Tag-Archiv: VPRT

Wie soll das Radio digital werden? VPRT formuliert Positionspapier

Wie soll das Radio digital werden? VPRT formuliert Positionspapier

Veröffentlicht am 30. Nov. 2016 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat heute unter dem Titel “Die Top 7 zur Transformation der Hörfunkverbreitung ins digitale Zeitalter” ein Positionspapier vorgelegt, mit dem der neu gewählte VPRT-Radiovorstand seine Anforderungen an die Zukunft der terrestrischen Radioverbreitung und an DAB+ formuliert. Es ist ein aktueller Beitrag des VPRT zur Digitalradio-Roadmap des […]

weiterlesen

VPRT-Radio-Agenda: Was macht Radio zukunftsfest?

VPRT-Radio-Agenda: Was macht Radio zukunftsfest?

Veröffentlicht am 27. Okt. 2016 von .

0

Radio ist Multichannel mit UKW als Basis für digitale Investitionen. Die Nachfrage für Radio und Audio über alle Verbreitungswege und Plattformen bei den Hörern ist ungebrochen hoch. Die Transformation in der Nutzung, geänderte Voraussetzungen in der digitalen Vermarktung sowie ein fairer Wettbewerb im dualen Mediensystem sind die Leitplanken, innerhalb derer tragfähige Modelle für private Hörfunkanbieter […]

weiterlesen

Webradiomonitor 2016: Erstmals über 10.000 Webradio- und Online-Audioangebote in Deutschland

Webradiomonitor 2016: Erstmals über 10.000 Webradio- und Online-Audioangebote in Deutschland

Veröffentlicht am 23. Okt. 2016 von .

0

Der Webradio- und Online-Audiomarkt in Deutschland entwickelt sich weiter mit hoher Dynamik. Erstmals wurden für den Webradiomonitor in diesem Jahr über 10.000 Webradio- und Online-Audioangebote in Deutschland erfasst. Die Gesamtergebnisse des Webradiomonitors werden am 26. Oktober 2016 im Rahmen eines Panels auf den Medientagen München von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), dem Bundesverband […]

weiterlesen

Urheberrecht: Gefahr für grenzüberschreitendendes Radiohören?

Urheberrecht: Gefahr für grenzüberschreitendendes Radiohören?

Veröffentlicht am 20. Sep. 2016 von .

0

Geoblocking ist eine gängige Technik, um den Aufruf von Video- und Downloaddiensten auf die Länder einzuschränken, in denen Lizenzen erworben wurden. Droht hier eine digitale Mauer auch für Radio?

weiterlesen

Gesamter Online-Audio-Markt weiter im Aufwind

Gesamter Online-Audio-Markt weiter im Aufwind

Veröffentlicht am 17. Sep. 2016 von .

0

Einmal jährlich ortet die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) die Situation des Online-Radios in Deutschland. Wie im vergangenen Jahr gewinnt die digitale Verbreitung im Internet weiter an Boden. Zu allgemeinen Entwicklungen im nationalen Markt der Webradios sprach RADIOSZENE-Redakteur Michael Schmich mit Stefan Sutor, Referent für Strategie und Digitaler Entwicklung bei der BLM.

weiterlesen

VPRT zu den Vorschlägen der EU-Kommission zum Digitalen Binnenmarkt

VPRT zu den Vorschlägen der EU-Kommission zum Digitalen Binnenmarkt

Veröffentlicht am 14. Sep. 2016 von .

0

Die heute veröffentlichten weiteren Vorschläge der Kommission zur Vollendung des Digitalen Binnenmarktes (Digital Single Market, DSM) stoßen beim Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) e.V. auf ein geteiltes Echo: Während der Vorschlag für einen Europäischen Code der Elektronischen Kommunikation gute Ansätze enthält, birgt das Bündel an europäischen Maßnahmen zum Urheberrecht teils erhebliche Risiken für audiovisuelle […]

weiterlesen

Webradio- und Online-Audio-Werbung weiter auf Wachstumskurs

Webradio- und Online-Audio-Werbung weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht am 12. Sep. 2016 von .

