Kunze gibt RPR1.-Morgenshow ab an “Laura & die Jungs”

Veröffentlicht am 12. Sep. 2018 von unter Deutschland

Kunze gibt RPR1.-Morgenshow ab an "Laura & die Jungs"Radio RPR1. startet mit neuen Shows in den Herbst. Laura Nowak, eine der beliebtesten und bekanntesten RPR1.-Moderatorinnen, führt künftig eine neue Mannschaft durch den Morgen. In der Morningshow „Laura & die Jungs“ setzt der Sender nach Angaben von Programmdirektor Karsten Kröger mit einem „neuen Dreamteam“ auf noch mehr Service, Information, und Unterhaltung. Parallel dazu hat der Sender die Musikvielfalt deutlich erhöht und den Comedybereich ausgebaut. Nach „Laura und den Jungs“ folgt RPR1.-Ikone Andreas Kunze mit „Kunzes Vormittag“. Nach 13 Jahren Morningshow sucht der 40jährige mehr Hörernähe. Kunze sendet jede Woche mindestens einmal live aus den Regionen und geht ins Land.

Programmdirektor Kröger ist davon überzeugt, dass die Programmänderungen gut ankommen werden: „Unsere Marktforschung hat uns klare Signale gegeben, was die Zielgruppen verlangen. In der RPR1.-Morningshow bieten wir unseren Hörern von 5 bis 9 Uhr noch mehr Möglichkeiten, sich per Anruf live an der Sendung zu beteiligen. Außerdem binden wir Kommentare und Reaktionen von Hörern aus den sozialen Medien in Echtzeit mit ein“.

RPR1.-Programmdirektor Karsten Kröger (Bild: ©RPR1.)

RPR1.-Programmdirektor Karsten Kröger (Bild: ©RPR1.)

Zusammen mit Laura Nowak, der zentralen Frau in der RPR1.-Morningshow „Laura & die Jungs“, starten Info-Chef Jens Baumgart, Wetterexperte Kai Zorn und Verkehrsexperte Ralf Schwoll gemeinsam für ihre Hörer in den Tag.

Um künftig noch mehr junge Menschen für die Morningshow zu begeistern, setzt RPR1. auf den Pfälzer Ben Salzner als Co-Moderator der gebürtigen Berlinerin Nowak. „Salzner ist ein junges Moderationstalent von RPR1. und wie die 30jährige besonders Social-Media-affin“, freut sich Programmdirektor Kröger.

Kunze sendet ab jetzt drei Stunden am Vormittag

Andreas Kunze pur gibt es künftig von 9 bis 12 Uhr. In „seiner“ Sendung wird der langjährige Topmoderator von RPR1. aber nicht nur im Studio die Hörer unterhalten. „Kunze ist beliebt und bekannt. Er wird deshalb noch mehr als bisher live vor Ort im Sendegebiet unterwegs sein und mit unseren Hörern ins Gespräch kommen. Wir wollen wissen, was sie bewegt, was sie auf dem Herzen haben“, so Kröger.

Kunze gibt RPR1.-Morgenshow ab an "Laura & die Jungs" (Bild: RPR1.)

Kunze (Bild: RPR1.)

Praktikanten-Pausenraum startet durch

Auch in seinem Comedy-Programm geht RPR1. mit voller Kraft in den Herbst: Zusammen mit „Jogis Eleven“, der derzeit erfolgreichsten RPR1.-Comedyshow, begeistert Kabarettist und Puppenspieler Gunzi Heil mit seinen Charakteren Eddi, Bogart, Jan-Marwin und Leonie im „Praktikanten Pausenraum bei RPR1.“ die Morningshow-Hörer. Neben Comedian Sven Hieronymus (Der Rocker) gibt es zudem eine Persiflage im Morgenprogramm: Dort läuft ab sofort die neue Comedy „Die Höhle der Blöden“ – eine Anspielung auf die bekannte TV-Gründershow.

Weiterführende Informationen
RPR1.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,