Neues vom Musikmarkt: Juno im Park – Jungle

Veröffentlicht am 05. Feb. 2018 von unter Airplay-Tipps, Musik

Juno im park Jungle

Juno im park Jungle

Die Formation Juno im Park hat für den gewöhnungsbedürftigen deutschen Winter 2018 mit dem Song „Jungle“ die ideale Antwort parat. Melancholisch, unaufgeregt, radio-tauglich.

Juno im Park? Als Nico und Daniel sich 2014 in einem Park bei Stuttgart zum ersten Mal sehen, haben beide ihre Teenagerjahre gerade hinter sich. Als sie dann 2014 auf ihren späteren Partner Alex Kilb stoßen, entschließen sich die drei, Juno im Park zu gründen. Beim gemeinsamen Schreiben ihrer Musik wird ihnen dann schnell klar: Sie wollen stilistisch nicht festgelegt werden! Musikalisch und sprachlich gibt es seitdem für Juno im Park keine Grenzen, keine Jury, keine engen Räume, kein Anprangern, keine Ablehnung und keine Einschränkungen … Es gibt nur Musik!

Ihren Einstieg in den Musikmarkt als Duo begehen die beiden 2016 mit einer Coverversion des Rick Astley Klassikers „Never Gonna Give You Up“ in Zusammenarbeit mit dem Youtubestar Hannah Trigwell, die direkt bei Universal Music erschien.

Im Sommer 2018 wird die Band ihr Debutalbum veröffentlichen, auf dem sowohl englische wie auch ein paar deutsche Songs zu hören sein werden.
 Davor erscheint im Januar mit „Jungle“ der erste selbstkomponierte Song, der mit dem Thema der Gegensätzlichkeit spielt.

„Jungle“ steht auch als Synonym für Entschleunigung und das Bedürfnis nach alltäglicher Prioritätsverlagerung und kann in Sachen Emotion und Gefühl mit allem mithalten, was der deutsche Musikmarkt zu bieten hat.

Weiterführende Informationen

Kommentar hinterlassen

Tags: ,