Ausschreibung für neue UKW-Frequenz in Dänemark

Veröffentlicht am 31. Mrz. 2010 von unter Weltweit

Die dänische Regierung gibt die Ausschreibung einer UKW-Frequenz im Sendegebiet Kopenhagens und Teilen Jütlands bekannt.

SfBoMDie Lizenz soll für acht Jahre gültig sein. Die Ausschreibung findet in Form eines Beauty Contests statt. Es gibt keine Vorgaben oder Einschränkungen bei der Programmgestaltung. Bei der Wahl des Gewinners werden die Qualität des Businessplans und die überzeugende Erfahrung, in der unternehmerischen Führung eines Radiosenders oder anderen Medienunternehmens ausschlaggebend sein.

Es soll aber keine fixe Lizenzgebühr geben, wie ursprünglich geplant war. Sollte der jährliche Umsatz 75 Millionen dänische Kronen (ca. 10 Mio. Euro) übersteigen, wird eine Gebühr von 5% des Umsatzes eingehoben.

Zuletzt wurde die Lizenz 2003 dem holländischen Medienunternehmen Talpa Radio International B.V. (John de Mol) zuerkannt, die bis November 2009 einen Sender mit dem Namen „Radio 100 FM“ betrieb.

Die dänische Radio- und Fernsehbehörde ist als unabhängige Behörde mit der Vergabe der Lizenz beauftragt und wird den Gewinner ermitteln. Einschreibungen müssen bis spätestens Montag, den 10 Mai, zwölf Uhr mittags eingelangt sein.

Eine englische Zusammenfassung der Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden: Summary of the Tendermaterial FM 6(pdf)

Link:
www.bibliotekogmedier.dk

Kommentar hinterlassen

Tags: ,