Tag-Archiv: VPRT

Stiefkind der Medienpolitik: Braucht Radio einen eigenen Staatsvertrag?

Stiefkind der Medienpolitik: Braucht Radio einen eigenen Staatsvertrag?

Veröffentlicht am 22. Okt. 2013 von .

0

“Die Politik muss lernen, dass es unterschiedliche Gattungen gibt”, sagt Klaus Schunk im Interview mit RADIOSZENE bei den Münchner Medientagen. In der Diskussion zum Thema “Medium der programmlichen Vielfalt: Wer bestimmt die Radio-Agenda?”, die vom Privatsender-Lobbyverband VPRT organisiert wurde, hatte der Geschäftsführer und Programmdirektor von Radio Regenbogen zuvor den Wunsch nach einem eigenen Radiostaatsvertrag geäußert. […]

weiterlesen

Medientage München 2013: VPRT präsentiert Smart Radio

Medientage München 2013: VPRT präsentiert Smart Radio

Veröffentlicht am 17. Okt. 2013 von .

0

Im Rahmen der VPRT-Veranstaltung bei den Münchener Medientagen zum Thema “Medium der programmlichen Vielfalt: Wer bestimmt die Radio-Agenda?” kritisierte Professor Wolf-Dieter Ring in seiner Keynote “Ein neues Machtgefüge zwischen Inhalten und Netzen. Herausforderungen für Radio” die fehlende Wahrnehmung der Radiothemen in der Politik: “Ich bin überzeugt, dass das Medium Radio eine intensive Beschäftigung nötig hat.

weiterlesen

VPRT-Marktprognose 2013: Radio und TV weiter auf Wachstumskurs

VPRT-Marktprognose 2013: Radio und TV weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht am 14. Okt. 2013 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat im Vorfeld der Medientage München seine diesjährige Marktprognose für Radio und TV in Deutschland veröffentlicht. 

weiterlesen

VPRT fordert Werbebegrenzung im ARD-Hörfunk

VPRT fordert Werbebegrenzung im ARD-Hörfunk

Veröffentlicht am 27. Sep. 2013 von .

0

Noch steht die neue Bundesregierung gar nicht, doch der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat bereits ein Positionspapier unter dem Titel “Perspektiven für die Medienpolitik – 4 Forderungen an die neue Bundesregierung” an sie adressiert. Darin wird unter anderem eine Begrenzung der Werbung in den öffentlich-rechtlichen Radiokanälen angeregt. 

weiterlesen

Lokalradio in Deutschland: Up ewig ungedeelt?

Lokalradio in Deutschland: Up ewig ungedeelt?

Veröffentlicht am 21. Sep. 2013 von .

0

„Auf ewig ungeteilt“ – das ist der Wahlspruch der Schleswig-Holsteiner. Schaut man auf die aktuelle Medienpolitik, kann davon jedoch keine Rede sein. Denn in Schleswig-Holstein prüft die Landesregierung aktuell, ob das bisherige gesetzliche Verbot des Lokalfunks aufgehoben werden soll. Und die Meinungen dazu könnten geteilter nicht sein.

weiterlesen

VPRT: MedienVielfaltsMonitor verdeutlicht Handlungsbedarf der Medienpolitik

VPRT: MedienVielfaltsMonitor verdeutlicht Handlungsbedarf der Medienpolitik

Veröffentlicht am 29. Aug. 2013 von .

0

Der VPRT begrüßt die inhaltliche Grundlage, die der heute veröffentlichte MedienVielfaltsMonitor der BLM für die laufende politische Debatte über eine Anpassung der Rahmenbedingungen des Konzentrationsrechts und der konvergenten Regulierung bietet. “Es zeigt sich erneut, dass das bestehende Medienkonzentrationsrecht durch seine Fernsehzentriertheit die Marktentwicklungen nicht mehr abbildet, wenn für die Meinungsbildung wesentliche Player wie Aggregatoren und […]

weiterlesen

Private Radio- und Fernsehsender mit umfangreicher Berichterstattung zu den Wahlen

Private Radio- und Fernsehsender mit umfangreicher Berichterstattung zu den Wahlen

Veröffentlicht am 23. Aug. 2013 von .