0

Die Anbieter von Webradio- und Online-Audio-Angeboten in Deutschland verzeichnen 2016 rasantes Wachstum bei Nutzung und Werbeumsätzen und rechnen für die kommenden Jahre mit einer anhaltend hohen Wachstumsdynamik. Die Radio- und Musiknutzung der Online-Audio-Hörer in Deutschland verlagert sich dabei zunehmend von der Offline-Nutzung hin zur Online- und Mobile-Audio-Nutzung. Für den Werbemarkt werden Webradio- und Online-Audio-Werbeumfelder immer […]

weiterlesen

Hans Demmel wird neuer VPRT-Vorstandsvorsitzender

Hans Demmel wird neuer VPRT-Vorstandsvorsitzender

Veröffentlicht am 06. Sep. 2016 von .

0

Im Rahmen der heutigen Mitgliederversammlung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) e.V. in Berlin, hat der neu gewählte Vorstand des VPRT auf seiner konstituierenden Sitzung Hans Demmel (n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH) für die nächsten zwei Jahre zu seinem Vorsitzenden bestimmt. Hans Demmel folgt auf Dr. Tobias Schmid, der das Amt seit 2012 innehatte. Julian Geist, […]

weiterlesen

IFA: Umsatzsteigerungen bei DAB+-Radios (+35%) und Hybridgeräten (+63%)

IFA: Umsatzsteigerungen bei DAB+-Radios (+35%) und Hybridgeräten (+63%)

Veröffentlicht am 02. Sep. 2016 von .

0

VPRT zur IFA: TV und Radio sorgen für Wachstums- und Innovationsimpulse in der Geräteindustrie Audiovisuelle Medieninhalte sorgen für maßgebliche Wachstums- und Innovationsimpulse in der Endgeräteindustrie. Das belegt eine aktuelle Analyse auf Basis von GfK-Daten, die der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) im Vorfeld der IFA veröffentlicht hat. Demnach ist der Umsatz mit […]

weiterlesen

Bremen NEXT: Privatradios kritisieren “systematische UKW-Aufschaltung zu Lasten privater Radios”

Bremen NEXT: Privatradios kritisieren “systematische UKW-Aufschaltung zu Lasten privater Radios”

Veröffentlicht am 18. Aug. 2016 von .

0

Zu der gestern der Presse vorgestellten zusätzlichen Verbreitung des Jugendangebots Bremen NEXT (Radio Bremen) über UKW erklärte Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereichs Radio und Audiodienste im VPRT und Geschäftsführer von Radio Regenbogen: “Das Vorgehen bei Bremen NEXT folgt einem bekannten Muster: Programme werden online gestartet und dann systematisch zuerst digital-terrestrisch und später über UKW verbreitet. […]

weiterlesen

Claus Grewenig wechselt vom VPRT zu RTL Deutschland

Claus Grewenig wechselt vom VPRT zu RTL Deutschland

Veröffentlicht am 08. Aug. 2016 von .

0

Claus Grewenig (41) übernimmt zum Jahresbeginn 2017 die Leitung des Bereichs Medienpolitik bei der Mediengruppe RTL Deutschland. Der derzeitige Geschäftsführer des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) folgt damit auf Dr. Tobias Schmid (46), der Anfang 2017 als Direktor zur Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) wechselt. In seiner neuen Funktion berichtet Claus Grewenig […]

weiterlesen

Privatradio: Ersatz der GEMAGVL4-Schnittstelle durch eine XML-Schnittstelle

Privatradio: Ersatz der GEMAGVL4-Schnittstelle durch eine XML-Schnittstelle

Veröffentlicht am 30. Mai. 2016 von .

0

Die Privatfunkverbände APR und VPRT verhandeln mit GEMA und GVL eine neue Schnittstelle für die elektronischen Sendemeldungen von Musik, die in den Radioprogrammen enthalten ist. Dies ist Teil einer umfassenden Regelung, die insbesondere mit der GEMA derzeit verhandelt wird.

weiterlesen

Radio und TV gewinnen kontinuierlich Werbemarktanteile

Radio und TV gewinnen kontinuierlich Werbemarktanteile

Veröffentlicht am 19. Mai. 2016 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat heute anlässlich der Jahresversammlung „Plenum der Werbung“ des Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) seine Frühjahrsprognose zur weiteren Entwicklung des Werbemarktes 2016 in den Bereichen TV-, Radio-, Audio- und Videowerbung veröffentlicht.

weiterlesen

20. KEF-Bericht: Reaktionen von ARD, Deutschlandradio und Privatsendern

20. KEF-Bericht: Reaktionen von ARD, Deutschlandradio und Privatsendern

Veröffentlicht am 13. Apr. 2016 von .

