Tag-Archiv: Willi Schreiner

Digitalradio-Board – wichtiger Schritt zur Einführung von DAB+

Digitalradio-Board – wichtiger Schritt zur Einführung von DAB+

Veröffentlicht am 22. Apr. 2015 von .

0

Die Installierung des neuen Digitalradio-Boards, die die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am vergangenen Donnerstag in Berlin bekannt gegeben hat, begrüßt die DRD Digitalradio Deutschland GmbH sehr. “Um das Radio in die Zukunft und den digitalen Umstieg optimal voran zu bringen, ist dieses neue […]

weiterlesen

VBL: Mit Kooperation und neuen Strukturen in die Lokalradiozukunft

VBL: Mit Kooperation und neuen Strukturen in die Lokalradiozukunft

Veröffentlicht am 24. Okt. 2014 von .

0

Lokalradio ist an den meisten bayerischen Standorten immer noch stärkstes Medium. Um im digitalen Zeitalter bestehen zu können, müssen die Lokalradios aber miteinander kooperieren, neue gemeinsame Strukturen schaffen und ihre Angebote skalieren. Das ist das Fazit des Workshops “All Business is local” des Verbandes Bayerischer Lokalrundfunk (VBL) auf den Münchner Medientagen 2014.

weiterlesen

Medientage München 2014: Highlights für Radiomacher

Medientage München 2014: Highlights für Radiomacher

Veröffentlicht am 22. Okt. 2014 von .

0

“Smart” ist das neue Buzzword 2014 in der Radioszene, zumindest wenn man sich die Themen der 28. Medientage München 2014 anschaut. Ob Radio am Smart TV oder “Smart Radio” am Smartphone – der große Radio-Gipfel in München steht ganz unter dem Motto “smart, mobile und social”.

weiterlesen

PULS bekommt UKW-Frequenzen von BR-Klassik 2018

PULS bekommt UKW-Frequenzen von BR-Klassik 2018

Veröffentlicht am 10. Jul. 2014 von .

0

Der Bayerische Rundfunk möchte sein neues Jugendprogramm PULS auf UKW ausstrahlen, bisher ist der Sender ausschließlich auf digitalen Verbreitungswegen und im Kabel zu hören. Bekommen sollte er alle UKW-Frequenzen von BR-Klassik. Das rief viele Kultur- und Klassikfans auf den Plan. Nun ist eine Entscheidung gefallen.

weiterlesen

Neue Welle unterschreibt Smart Radio-Initiative der EBU

Neue Welle unterschreibt Smart Radio-Initiative der EBU

Veröffentlicht am 10. Jul. 2014 von .

0

Die Neue Welle hat die Smart Radio-Initiative unterzeichnet. Ziel der Initiative ist es, die Geräteindustrie zu motivieren, in ganz Europa ausschließlich Endgeräte anzubieten, die analoge, digital-terrestrische und Internet-Radiosignale empfangen können.

weiterlesen

Nationale DAB-Sender fordern Plattformbetrieb

Nationale DAB-Sender fordern Plattformbetrieb

Veröffentlicht am 09. Apr. 2014 von .

0

Weg von der derzeitigen Einzelzuweisung für ein spezifisches Programm, hin zur sogenannten Plattformlizensierung – dies fordern die bundesweiten Digitalradio‐Anbieter in einem Schreiben an den Vorsitzenden der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten, Dr. Jürgen Brautmeier.

weiterlesen

DAB-Gipfel: Neuer Heimatsender vom Bayerischen Rundfunk

DAB-Gipfel: Neuer Heimatsender vom Bayerischen Rundfunk

Veröffentlicht am 11. Mrz. 2014 von .

0

Über die Zukunft des digital-terrestrischen Hörfunks DAB+ wurde am Dienstag in München diskutiert. Dabei wurden auch Pläne zum künftigen digitalen Programmangebot des Bayerischen Rundfunks bekannt.

weiterlesen

KEF gibt Mittel zum DAB-Ausbau frei – zunächst bis 2016

KEF gibt Mittel zum DAB-Ausbau frei – zunächst bis 2016

Veröffentlicht am 26. Feb. 2014 von .

0

Der Ausbau der Sendernetze für das digitale Radio kann weitergehen. Dies entschied die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) in ihrem heute veröffentlichten Bericht. In sicherem Fahrwasser ist DAB+ jedoch noch nicht angelangt.

weiterlesen

Gefährdet Mindestlohn Radiopraktika?

Gefährdet Mindestlohn Radiopraktika?

Veröffentlicht am 20. Jan. 2014 von .

0

Der von der Großen Koalition vorgesehene gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde sorgt für Unruhe bei den Privatradios, insbesondere die Regelung, dass der Mindestlohn auch für Praktikanten gelten soll. Bei einer 40-Stunden-Woche kämen mehr als 1.300 Euro zusammen – ein Gehalt, das eher dem von Volontären entspricht und für Praktikanten im Privatradio mehr als […]

weiterlesen

Digitalradio: “Der Point of no Return ist erreicht”

Digitalradio: “Der Point of no Return ist erreicht”

Veröffentlicht am 18. Dez. 2013 von .

0

Kann Digitalradio wirtschaftlichen Erfolg und Reichweitenzuwächse bringen oder kostet die Doppelverbreitung nur Geld und bringt zusätzliche Konkurrenz? Die Antwort hängt – wie so oft – sehr davon ab, wen man fragt. Im Interview mit RADIOSZENE berichtet Karin Müller über die Erfahrungen mit Digitalradio bei Radio24 in der Schweiz. Willi Schreiner vom Verband Bayerischer Lokalrundfunk erklärt, vor welche Herausforderungen Digitalradio insbesondere Lokalsender stellt.

weiterlesen

Digitalradio Deutschland GmbH: Willi Schreiner löst Helmut G. Bauer ab

Digitalradio Deutschland GmbH: Willi Schreiner löst Helmut G. Bauer ab

Veröffentlicht am 12. Jan. 2012 von .

0

Seit 1. Januar 2012 ist Willi Schreiner alleiniger Geschäftsführer der DRD Digitalradio Deutschland GmbH, in der sich die meisten bundesweiten DAB+ Anbieter zusammengeschlossen haben. Helmut G. Bauer ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden.

weiterlesen

Willi Schreiner und Gerald Mauler legen Geschäftsführung bei BLR und RadioDienst nieder

Willi Schreiner und Gerald Mauler legen Geschäftsführung bei BLR und RadioDienst nieder

Veröffentlicht am 09. Dez. 2010 von .

0

Dr. Gerald Mauler und Willi Schreiner legen Geschäftsführung bei BLR und RadioDienst nieder Dr. Gerald Mauler, Geschäftsführer der SV Teleradio (SV Teleradio Produktions- und Beteiligungsgesellschaft für elektronische Medien mbH – einer Tochtergesellschaft des Süddeutschen Verlages), und Willi Schreiner, Geschäftsführer Die Neue Welle GmbH & Co.KG, Nürnberg, haben mit Wirkung Oktober 2010 die Geschäftsführung beim Münchener […]

weiterlesen

VBL: “Tabubruch im bayerischen Medienrecht”

VBL: “Tabubruch im bayerischen Medienrecht”

Veröffentlicht am 26. Mrz. 2010 von .

0

Mit großer Verwunderung haben der Verband Bayerischer Lokalrundfunk (VBL) und die Vereinigung Bayerischer Rundfunk Anbieter (VBRA) die Entscheidung des Medienrates der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) zur Neuorganisation des Hörfunks am Standort Freising, Erding und Ebersberg zur Kenntnis genommen.

weiterlesen