0

Mit umfangreichen und vielfältigen Programmaktionen warten die privaten Radio- und Fernsehsender zu den Bundes- und Landtagswahlen auf. “Mit zahlreichen Beiträgen und Sondersendungen rücken die Wahlen jetzt in den Vordergrund. In kreativen Formaten und mit viel Leidenschaft bereiten die Programmmacher das politische Geschehen für ihre Zuschauer und Zuhörer interessant auf und leisten damit einen wesentlichen Beitrag […]

weiterlesen

Radio ist tot – es lebe das Radio!

Radio ist tot – es lebe das Radio!

Veröffentlicht am 24. Jul. 2013 von .

0

#LRFT13-Impressionen: Wieder einmal lud die BLM zu den Lokalfunktagen in Nürnberg und knapp 1200 Teilnehmer wollten sich dieses Ereignis auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen, würde es doch neben der Präsentation der aktuellen Ergebnisse der Funkanalyse Bayern wieder über 20 interessante Workshops sowie über 30 Messestände, Diskussionen und Informationsaustausch geben.

weiterlesen

Nach PULS-Start: Privatradios fordern Grenzen für multimediale Audioangebote

Nach PULS-Start: Privatradios fordern Grenzen für multimediale Audioangebote

Veröffentlicht am 23. Mai. 2013 von .

0

„Das von den ARD-Anstalten immer wieder bemühte Schlagwort der ‚Trimedialität‘ scheint der neue Freifahrtschein zum Ausbau ihrer Radioaktivitäten im Web und für junge Zielgruppen zu werden“, so Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereichs Radio und Audiodienste im VPRT sowie Geschäftsführer Radio Regenbogen Hörfunk in Baden GmbH & Co. KG, zu den aktuellen Entwicklungen im öffentlich-rechtlichen Radio. […]

weiterlesen

Netto-Werbeumsätze 2012: TV, Radio und Online wachsen

Netto-Werbeumsätze 2012: TV, Radio und Online wachsen

Veröffentlicht am 22. Mai. 2013 von .

0

Die Netto-Werbeumsätze der elektronischen Medien Radio, Fernsehen und Onlinemedien sind im zurückliegenden Jahr weiter gestiegen und erreichten 2012 einen gemeinsamen Anteil von 32 Prozent an den gesamten Netto-Werbeeinnahmen der erfassten Werbeträger im deutschen Markt. Dies geht aus der heute veröffentlichten offiziellen Werbestatistik des Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft e.V. (ZAW) hervor, die unter anderem auf den […]

weiterlesen

VPRT diskutiert Wettbewerb im UKW-Sendernetzbetrieb auf “Medientreffpunkt Mitteldeutschland”

Veröffentlicht am 30. Apr. 2013 von .

0

Anlässlich des diesjährigen “Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2013” diskutiert der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) den möglichen Wettbewerb im Sendernetzbetrieb im Rahmen eines Panels am Dienstag, dem 7. Mai 2013: “Was ändert sich für Radiosender Ende 2015?”  Kontinuierliche Preissteigerungen und der bislang fehlende Wettbewerb im Sendernetzbetrieb treiben die Kostenspirale für die Radioverbreitung seit Jahren nach […]

weiterlesen

VPRT zum Frequenztausch bei ARD-Radios: Keine Selbstbedienung bei Frequenzumwidmung

VPRT zum Frequenztausch bei ARD-Radios: Keine Selbstbedienung bei Frequenzumwidmung

Veröffentlicht am 13. Feb. 2013 von .

