MA 2017 I: 11% mehr Hörer für sunshine live

Veröffentlicht am 08. Mrz. 2017 von unter Pressemeldungen

sunshine live kann mit der Umstellung auf überwiegend digitale Verbreitung weiter neue Hörer gewinnen. Die heute veröffentlichten Zahlen der Media Analyse (ma) 2017 Radio I zeigen: 70.000 Fans 2 der elektronischen Musik schalten den Radiosender in der Durchschnittsstunde ein, 7.000 mehr als zur letzten Erhebung. 3 Deutlich gestiegen ist auch die Gesamthörerschaft auf nun 608.000 Hörer pro Tag. 4 Besonders erfreulich ist, dass der Großteil der neuen Hörer aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- 49-Jährigen stammt. Damit erreicht sunshine live insgesamt zielgenau diese Gruppe, deren Anteil nun bei 86% liegt. 5

Petra Lemcke (Profilbild bei Xing)

„Damit sind die Weichen für die digitale Radiozukunft von sunshine live gestellt,“ sagt Petra Lemcke, Geschäftsführerin von sunshine live, die sich sehr über die Ergebnisse der Analyse freut. „Die Zahlen zeigen, dass ein zielgruppenspezifisches Angebot über DAB+ und das Internet, trotz großer Konkurrenz, überzeugen und wachsen kann”. Der Sender hatte im vergangenen Sommer mehrere UKW-Frequenzen im süddeutschen Raum abgegeben und konzentriert sich seitdem auf die bundesweite Verbreitung via DAB+ und Internet. Im Dezember 2016 folgte die Eröffnung des neuen Hauptstadtstudios in Berlin, wobei Mannheim als wichtiger Standort mit eigenem Außenstudio erhalten bleibt.

Die Blicke richten sich jetzt auf den Sommer: “Wir feiern im Juni unseren 20. Geburtstag. Wir sind stolz, dass wir schon so lange fester Bestandteil der elektronischen Musikszene in Deutschland sind und hoffen, unsere Position als digitaler Vorreiter festigen zu können,” sagt Andreas Reiboldt, Leiter Marketing von sunshine live.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,