0

Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul zeigte sich zufrieden mit den Empfehlungen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF), die heute als 20. KEF-Bericht in Mainz den Vertretern der Bundesländer übergeben wurden. Der VPRT begrüßt die Länder-Arbeitsgruppe zur Reform von ARD und ZDF: “Die KEF hat Recht, dass dringend politische Entscheidungen erforderlich sind, damit das duale Radiosystem nicht zunehmend in Schieflage gerät.”

weiterlesen

Zur Abschaltung des analogen Kabelfernsehens bei Unitymedia: VPRT spricht sich für geordneten Digitalisierungsprozess aus

Zur Abschaltung des analogen Kabelfernsehens bei Unitymedia: VPRT spricht sich für geordneten Digitalisierungsprozess aus

Veröffentlicht am 05. Apr. 2016 von .

0

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia will nach eigener Aussage die analoge Verbreitung von TV-Programmen zum 30. Juni im kommenden Jahr vollständig einstellen. Bereits im April 2016 soll das analoge Angebot in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg deutlich reduziert werden, dafür sollen ab Mitte Mai weitere digitale TV-Programme in HD-Qualität eingespeist werden. Das erläuterte Unitymedia heute gemeinsam mit den […]

weiterlesen

VPRT: Digitales Radio ist Multichannel

VPRT: Digitales Radio ist Multichannel

Veröffentlicht am 15. Mrz. 2016 von .

0

Der VPRT sieht sich durch die von der GfK für 2015 ermittelten Verkaufszahlen digitaler Radiogeräte, Internetradios und Soundsysteme in Deutschland in seinen wesentlichen Positionen und Forderungen zum Digitalradio bestätigt: “Digitales Radio ist schon heute Multichannel und nutzt viele Wege.”

weiterlesen

World Radio Day 2016: Radio kann Leben retten

World Radio Day 2016: Radio kann Leben retten

Veröffentlicht am 13. Feb. 2016 von .

0

Der Weltradiotag steht in diesem Jahr unter einem ernsten Motto: “Radio in Krisensituationen”. Die UNESCO will am World Radio Day darauf aufmerksam machen, dass der Hörfunk nicht nur zur Information und Unterhaltung dient, sondern auch in Notlagen nützlich sein kann.

weiterlesen

Ab 2017 weniger Werbung im WDR-Hörfunk

Ab 2017 weniger Werbung im WDR-Hörfunk

Veröffentlicht am 27. Jan. 2016 von .

0

Die Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNE haben in ihren Fraktionssitzungen dem Entwurf für die Novellierung des WDR-Gesetzes zugestimmt. Es sieht eine Reduzierung der Werbezeit in den Radiowellen des Senders vor. RADIOSZENE hat alle Reaktionen auf diese politische Weichenstellung in NRW zusammengestellt.

weiterlesen

Radio und Fernsehen sind 2015 die meistgenutzten Medien

Radio und Fernsehen sind 2015 die meistgenutzten Medien

Veröffentlicht am 21. Jan. 2016 von .

0

Deutsche nutzten 2015 täglich sieben Stunden Fernsehen und Radio – Nutzung audiovisueller Medien steigt plattformübergreifend und fragmentiert zunehmend. Dies geht aus der VPRT-Mediennutzungsanalyse 2015 hervor.

weiterlesen

VPRT radio lounge: Die Zukunft von Radio ist multikanal und regional

VPRT radio lounge: Die Zukunft von Radio ist multikanal und regional

Veröffentlicht am 12. Dez. 2015 von .

0

“Radio braucht eine spezifische Betrachtung und muss fester Bestandteil der politischen Agenda sein. Es ist dringend Zeit zu handeln!” – mit diesem Appell begrüßte Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereiches Radio und Audiodienste im VPRT, die Besucher der 4. radio lounge des VPRT “Zukunft Privatradio”.

weiterlesen

VPRT-Prognose: Audiovisuelle Medien in Deutschland durchbrechen 10 Milliarden Euro Umsatzmarke

VPRT-Prognose: Audiovisuelle Medien in Deutschland durchbrechen 10 Milliarden Euro Umsatzmarke

Veröffentlicht am 21. Okt. 2015 von .

0

Erstmals wird der Umsatz der audiovisuellen Medienunternehmen in Deutschland 2015 die 10 Milliarden Euro Grenze durchbrechen, so die aktuelle Marktprognose des Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. “Damit stellen die Unternehmen der audiovisuellen Medien eindrucksvoll ihr Leistungsvermögen sowie ihre zentrale Rolle als ein Motor der deutschen und europäischen Kreativindustrie heraus”, so der Vorstandsvorsitzende des VPRT, […]

weiterlesen

Positionspapier zur Radiozukunft in konvergenter Welt

Positionspapier zur Radiozukunft in konvergenter Welt

Veröffentlicht am 07. Sep. 2015 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat zur diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin seine umfassende Position zur Zukunft des Radios in einer konvergenten Welt vorgestellt.

weiterlesen

World Radio Day 2015: Die Jugend und der Hörfunk

World Radio Day 2015: Die Jugend und der Hörfunk

Veröffentlicht am 13. Feb. 2015 von .

0

Anlässlich des Welttags des Radios am 13. Februar 2015 beschreibt die UNESCO den Hörfunk als einzigartiges Medium, das kostengünstig und auf simple Weise die unterschiedlichsten Zielgruppen erreicht: Entscheidungsträger, Minderheiten, Bewohner von entlegenen Regionen in der Welt. Doch eine Gruppe sieht die UNESCO noch im Radio benachteiligt: die Jugend. Kernthema des #WRD2015.

weiterlesen

VPRT: Wachstumsperspektiven für Webradio

VPRT: Wachstumsperspektiven für Webradio

Veröffentlicht am 11. Feb. 2015 von .

0

Branchenvertreter sehen Auffindbarkeit, eine konvergente Werbewährung und Rechtssicherheit beim Rechteerwerb als wichtigste Herausforderung für die Erschließung von Marktpotenzialen.

weiterlesen

Mediennutzung 2014: Konvergente Realität

Mediennutzung 2014: Konvergente Realität

Veröffentlicht am 09. Feb. 2015 von .

0

Die Nutzung audiovisueller Medien erzielte im zurückliegenden Jahr neue Spitzenwerte in Deutschland. Dies geht aus der VPRT-Mediennutzungsanalyse 2014 hervor, die der Verband heute auf Basis von Drittquellen veröffentlicht hat.

weiterlesen

VPRT-Schätzung zu öffentlich-rechtlichen Mehreinnahmen bestätigt

VPRT-Schätzung zu öffentlich-rechtlichen Mehreinnahmen bestätigt

Veröffentlicht am 03. Feb. 2015 von .

0

Der 1,5 Mrd.-Spielraum sollte nun für Werbereduzierung genutzt werden, heißt es im Statement des Vorstandsvorsitzenden des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), Dr. Tobias Schmid, zu den Presseveröffentlichungen zu von der KEF erwarteten Mehreinnahmen von ARD und ZDF aus dem Rundfunkbeitrag.

weiterlesen

VPRT: Programmvielfalt erhalten, Radio-Kapitel im Rundfunkstaatsvertrag schaffen

VPRT: Programmvielfalt erhalten, Radio-Kapitel im Rundfunkstaatsvertrag schaffen

Veröffentlicht am 07. Jan. 2015 von .

0

Der Fachbereichsvorstand Radio und Audiodienste im VPRT sieht in dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig zur regionalen Auseinanderschaltung von Werbung in nationalen Programmen die lokalen und regionalen privaten Radioveranstalter in besonderem Maße betroffen. Die Programmvielfalt der Privatradios wird zum überwiegenden Teil aus den regionalen Märkten refinanziert – dies würde zur Disposition gestellt.

weiterlesen

ARD bekräftigt Willen Digitalradio zu entwickeln

ARD bekräftigt Willen Digitalradio zu entwickeln

Veröffentlicht am 26. Nov. 2014 von .

0

Die ARD will den Umstieg zur Radioverbreitung via DAB+ konsequent vorantreiben. Aus Sicht des Senderverbunds ist Digitalradio eine relevante Verbreitungsplattform mit hohem Mehrwert für Hörerinnen und Hörer. Die Simulcastphase, also die gleichzeitige Radioverbreitung über UKW und DAB+, soll so lange wie nötig und so kostengünstig wie möglich gehalten werden.

weiterlesen

VPRT: Digitale Radiozukunft nicht auf einen Übertragungsweg zu reduzieren

VPRT: Digitale Radiozukunft nicht auf einen Übertragungsweg zu reduzieren

Veröffentlicht am 24. Okt. 2014 von .

0

“Die digitale Zukunft des Radios wird nicht auf einen Übertragungsweg zu reduzieren sein.” Mit diesem Ausblick eröffnete Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereichs Radio und Audiodienste des VPRT, das Panel “Die Radio-Agenda: Smart und im Ohr – Die Radio-Zukunft”.

weiterlesen

VPRT-Prognose 2014: Radio und TV wachsen nachhaltig

VPRT-Prognose 2014: Radio und TV wachsen nachhaltig

Veröffentlicht am 21. Okt. 2014 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. hat im Vorfeld der Medientage München seine diesjährige Marktprognose in Deutschland für das Jahr 2014 veröffentlicht. Sie weist ein anhaltendes Wachstum über alle Bereiche der elektronischen Medien aus, die damit nachhaltig an das Wachstum der Vorjahre anknüpfen.

weiterlesen

VPRT-Panel auf den Medientagen München zur Zukunft von Fernsehen und Radio

VPRT-Panel auf den Medientagen München zur Zukunft von Fernsehen und Radio

Veröffentlicht am 15. Okt. 2014 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. nimmt das Branchenjubiläum “30 Jahre Privater Rundfunk” zum Anlass, auf den diesjährigen Medientagen München einen Blick in die Zukunft von Fernsehen und Radio zu werfen.

weiterlesen

VPRT zur IFA: TV- und Radioinhalte treiben Geräteinnovationen

VPRT zur IFA: TV- und Radioinhalte treiben Geräteinnovationen

Veröffentlicht am 07. Sep. 2014 von .

0

Radio und TV stimulieren jährliche Umsätze von acht Milliarden Euro in der Geräte- und Unterhaltungsindustrie über 100 private HDTV-Programme in Deutschland VPRT-Mitglieder mit eigenen IFA-Auftritten Auf der IFA präsentiert die Consumer Electronics-Branche auch in diesem Jahr wieder ihre Trends. Mehr denn je gehören die privaten Fernseh- und Hörfunkunternehmen dabei zu den Innovations- und Wachstumstreibern. Über […]

weiterlesen

“Privatradios setzen auf digitale Übertragungswege und brauchen eine radiogerechte Regulierung”

“Privatradios setzen auf digitale Übertragungswege und brauchen eine radiogerechte Regulierung”

Veröffentlicht am 24. Jun. 2014 von .

0

Teilnehmer des Privatradios, des Bayerischen Rundfunks sowie aus Medienaufsicht und Politik diskutierten gestern Nachmittag im Münchner Literaturhaus bei der VPRT radio lounge unter dem Titel “Radio auf allen Kanälen” über die Zukunft der analogen und digitalen Radioverbreitung sowie die Folgen von Cross-Promotion und der Erweiterung von öffentlich-rechtlichen Jugendangeboten für das duale Rundfunksystem.

weiterlesen

Smart Radio: Weitere Privatradios setzen auf hybride Verbreitung

Smart Radio: Weitere Privatradios setzen auf hybride Verbreitung

Veröffentlicht am 18. Jun. 2014 von .

0

Immer mehr deutsche Privatradios setzen auf Smart Radio und übertragen zusätzlich zum UKW-Signal via (mobiles) Internet grafische Zusatzinformationen wie Stau-, Wetter- und Musikinformationen. Dies ist insbesondere unterwegs sinnvoll, um Displays in Autos oder auf Smartphones zu nutzen.

weiterlesen

VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2014

VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2014

Veröffentlicht am 21. Mai. 2014 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. hat auf Basis der heute veröffentlichten Werbestatistik des Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) für 2013 seine Frühjahrsprognose zur weiteren Entwicklung des Werbemarktes 2014 in den Segmenten TV-, Radio- Online-, sowie Audio- und Videowerbung veröffentlicht.

weiterlesen

UKW-Aufschaltung von BR PULS verfassungswidrig?