0

Anlässlich aktueller Entwicklungen beim Hessischen Rundfunk, Frequenzen des Kulturprogramms hr2 u. a. auf das Jugendprogramm YOU FM zu verschieben, hat sich der VPRT für eine Einhaltung der rechtlichen Vorgaben sowie eine ernsthafte Debatte zur Neuordnung der UKW-Rundfunkfrequenzen ausgesprochen, um die bestehende Überversorgung der ARD-Radios abzubauen. Klaus Schunk, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des VPRT und Vorsitzender des Fachbereichs […]

weiterlesen

Am 13. Februar ist World Radio Day

Am 13. Februar ist World Radio Day

Veröffentlicht am 11. Feb. 2013 von .

0

Radio steht weltweit für regionale Medienvielfalt, Informationsfreiheit und Massenreichweiten. Die UNESCO hat den 13. Februar zum jährlichen Welt Radio Tag erklärt, um diese Bedeutung des Radios zu unterstreichen. Sie will damit die Staaten dazu anhalten, den Zugang zu Informationen über das Radio sicherzustellen und die internationale Zusammenarbeit des Radios zu fördern. Auch die Deutschen nutzen […]

weiterlesen

Neue GEMA-Tarife für Radio und TV vereinbart

Neue GEMA-Tarife für Radio und TV vereinbart

Veröffentlicht am 16. Jan. 2013 von .

0

Die Gesamtverträge Fernsehen und Hörfunk zwischen der GEMA und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) sowie der Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) basieren auf einem einheitlichen Tarifmodell, das sowohl für privaten als auch für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gelten wird. Die Gesamtverträge gelten rückwirkend zum 1. Januar 2009. Die für die Bereiche Fernsehen und Hörfunk […]

weiterlesen

FFH-Chef Hans-Dieter Hillmoth feiert seinen 60. Geburtstag

FFH-Chef Hans-Dieter Hillmoth feiert seinen 60. Geburtstag

Veröffentlicht am 03. Jan. 2013 von .

0

Er hat den Privatfunk in Deutschland mitgestaltet wie kein Anderer. Heute feiert Radio/Tele FFH-Geschäftsführer und Programmdirektor Hans-Dieter Hillmoth seinen 60. Geburtstag. “Fünf Jahre bleibe ich, dann müsst Ihr Euch jemand neues suchen”, mit diesen Worten unterschrieb Hillmoth 1988 seinen Vertrag mit den Gesellschaftern von Radio/Tele FFH, der ihn zum erfolgreichen Privatradiopionier in Hessen machte.

weiterlesen

VPRT: Tobias Schmid wird neuer Vorstandsvorsitzender

VPRT: Tobias Schmid wird neuer Vorstandsvorsitzender

Veröffentlicht am 30. Nov. 2012 von .

0

Neue Struktur: Dr. Tobias Schmid wird Vorstandsvorsitzender des Verbandes, Klaus Schunk als Vorsitzender des Fachbereiches Radio und Audiodienste bestätigt, Annette Kümmel zur Vorsitzenden des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia gewählt Jürgen Doetz zum Bevollmächtigten des Vorstandes bestellt [Pressemeldung vom 29.11.2012] Im Rahmen der heutigen Mitgliederversammlung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) e.V. in Berlin hat […]

weiterlesen

Klaus Schunk, VPRT: Jetzt muss die Politik ihren Blick auch auf das Radio richten

Klaus Schunk, VPRT: Jetzt muss die Politik ihren Blick auch auf das Radio richten

Veröffentlicht am 30. Nov. 2012 von .

0

VPRT-Fachbereiche Radio und Fernsehen gehen mit klarer Agenda ins neue Jahr  Auf den Fachbereichsversammlungen des VPRT am 29.11.2012  im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Berlin haben die neu gewählte Vorsitzende des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia, Annette Kümmel (ProSiebenSat.1 Media AG), und der wiedergewählte Vorsitzende des Fachbereichs Radio und Audiodienste, Klaus Schunk (Radio Regenbogen Hörfunk in Baden […]

weiterlesen

Medientage München: Private fordern medienpolitische Agenda für das Radio

Medientage München: Private fordern medienpolitische Agenda für das Radio

Veröffentlicht am 25. Okt. 2012 von .

