Klassik Radio wird neues Mitglied im Radioplayer

Veröffentlicht am 20. Aug. 2018 von unter Pressemeldungen

Beethoven, Bach, Verdi, Ludovico Einaudi, John Williams und Hans Zimmer, aber auch Schiller und Rolando Villazón: Sie alle haben ihr Zuhause bei Klassik Radio, welches nun auch die Hörer des Radioplayers willkommen heißt und zum Verweilen einlädt.

Im August 2018 hat die Klassik Radio AG ihr deutschlandweites Live-Programm und 10 der beliebtesten Web-Streams, wie z.B. Klassik Radio Pure Mozart, Opera, New Classics oder Lounge in den Radioplayer überführt. Damit sind die Programme der Klassik Radio AG neben der Radioplayer-Webseite und der mobilen Apps natürlich auch auf den smarten Assistenten von Amazons Echo-Geräten zu hören, in Sonos Controller integrierbar, per Smart-TV verfügbar und in den hybriden Entertainment-Systemen der neueren Audi-Fahrzeuge angebunden. Telekom-Kunden mit StreamOn-Tarifoption hören Klassik Radio über die Radioplayer-App, ohne ihr Datenvolumen zu belasten.

Caroline Grazé – Geschäftsführerin der Radioplayer Deutschland GmbH

„Klassik Radio verfolgt schon lange eine sehr fokussierte Digitalisierungsstrategie und ist äußerst erfolgreich damit“, erklärt Caroline Grazé, Geschäftsführerin der Radioplayer Deutschland GmbH. „Wir freuen uns sehr, nun offiziell ein Teil davon zu sein und unser Angebot um einen der beliebtesten und erfolgreichsten Klassik-Sender weltweit zu bereichern.“

Ulrich R. J. Kubak (Bild: © Klassik Radio)

Ulrich R. J. Kubak (Bild: © Klassik Radio)

Ulrich Kubak, Vorstand der Klassik Radio AG ergänzt: „Einige Verbreitungswege lassen sich im gemeinsamen Verbund einfacher erschließen, das gilt insbesondere für die Integration in Dashboards künftiger Fahrzeuge, aber auch für andere Innovationen im Smart-Home-Bereich. Der Radioplayer setzt genau hier an und entwickelt für die ganze Branche eine gemeinsame Zukunft.“

 

Quelle: Pressemitteilung Radioplayer

Kommentar hinterlassen

Tags: ,