NDR 90,3 – On Air mit der „Smart Jingle Machine 4.0“

Veröffentlicht am 25. Apr. 2018 von unter Jingles

NDR 90,3 - On Air mit der Seit dem 10. April 2018 sendet NDR 90,3 mit der Digispot®Smart Jingle Machine (SJM) der R.Barth GmbH & Co. KG.

Zeitgleich ging bei NDR 90,3 auch ein brandneues, aufwendig produziertes Jingle-Paket an den Start, für das u.a. die 60 Musikerinnen und Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters, die Erkennungsmelodie von NDR 90,3 in dem bekanntesten Konzertsaal Deutschlands, der Elbphilharmonie, neu eingespielt haben.

NDR 90,3 - On Air mit der „Smart Jingle Machine 4.0“ (Bild: ©Christoph Deutz)

„Beispiel einer Page“ (Bild: ©Christoph Deutz)

Als Basis und für die Ausspielung dieses neuen Sounddesigns hat sich die Crew von NDR 90,3 für die Smart Jingle Machine von Digispot® (Vertrieb: R.Barth GmbH & Co. KG) entschieden. Dies ist ein grafisch gestützter Jingle-Ausspieler, mit dem Oberflächen frei gestaltet werden können, die dann den Moderatoren in den Studios in Form einer Touchscreen-Oberfläche zur Verfügung stehen.

Diese Oberflächen werden in Form von „Layouts“ erstellt, die eine unbegrenzte Anzahl an „Pages“ enthalten können. Jede einzelne Page stellt die jeweilige Oberfläche für den Moderator dar. Mit dem SJM-Editor hat man ein einfach und intuitiv zu bedienendes Tool zur Verfügung, mit dem sehr schnell und ohne viel Personalaufwand eine sendefähige Struktur erstellt werden kann.

NDR 90,3 - On Air mit der „Smart Jingle Machine 4.0“ (Bild: ©Christoph Deutz)

SJM Editor Oberfläche (Bild: ©Christoph Deutz)

Hier werden die Buttons direkt auf den “Pages“ erstellt und mit entsprechenden Audiodateien verknüpft, die dann z.B. einzeln als Drop-Element oder als Loop für ein Musikbett per „Touch“ gestartet werden. Außerdem ist es möglich, ganze Sequenzen zu konfigurieren, in denen die Elemente manuell und taktgenau voneinander abgelöst oder auch automatisch in einer festgelegten Reihenfolge gestartet werden können.

NDR 90,3 - On Air mit der „Smart Jingle Machine 4.0“ (Bild: ©Christoph Deutz)

Beispiel einer Page (Bild: ©Christoph Deutz)

Die Jingles werden mit der SJM also nicht einfach nur ein- und ausgeblendet, sondern es erfolgt eine taktgenaue Ablösung, wobei die erlaubte Zählzeit innerhalb des Taktes sowie die jeweiligen BPM eingestellt werden können.

Mit der „Timestretch-Funktion“ kann bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Audioelemente auch eine Anpassung, während der Ausspielung, in Echtzeit erfolgen. Dadurch ist es z.B. möglich, einen bestimmten Effekt, der rhythmisch passend gespielt werden muss, für Musikbetten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu verwenden, ohne dass er mehrfach dafür erstellt werden muss.

NDR 90,3 - On Air mit der „Smart Jingle Machine 4.0“

Mehrere Audio Elemente pro Button

Durch die Multitrack-Fähigkeit der SJM (mehrere Audio-Elemente pro Button) kann auch sehr einfach die Intensität und Emotion eines Elementes über die Fader-Funktion genau abgestimmt werden. Dabei ist die mögliche Anzahl von Audio Elementen pro Button nicht begrenzt.

Sobald z.B. eine neue Page fertig gestellt oder eine bereits vorhandene geändert wurde, kann sie direkt „OnAir-Ready“ geschaltet werden. Im Studio wird dann signalisiert, dass eine Aktualisierung verfügbar ist. Diese kann dann auf Wunsch vom Moderator selbst, auch während des Sendebetriebes, in Sekunden geladen werden.

Im Studio ermöglicht die, auf diese Weise entstandene Oberfläche, eine einfache und schnelle Anpassung auf die jeweilige Sendungssituation, die gleichzeitig noch viel Raum für kreatives und spontanes „Fahren“ bietet.

Die "Smart Jingle Machine 4.0" ist bei NDR 90,3 im Einsatz (Bild: ©Christoph Deutz)

Die “Smart Jingle Machine 4.0” ist bei NDR 90,3 im Einsatz (Bild: ©Christoph Deutz)

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Möglichkeiten der Smart Jingle Machine unter:

www.barthkg.com
info@barthkg.com

R.Barth GmbH & Co. KG.: „Smart Jingle Machine“ für NDR 90,3

Tags: , ,