0

Der VPRT hat heute auf den Medientagen München die Ergebnisse zweier unabhängiger Studien zum Radiomarkt und seine Schlussfolgerungen für die weitere Regulierung des deutschen Radiomarktes vorgestellt. In der Studie “Hörfunk-Profile 2012” analysiert die Firma House of Research GmbH private und ARD-Hörfunkprogramme.

weiterlesen

Werbeumsätze in Deutschland 2012: Radio mit +2%!

Werbeumsätze in Deutschland 2012: Radio mit +2%!

Veröffentlicht am 23. Okt. 2012 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat im Vorfeld der Medientage München seine diesjährige Marktprognose für Radio und TV in Deutschland veröffentlicht. Für das Gesamtjahr 2012 rechnet der Branchenverband mit positiven Entwicklungen in allen für seine Mitgliedsunternehmen relevanten Marktsegmenten. Für die Radiowerbung prognostiziert der VPRT ein Umsatzplus von ca. 2 Prozent gegenüber […]

weiterlesen

Der gefährliche Traum vom Monopol

Der gefährliche Traum vom Monopol

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von .

0

Neue RADIOSZENE-Kolumne: Ulrich Bunsmanns Gedanken zum Radio Ob er wohl in seinem tiefsten Inneren schon ein bisschen von seinem kommenden Monopol geträumt hat? Äusserst zufrieden lächelnd jedenfalls zierte Florian Ruckert, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Radio-Vermarkters Radio Marketing Service (RMS), Anfang Juli eine Pressemitteilung seines Hauses: zum 1. Januar 2013 wechseln die Radiosender der RTL-Gruppe […]

weiterlesen

Privatradios fordern landeseinheitliche 60-Minuten-Grenze für ARD-Radiowerbung

Privatradios fordern landeseinheitliche 60-Minuten-Grenze für ARD-Radiowerbung

Veröffentlicht am 11. Mai. 2012 von .

0

VPRT-Vizepräsident und Radio Regenbogen-Geschäftsführer Schunk: “Wir fordern die zeitnahe Realisierung einer stufenweise Limitierung der Werbezeiten und eine ländereinheitliche Harmonisierung der ARD-Radiowerbung auf Basis des NDR-Modells. Das heißt: werktäglich sendegebietsbezogen maximal 60 Minuten in jeweils nur einem Hörfunkprogramm.”

weiterlesen

VPRT: Mehr Wettbewerb im Sendernetzbetrieb als Chance zur Durchbrechung der UKW-Preisspirale

VPRT: Mehr Wettbewerb im Sendernetzbetrieb als Chance zur Durchbrechung der UKW-Preisspirale

Veröffentlicht am 19. Apr. 2012 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat in einem ganztägigen Workshop mit mehr als 60 Teilnehmern die neuen Optionen für mehr Wettbewerb im terrestrischen Sendernetzbetrieb diskutiert. Basis hierfür sind unlängst von Bund und Ländern verabschiedete Neuerungen im Telekommunikationsgesetz (TKG). VPRT-Vizepräsident Radio und Audiodienste Klaus Schunk: “Mehr Wettbewerb und Mitsprache bei der Betreiberauswahl […]

weiterlesen

Sportradio-Debatte: VPRT wirft WDR Scheinheiligkeit vor

Sportradio-Debatte: VPRT wirft WDR Scheinheiligkeit vor

Veröffentlicht am 16. Apr. 2012 von .

0

Der Vizepräsident und Vorsitzende des Fachbereichs Radio und Audiodienste des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT), Klaus Schunk, kommentierte die aktuellen Entwicklungen beim WDR zum ARD Sportradio wie folgt: “Der WDR zeigt mit seiner Salamitaktik in der Kommunikation zum ARD Sportradio die Scheinheiligkeit des gesamten Projekts. Der Verzicht auf die Ausstrahlung über DAB+ […]

weiterlesen

WDR-Hörfunkdirektor Schmitz weist VPRT-Forderung zurück

WDR-Hörfunkdirektor Schmitz weist VPRT-Forderung zurück

Veröffentlicht am 12. Apr. 2012 von .

