Gesamtschule Quelle aus Bielefeld gewinnt deinfm-Aktion

Veröffentlicht am 26. Apr. 2018 von unter Pressemeldungen

Der Abschlussball ist gerettet, denn sie bekommt einen DJ oder 500 Euro: Die Gesamtschule Quelle hat das deinfm Abschlussball-Upgrade gewonnen. Die Resonanz auf die zweite Auflage des Wettbewerbs war riesig! In der Galerie zur Abstimmung auf Instagram und Facebook schossen die Likes nur so in die Höhe. Prämiert wurde von den Usern das beste Abschluss-Motto. Gewonnen hat die Gesamtschule mit dem Motto „ABIelefeld – Unser Abi gibt’s doch gar nicht!“.

Insgesamt rund 10 Tage standen die Slogans der Schulen zur Abstimmung. Zuvor hatte das Team des jungen Musiksenders mehrere Hundert weiterführende Schulen in ganz OWL angeschrieben und zur Bewerbung aufgerufen. Darüber hinaus promotete deinfm die Aktion auf allen zur Verfügung stehenden Kanälen: On Air in der Moderation und in Trailern, im Social Web sowie online.

Das Gewinnermotto der Gesamtschule Quelle.

“Unsere erste sehr erfolgreiche Premieren-Aktion im vergangenen Jahr richtete sich nur an Abijährgänge aus OWL, das war in diesem Jahr anders. In diesem Jahr haben alle weiterführenden Schulen die Chance bekommen, an dieser im Sendegebiet einzigartigen Unterstützung für die Abschlusspartys teilzunehmen”, betont deinfm Programmleiter Carsten Schoßmeier.

2017 hatte in OWL die Anne-Frank-Gesamtschule Gütersloh mit dem Motto “ABIos Amigos – 13 Jahre Siesta & jetzt Fiesta” gewonnen. In diesem Jahr holten sich einige der Abschluss-Klassen prominente Unterstützung, z.B. vom Deutschlehrer und Comedian Herr Schröder (“Korrekturensohn”).

 

Deinfm sendet als junge Marke der in ihren Sendegebieten marktführenden Lokalradios in OWL und dem Kreis Warendorf seit 2012. Seit Mitte Januar ist deinfm nach der Ausweitung seines Programms auf den Sendern in Ostwestfalen-Lippe nicht mehr nur am Wochenende, sondern ab 21 Uhr jeden Abend zu hören.

 

Quelle: deinfm-Pressemitteilung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , ,