Radiocamp: “Radio – Chancen und Innovationen im Netz”

Veröffentlicht am 24. Mrz. 2010 von unter Deutschland

Radiocamp 2010

Nach dem großen Erfolg in 2009 geht das Radiocamp jetzt in die zweite Runde. Am 23. April 2010 diskutieren Experten aus der Web- und Radiobranche beim Radiocamp in Hamburg die relevanten Zukunftsthemen. Unter dem Motto „Radio – Chancen und Innovationen im Netz“ stehen in diesem Jahr Fragen rund um die Themen Content, Vermarktung und Zugangswege im Mittelpunkt. Die Konferenz wird in diesem Jahr erstmals um die Radiocamp EXPO erweitert. Das Radiocamp 2010 findet in der Fabrik der Künste statt und wird von 1000Mikes und radio.de veranstaltet.

Am 23. April wird Hamburg wieder zur New Radio Hauptstadt. Wie im Vorjahr treffen sich beim Radiocamp 2010 Vertreter öffentlich-rechtlicher und privater Radiosender, Webradiobetreiber, neue Audioplattformen, Marktforscher, Vertreter der Landesmedienanstalten, Webexperten und Vermarkter aus ganz Deutschland. Das Thema „Radio – Chancen und Innovationen im Netz“ gibt den Impuls für das Programm. Das Radiocamp ist keine klassische Tagung oder Frontalveranstaltung, sondern eine Mischung aus Camp und Konferenz. In Panels, Vorträgen und offenen Workshops können sich die Teilnehmer mit Ihren Fragen und Themen direkt einbringen und das Programm mitgestalten – vorab auf www.radiocamp2010.de und direkt auf der Veranstaltung.

Bernhard Bahners (radio.de)

Bernhard Bahners

„Mit mehr als 16 Mio. Nutzern ist Onlineradio das große Thema im Internet. Mit dem Radiocamp verbinden wir als einziges Branchenevent die neue und alte Welt des Radios und wollen hier entscheidende Impulse für die relevanten Fragen und Entwicklungen geben“, so Bernhard Bahners, Director Marketing & Content bei radio.de und Mitinitiator des Radiocamps. „Die Zukunft ist da – jetzt gibt es konkrete Chancen und Möglichkeiten für das Radio im Netz.“

Erstmals wird die Konferenz um die Radiocamp EXPO erweitert, ein Ausstellungsforum welches Sendern, Vermarktern und Herstellern die Möglichkeit einer individuellen Präsentation bietet. „Mit der Radiocamp EXPO wollen wir Produkte und Innovationen anfassbar machen und den Austausch zwischen Austellern und Teilnehmern stärken“, so Frank Felix Debatin, Gründer von 1000Mikes und Mitinitiator des Radiocamps. „Dazu versuchen wir, unter anderem mit dem Radiocamp Brunch am Folgetag, noch mehr Raum für vertiefende Gespräche und Networking zu schaffen.“

Dieses Mal ist die Location die Fabrik der Künste in Hamburg

Dieses Mal finder das Radiocamp in der "Fabrik der Künste" statt

Radiocamp 2010

Datum: 23. April 2010
Uhrzeit: 10.00-18.00 Uhr
Ort: Fabrik der Künste, Kreuzbrook 10/12, 20537 Hamburg
Weitere Informationen und Registrierung auf http://radiocamp2010.de
Die Teilnahme am Radiocamp ist kostenlos.

Pressegespräch

Datum: 23. April 2010
Uhrzeit: 11.30 -12.30 Uhr
Ort: Fabrik der Künste, Presse-Counter
Kontakt vor Ort: Katharina Richter, mobil: 0178/6986826
Größere Kartenansicht

Über 1000MIKES

1000MIKES verwandelt jedes Telefon und jeden PC in eine vollwertige, interaktive Internet- Radiostation. Auf der Website von 1000MIKES (www.1000mikes.com) kann jeder einen eigenen Radiokanal aufmachen oder die Sendungen der anderen Nutzer hören, die ein breites Spektrum von Sport über Kultur bis zu Talk Shows bieten. 1000MIKES wurde 2008 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit dem 1. Preis „Wege ins Netz“ ausgezeichnet. www.1000Mikes.de

Über radio.de

Der Audio-Service radio.de organisiert das hörbare Internet und macht es überall leicht zugänglich – im Browser, auf Social Networks, mobil über das iPhone, überall zu Hause auf der Logitech Squeezebox und künftig über weitere Endgeräte. 2008 startete mit radio.at in Österreich und radio.fr in Frankreich der internationale Roll-Out. Die radio.de GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2007 vom Madsack MediaLab (heute: TheMediaLab, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Madsack und der WAZ Mediengruppe) gegründet. Weiterer Gesellschafter bei radio.de ist die DuMont Venture GmbH. www.radio.de

Kommentar hinterlassen

Tags: ,

 

Archivierte Kommentare

  1. RolfZinner

    24. Mrz. 2010

    Wenn man sich die Teilnehmerliste ansieht, scheint das Radiocamp eine interssante Veranstaltung zu werden. Auf jeden Fall gibt es dort die Erfahrungen der großen Webcaster zu hören, wenn dann die Expo auch noch ein paar Anwendungen zeigt lohnt sich der Weg nach Hamburg für jeden Radiomann/frau.