0

WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz hat die Forderung des VPRT nach einem Verbot des zeitlich befristeten digitalen Sportradios zur Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zurückgewiesen.

weiterlesen

Welt Radio Tag: Meistgenutztes Medium sichert Meinungsfreiheit

Welt Radio Tag: Meistgenutztes Medium sichert Meinungsfreiheit

Veröffentlicht am 13. Feb. 2012 von .

0

Der heutige 13. Februar 2012 ist der erste Welt Radio Tag der UNESCO. Die UNESCO möchte damit die Bedeutung des Radios unterstreichen, die Staaten dazu anzuhalten, den Zugang zur Information über das Radio sicherzustellen und die internationale Zusammenarbeit von Radiosendern fördern. Anlässlich des Welt Radio Tages erklärte der Fachbereichsvorstandsvorsitzende Radio und Audiodienste und Vizepräsident des […]

weiterlesen

“Wichtiger Erfolg für das Privatradio”

“Wichtiger Erfolg für das Privatradio”

Veröffentlicht am 10. Feb. 2012 von .

0

VPRT zum Vermittlungsverfahren zur TKG-Novelle Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereiches Radio und Audiodienste im Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT), hat den zwischen Bundestag und Bundesrat im Vermittlungsausschuss erzielten Kompromiss zur Novelle des Telekommunikationsrechts im Bereich Hörfunk begrüßt: “Dieses Ergebnis ist ein wichtiger Erfolg für das Privatradio auf dem Weg zu mehr Investitionssicherheit, […]

weiterlesen

VPRT radio lounge: Radio ist Social Community

VPRT radio lounge: Radio ist Social Community

Veröffentlicht am 14. Sep. 2011 von .

0

Unter dem Motto “Privatradio hört Zukunft” wird der VPRT künftig regelmäßig zur VPRT radio lounge einladen. In diesem Rahmen will der Verband gemeinsam mit hochkarätigen Experten sowie ausgewählten Gästen aus Radiobranche, Politik und Öffentlichkeit über aktuelle Medienthemen diskutieren und konkrete Impulse für die private Radiopraxis geben.

weiterlesen

VPRT zum Start von DAB+: Erfolg hängt von Marktdurchdringung ab

VPRT zum Start von DAB+: Erfolg hängt von Marktdurchdringung ab

Veröffentlicht am 29. Jul. 2011 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat zum Start von DAB+ in Deutschland betont, dass der Erfolg der Einführung von DAB+ von der Reichweite und Akzeptanz beim Hörer abhängen wird.

weiterlesen

Claus Grewenig alleiniger Geschäftsführer des VPRT

Claus Grewenig alleiniger Geschäftsführer des VPRT

Veröffentlicht am 09. Jun. 2011 von .

0

Stabübergabe: VPRT verabschiedet langjährige Geschäftsführerin Ursula K. Adelt – Claus Grewenig alleiniger Geschäftsführer des Verbandes Mit einem Sommerfest unter Teilnahme hochrangiger Vertreter aus Medien, Politik und Wirtschaft hat der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) am Dienstagabend in Berlin seine langjährige Geschäftsführerin Ursula K. Adelt verabschiedet. Sie verlässt den VPRT nach 24 Jahren […]

weiterlesen

VPRT mit neuem Internetauftritt und Corporate Design

VPRT mit neuem Internetauftritt und Corporate Design

Veröffentlicht am 08. Jun. 2011 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) tritt ab heute mit einem neuen Corporate Design und einem neuen Internetauftritt an. Dazu erklärt VPRT-Geschäftsführer Claus Grewenig: “Die Medienbranche ist nicht zuletzt durch die Digitalisierung von einer hohen Dynamik geprägt, die sich in den Mitgliedsunternehmen wie auch bei uns als Branchenverband und Interessenvertretung täglich widerspiegelt. Um […]

weiterlesen

Der Webeffekt – Radio auf der Überholspur

Der Webeffekt – Radio auf der Überholspur

Veröffentlicht am 07. Mai. 2011 von .

