei Klassik Radio, dem erfolgreichsten Klassikformat im deutschsprachigen Raum, wurde ein Wechsel bei der Position des Programmchefs vollzogen. Thomas Ohrner, der zweifach für den Deutschen Radiopreis 2018 nominierte Moderator der Morgensendung „Der Morgen bei Klassik Radio“, übernahm am 1. September die Position von Christian Panck in Personalunion.

Seit 2015 ist Christian Panck als Programmchef für das Programm von Klassik Radio verantwortlich. Seither konnte Klassik Radio seine Reichweite nahezu verdoppeln und erreicht nun mit seinem einzigartigen Musikmix mehr als sechs Millionen Hörer – so viele wie nie zuvor.

Thomas Ohrner (Bild: Klassik Radio)

Thomas Ohrner (Bild: Klassik Radio)

Mit Thomas Ohrner folgt auf Christian Panck ein absoluter Experte mit langjähriger Erfahrung in der deutschen Radio- und Medienlandschaft. Zu seinen Stationen zählen unter anderem Radio Luxemburg (RTL), Antenne Bayern und Bayern 1. Zusätzliche Bekanntheit erlangte Thomas Ohrner durch die Moderation von verschiedenen Fernsehformaten wie „Lass Dich überraschen“ oder „Versteckte Kamera“. Seit November 2016 moderiert er gemeinsam mit Klassik Radio-Moderatorin Svenja Sellnow die Morgensendung „Der Morgen bei Klassik Radio“ und wird auch weiterhin die Hörerinnen und Hörer durch den Morgen begleiten. Panck ist seit Anfang des Monats neuer Programmdirektor von Radio Lübeck.

Ulrich Kubak, Allein-Vorstand, (Bild: ©Klassik Radio AG)

Ulrich Kubak, Allein-Vorstand, (Bild: ©Klassik Radio AG)

„Wir bedauern Christian Pancks Wechsel sehr. Ihm gebührt ein unvergesslicher Platz in der Geschichte von Klassik Radio. Um so mehr freuen wir uns, dass wir für die verantwortungsvolle Position des Programmchefs Thomas Ohrner als unseren Wunschkandidaten gewinnen konnten. Er verfügt über langjährige Radio-Erfahrung, große Umsetzungskompetenz, kennt unseren Sender genau und ist bei unseren Hörerinnen und Hörern äußerst beliebt. Daher ist es sehr erfreulich, dass er uns weiterhin auch als Moderator erhalten bleiben wird“, sagt Ulrich R. J. Kubak, Gründer und CEO der Klassik Radio AG.

„Zunächst freue ich mich sehr über das Vertrauen, das mir Klassik Radio für die neue Aufgabe schenkt. Für mich ist dies Motivation und Verpflichtung zugleich, den von Christian Panck eingeschlagenen erfolgreichen Weg fortzuführen. Klassik Radio ist für mich ein Juwel in der deutschen Radiolandschaft. Für die Zukunft gilt es, dieses hochkarätige Programm in all seinen Klangfarben und Angeboten für eine breite Hörerschaft noch attraktiver zu gestalten. Auf Klassik Radio warten noch viele spannende Aufgaben und Herausforderungen. Ich bin mir sicher: Mit unserem kompetenten und motivierten Programmteam werden wir diese Ziele gemeinsam erreichen“, sagt Moderator Thomas Ohrner.

Weiterführende Informationen

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,