Stefan Raue soll neuer Deutschlandradio-Intendant werden

Veröffentlicht am 28. Apr. 2017 von unter Deutschland

Verwaltungsrat schlägt Stefan Raue als Intendanten vor: Wahl des Nachfolgers von Willi Steul am 8. Juni vorgesehen

Der Verwaltungsrat des DeutschlandradioDeutschlandradio hat am 27. April 2017 – alle acht Mitglieder waren anwesend – einstimmig beschlossen, dem Hörfunkrat Herrn Stefan Raue zur Wahl zum neuen Intendanten von Deutschlandradio vorzuschlagen. Dieses Vorgehen entspricht den Vorgaben des Deutschlandradio-Staatsvertrags.

Stefan Raue (Bild: MDR/ZDF/Wolfgang Lehmann)

Der Vorsitzende des Verwaltungsrat, Herr Dr. Thomas Bellut, hat den Vorsitzenden des Hörfunkrats, Herrn Frank Schildt, über den Beschluss des Verwaltungsrats informiert. Er hat ihn gebeten, die Voraussetzungen für eine Wahl im Hörfunkrat herbeizuführen. Der Vorsitzende des Hörfunkrats wird die Mitglieder darüber informieren, dass die Wahl auf der Tagesordnung der ordentlichen Sitzung des Hörfunkrats am 8. Juni 2017 in Köln stehen wird.

Nach dem Deutschlandradio-Staatsvertrag wird der Intendant vom Hörfunkrat auf Vorschlag des Verwaltungsrats gewählt. Sowohl der Beschluss des Verwaltungsrats über den Vorschlag als auch die Wahl des Hörfunkrats benötigen laut Staatsvertrag die Stimmen von zwei Dritteln der gesetzlichen Mitglieder des jeweiligen Gremiums.

Quelle: Deutschlandradio-Pressemeldung

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,