0

Der VPRT veranstaltet am 8. Juni 2011 in Berlin einen Workshop mit dem Titel „Der Webeffekt: Radio auf der Überholspur“. VPRT-Radiovertreter und internationale Branchenexperten geben einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen in den Themen Webradio, Apps, Portale, Plattformen, Automotive und Social Media und stellen sich der Diskussion mit den Workshop-Teilnehmern.

weiterlesen

UKW ist und bleibt die Basis für die Entwicklung neuer Angebote des Hörfunks

UKW ist und bleibt die Basis für die Entwicklung neuer Angebote des Hörfunks

Veröffentlicht am 09. Mrz. 2011 von .

0

Kosten in Millionenhöhe für Radiosender vermeiden Die privaten Radioveranstalter im Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) begrüßen, dass das Bundeskabinett von der völlig unrealistischen gesetzlichen Forderung Abstand genommen hat, 2015 das bewährte UKW-System abzuschalten und damit 300 Millionen genutzte Radioapparate zum Elektronikschrott zu machen. In der jetzt geplanten Neufassung des Telekommunikationsgesetzes, das eine […]

weiterlesen

VPRT zieht positive Bilanz für das zurückliegende Jahr 2010

VPRT zieht positive Bilanz für das zurückliegende Jahr 2010

Veröffentlicht am 17. Jan. 2011 von .

0

Radio, Fernsehen und Multimedia haben in Deutschland im zurückliegenden Jahr weiter an Relevanz gewonnen. Radio erreichte laut ag.ma pro Tag sogar fast 80 Prozent der Bevölkerung, die Hörer schalteten durchschnittlich 251 Minuten (2009: 241 Minuten; 2008: 243 Minuten) täglich ein.

weiterlesen

VPRT ist weiterhin gegen Zwangseinführung von Digital Radio

VPRT ist weiterhin gegen Zwangseinführung von Digital Radio

Veröffentlicht am 15. Nov. 2010 von .

0

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) fordert der Präsident, Jürgen Doetz, eine neue Regulierungsstruktur für die Medien. “Wenn Massen- und Individualkommunikation, wenn Inhalte, Endgeräte und Netze zunehmend miteinander verschmelzen, müssen auch neue Regulierungsstrukturen gefunden werden, die der konvergenten Marktrealität gerecht werden. Die alte Trennung der Zuständigkeiten zwischen […]

weiterlesen

VPRT: Schunk wird Nachfolger von Hillmoth

VPRT: Schunk wird Nachfolger von Hillmoth

Veröffentlicht am 14. Nov. 2010 von .

0

Klaus Schunk (57), Geschäftsführer und Programmdirektor des baden-württembergischen Radiosenders Radio Regenbogen, wurde auf der Mitgliederversammlung des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) in Berlin zum Vorsitzenden des Fachbereichs Radio und Audio-Dienste gewählt. Die Stimmberechtigten entschieden sich einstimmig für den kreativen Medienmanager, der damit ab sofort die Interessen der privaten Rundfunkanbieter in Deutschland vertritt. Schunk tritt die Nachfolge von Hans-Dieter Hillmoth […]

weiterlesen

Wechsel in der VPRT-Geschäftsführung im Sommer 2011

Wechsel in der VPRT-Geschäftsführung im Sommer 2011

Veröffentlicht am 09. Sep. 2010 von .

0

Ursula K. Adelt, Geschäftsführerin des VPRT, wird den Verband am 30. Juni 2011 nach mehr als 20 Jahren verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Adelt hatte 1987 als Referentin des Vorläuferverbandes BKS angefangen und führt seit 1990 die Geschäfte des VPRT. Das Erreichen des 50. Lebensjahres nimmt Adelt zum Anlass, den Einstieg in ein neues Berufsleben außerhalb der Medienwelt zu wagen.

weiterlesen

Branchenverband VPRT zu Radio- und TV-Innovationen auf der IFA 2010

Branchenverband VPRT zu Radio- und TV-Innovationen auf der IFA 2010

Veröffentlicht am 02. Sep. 2010 von .

