WDR-Wissensmagazin im Radio: Aus „Leonardo“ wird „Quarks“

Veröffentlicht am 01. Jul. 2018 von unter Pressemeldungen

Gleicher Inhalt, neuer Name: Die WDR 5-Radiosendung „Leonardo – Wissenschaft und mehr“ heißt ab Montag, 2. Juli 2018, „Quarks – Wissenschaft und mehr“. Wie gewohnt gibt es montags bis freitags von 15.05 bis 17 Uhr aktuelle Themen, einordnende Hintergrundinformationen und spannende Fakten aus der Wissenschaft. Jede Woche schalten über eine Millionen Hörer ein, damit ist sie deutschlandweit die erfolgreichste Wissenschaftssendung im Radio. Neben „Quarks“ im Fernsehen (dienstags, 21 Uhr) und im Radio wird es mit „Quarks.de“ im Oktober dieses Jahres auch einen gemeinsamen Online-Auftritt geben. Außerdem ist Quarks auf allen relevanten Drittplattformen präsent, ab sofort auch auf YouTube. Der WDR führt damit die bisherigen drei Angebote in Fernsehen, Hörfunk und Internet zu einer Marke zusammen.

Maria Dickmeis (Bild: WDR)

Hinter all den Veränderungen steht mit dem WDR Campus Wissen die größte Wissenschaftsredaktion innerhalb der ARD. Maria Dickmeis, die gemeinsam mit Peter Ehmer den crossmedialen Campus leitet, sagt: „Wir haben einen gemeinsamen Markenkern und wir wollen für unsere wichtigen Inhalte maximale publizistische Strahlkraft – auf allen Ausspielwegen!“ Peter Ehmer: „Je stärker und umfassender die Marke, desto größer ist die Chance, im unübersichtlichen Angebotsmarkt als Qualitätsgarant wahrgenommen zu werden: Was ,Quarks‘ sagt, das stimmt.“

„Quarks“ im Radio wird im Wechsel von Marija Bakker, Sebastian Sonntag, Steffi Klaus, Franz-Josef Hansel, Martin Winkelheide und Marlis Schaum moderiert.

 

Quelle: WDR-Pressemitteilung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,