Radioprogramme des SWR die meistgehörten im Südwesten

Veröffentlicht am 28. Mrz. 2018 von unter Pressemeldungen

Die Radioprogramme des Südwestrundfunks (SWR) sind weiterhin führend in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. In beiden Bundesländern schalten von Montag bis Freitag täglich 6,08 Millionen Menschen ein Radioprogramm des SWR ein. Bundesweit sind es 7,13 Millionen Hörerinnen und Hörer. Das belegt die heute (28. März 2018) veröffentlichte Media-Analyse “ma 2018 Audio I”.

SWR Intendant Peter Boudgoust: “Die SWR Hörfunkprogramme sind und bleiben Teil des Alltags von Millionen Menschen im Südwesten. Sie wachen mit uns auf, fahren mit uns zur Schule, zur Arbeit oder in die Uni und beenden mit uns den Tag. Und das Schöne ist: Jeder wird bei uns fündig. Egal, ob jung oder alt, informationshungrig, kulturbegeistert oder auf der Suche nach Entspannung – und das kommt an!”

SWR1 Baden-Württemberg hören im Land täglich 1,34 Millionen Menschen. SWR1 Baden-Württemberg ist damit das meistgehörte Landesprogramm im Land. Bundesweit erreicht SWR1 Baden-Württemberg 1,44 Millionen Hörer.

Radioprogramme des SWR die meistgehörten im Südwesten

SWR1 Rheinland-Pfalz erreicht täglich 500.000 Hörerinnen und Hörer in Rheinland-Pfalz. Im Bundesgebiet hören 680.000 Menschen das Programm.

SWR2 erreicht täglich 270.000 Hörerinnen und Hörer in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Das Kulturprogramm schalten bundesweit 310.000 Menschen ein.

2,94 Millionen Hörerinnen und Hörer in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz schalten täglich SWR3 ein. Im Bundesgebiet erreicht das Programm 3,55 Millionen Menschen.

SWR4 Baden-Württemberg hören täglich 1,25 Millionen Menschen im Land. Bundesweit hat SWR4 Baden-Württemberg 1,36 Millionen Hörerinnen und Hörer.

SWR4 Rheinland-Pfalz wird täglich von 440.000 Menschen in Rheinland-Pfalz eingeschaltet. Das Radioprogramm erreicht deutschlandweit 590.000 Menschen.

DASDING/UnserDing hören in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz täglich 420.000. Bundesweit hat das Jugendprogramm täglich 550.000 Hörerinnen und Hörer.

Für die ma 2018 Audio I befragte die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e. V. (agma) die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren.

 

Quelle: Pressemitteilung SWR

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,