One Love Manchester: Benefizkonzert live im Radio

Veröffentlicht am 04. Jun. 2017 von unter Deutschland

One Love Manchester

1LIVE, NDR 2, Fritz. SWR 3 und DASDING übertragen heute am Sonntag, den 4. Juni, das Benefizkonzert “One Love Manchester” live. Zahlreiche internationale Popstars erinnern damit an die Opfer des Anschlags vom 22. Mai, der nach einem Konzert von US-Star Ariana Grande in der Manchester Arena 22 Menschen in den Tod riss und über 100 verletzte.

Im “Old Trafford Cricket Ground”, dem Heimatstadion von Manchester United, treten nun Coldplay, Katy Perry, Miley Cyrus, Justin Bieber, Take That, Pharrell Williams, Usher, Black Eyed Peas, One Direction’s Niall Horan und Ariane Grande auf. Sie hat das Konzert ins Leben gerufen. Weitere Star-Gäste sind angekündigt.

Der Erlös des Abends soll an einen Nothilfefonds gehen, den die Stadt Manchester und das Britische Rote Kreuz nach dem Anschlag eingerichtet hatten. Innerhalb von 6 Minuten waren die 50.000 Tickets im Old Trafford Cricket Ground ausverkauft. Es wird damit gerechnet, dass mindestens 2 Millionen Pfund Spenden gesammelt werden.

Folgende Sender übertragen das Konzert (oder Ausschnitte) zu folgenden Zeiten:

  • 1LIVE: 18 bis 20 Uhr: Pre-Show (Hintergründe und Line-up), danach: Live-Übertragung des Konzerts
  • WDR 2: Vor- und Nachberichterstattung und ca. zehn- bis 15-minütiger Ausschnitt des Konzerts
  • NDR 2: Liveübertragung ab 20.00 Uhr (bis 23.00 Uhr)
  • Fritz/rbb: Sonntag ab 20.15 live im Radio und im rbb Fernsehen. Für “Fritz” moderiert Chris Guse, im rbb Fernsehen Sonja Koppitz.
  • SWR 3: Liveübertragung ab 20.00 Uhr (bis 23.00 Uhr)
  • DASDING: Liveübertragung ab 20.00 Uhr
  • BAYERN 3 überträgt das Konzert aus Manchester heute ab 19.55 Uhr live und im Video-Livestream.
  • SRF 3: In der Schweiz sendet SRF 3 das Benefiz-Konzert von 21 Uhr bis Mitternacht.
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die kurzfristige Organisation des Benefiz-Konzerts stellte für die Organisatoren von “One Love Manchester” vor extreme Herausforderungen, schließlich waren nur knapp 8 Tage Zeit, um diese Mammut-Aufgabe zu stemmen. Wie der rbb berichtet,  haben vor dem Benefiz-Konzert tausende Betrüger versucht, an Tickets zu kommen:

Nach der Ankündigung, dass die Besucher des von dem Anschlag überschatteten Konzerts der US-Popsängerin Ariana Grande am Sonntag umsonst teilnehmen können, seien “mehr als 10.000 skrupellose Anfragen” von nachweislich Unbeteiligten eingegangen, sagte eine Sprecherin des Konzertkartenhändlers Ticketmaster am Donnerstag.

Der Online-Kartenverkäufer hatte 14.200 Konzertkarten für Betroffene reserviert, die bei dem Ariana-Grande-Konzert Ende Mai den Anschlag in der Arena von Manchester miterleben mussten. Es habe aber mehr als 25.000 Anfragen gegeben. Insgesamt seien die Tickets binnen sechs Minuten ausverkauft gewesen, es habe eine “unglaubliche” Nachfrage gegeben, erklärte die Sprecherin.

Ein Selbstmordattentäter hatte beim Konzert von Ariana Grande in Manchester einen Sprengsatz gezündet. 22 Menschen wurden getötet und Dutzende weitere verletzt.

Quellen: NDR, WDR und rbb-Pressemitteilungen, SWR 3-Homepage

Tags: , , , , , ,