0

Von App, 3D, HD und Hybrid-TV bis Webradio: Private Radio- und Fernsehsender präsentieren zahlreiche neue attraktive Angebote und liefern wichtige Impulse für den Endgerätemarkt

weiterlesen

VPRT: Prognose für die wirtschaftliche Entwicklung des privaten Rundfunks 2010

VPRT: Prognose für die wirtschaftliche Entwicklung des privaten Rundfunks 2010

Veröffentlicht am 22. Jul. 2010 von .

0

Auf Basis einer erstmalig durchgeführten Befragung im Mitgliederkreis geht der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT), der in Deutschland die Interessen der privaten Fernseh-, Radio- und Telemedienveranstalter vertritt, für das Gesamtjahr 2010 von einer leichten Markterholung und einem Wachstum der Werbe-, Pay-TV- und Teleshoppingumsätze im deutschen Markt aus – dies jedoch im Verhältnis zur relativ niedrigen Vergleichsbasis 2009.

weiterlesen

VPRT zum Beschluss der Rundfunkkommission über die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Veröffentlicht am 10. Jun. 2010 von .

0

Medienpolitik hat Chance für Systemgerechtigkeit vertan und Glaubwürdigkeit verspielt: Werbefreiheit von ARD und ZDF endet als Rohrkrepierer “Die Reform des Rundfunkgebührenmodells war überfällig. Der Schritt weg von der Gerätebezogenheit hin zu einer Haushalts- und Betriebsstättenabgabe ist insofern grundsätzlich richtig. Was die Politik allerdings vollmundig als umfassende Neuordnung angekündigt hatte, scheitert nun an medienpolitischer Kleinmütigkeit und […]

weiterlesen

VPRT: Systemwechsel in der Finanzierung von ARD und ZDF ist überfällig – samt Werbefreiheit

VPRT: Systemwechsel in der Finanzierung von ARD und ZDF ist überfällig – samt Werbefreiheit

Veröffentlicht am 05. Mai. 2010 von .

0

Wenn es wahr ist, was die Spatzen von den Dächern pfeifen, wird der Verfassungsrechtler Paul Kirchhof den Bundesländern am Donnerstag in Berlin ein Gutachten präsentieren, das der so genannten Haushaltsabgabe zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks den Weg in die Rundfunkgesetzgebung ebnet. Der Präsident des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) erklärte vor diesem […]

weiterlesen

VPRT fordert Ausstieg aus öffentlich-rechtlicher Radiowerbung

VPRT fordert Ausstieg aus öffentlich-rechtlicher Radiowerbung

Veröffentlicht am 12. Apr. 2010 von .

0

Der VPRT-Fachbereichsvorstand Radio und Audiodienste hat sich in seiner Sitzung am 8. April 2010 intensiv mit der Werbefreiheit im öffentlich-rechtlichen Radio befasst und fordert den sofortigen Einstieg in den Ausstieg aus der ARD-Radiowerbung. Die Vertreter der Länder in der Rundfunkkommission wurden gebeten, bei den kommenden Festlegungen zum Ausstieg der gebührenfinanzierten Anstalten aus der Werbung auch […]

weiterlesen

VPRT: Anke Lehmann übernimmt Leitung Politische Kommunikation/P

VPRT: Anke Lehmann übernimmt Leitung Politische Kommunikation/P

Veröffentlicht am 01. Feb. 2010 von .

0

Mit Wirkung zum 1. Februar 2010 übernimmt Anke Lehmann die Leitung des Bereiches Politische Kommunikation/PR im Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT). In dieser Position verantwortet sie neben ihrem bisherigen Arbeitsbereich Medienpolitik zusätzlich die Öffentlichkeitsarbeit des Verbands sowie das Kampagnen- und Veranstaltungsmanagement. Lehmann (38), die ihr Studium der Angewandten Kulturwissenschaften sowie des Journalismus […]

weiterlesen