UKW-Aufschaltung von BR PULS verfassungswidrig?

Veröffentlicht am 06. Mai. 2014 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. hat in der Diskussion über die Planungen des Bayerischen Rundfunks, zukünftig sein bislang nur digital ausgestrahltes Jugendradio BR PULS über UKW im Zuge eines Frequenztausches mit BR-KLASSIK zu verbreiten, ein Rechtsgutachten vorgelegt.

weiterlesen

VPRT-Workshop: Medien in der Cloud

VPRT-Workshop: Medien in der Cloud

Veröffentlicht am 15. Mrz. 2014 von .

0

Bringt die Cloud einem Sender Vorteile oder Risiken? Und wie steht es um den Datenschutz und das Urheberrecht? Im VPRT-Workshop „Medien in der Cloud“ sollen diese und andere Fragen mit Referenten von bekannten Cloud-Computing-Anbietern erörtert werden.

weiterlesen

Deutsche hören täglich mehr als drei Stunden Radio

Deutsche hören täglich mehr als drei Stunden Radio

Veröffentlicht am 11. Feb. 2014 von .

0

Die Fernseh- und Radioangebote waren auch 2013 die Lieblingsmedien der Deutschen. Insgesamt sahen alle Deutschen im zurückliegenden Jahr im Durchschnitt täglich 3 Stunden und 41 Minuten fern. Radio hörten die Deutschen 3 Stunden und 18 Minuten. 93 Prozent der Bevölkerung schauten fern, 71 Prozent von ihnen täglich. Das sind die Ergebnisse der VPRT-Mediennutzungsanalyse 2013, die […]

weiterlesen

Frequenzbasar bei der ARD: BR-Rundfunkrat muss Umverteilung verhindern

Frequenzbasar bei der ARD: BR-Rundfunkrat muss Umverteilung verhindern

Veröffentlicht am 29. Jan. 2014 von .

0

Die möglichen Planungen des Bayerischen Rundfunks, die UKW-Frequenzen des Kulturradios BR Klassik komplett auf das bislang digitale Jugendprogramm BR Puls zu verschieben, kritisiert der VPRT scharf und fordert den BR-Rundfunkrat auf, dies zu verhindern.

weiterlesen

Smart Radio im Praxistest erfolgreich – VPRT-Sender treiben interaktives Radio voran

Smart Radio im Praxistest erfolgreich – VPRT-Sender treiben interaktives Radio voran

Veröffentlicht am 04. Dez. 2013 von .

0

Nach umfangreichen Praxistests verkünden die Privatradios jetzt: Smart Radio hat die Erprobungsphase erfolgreich bestanden und kann nun umgesetzt werden.

weiterlesen

VPRT-Mitgliederversammlung: “Profil konnte gestärkt werden”

VPRT-Mitgliederversammlung: “Profil konnte gestärkt werden”

Veröffentlicht am 22. Nov. 2013 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung in Berlin eine positive Bilanz der Arbeit des vergangenen Jahres gezogen und seine Aufgabenschwerpunkte für 2014 definiert.

weiterlesen

Stiefkind der Medienpolitik: Braucht Radio einen eigenen Staatsvertrag?

Stiefkind der Medienpolitik: Braucht Radio einen eigenen Staatsvertrag?

Veröffentlicht am 22. Okt. 2013 von .

0

“Die Politik muss lernen, dass es unterschiedliche Gattungen gibt”, sagt Klaus Schunk im Interview mit RADIOSZENE bei den Münchner Medientagen. In der Diskussion zum Thema “Medium der programmlichen Vielfalt: Wer bestimmt die Radio-Agenda?”, die vom Privatsender-Lobbyverband VPRT organisiert wurde, hatte der Geschäftsführer und Programmdirektor von Radio Regenbogen zuvor den Wunsch nach einem eigenen Radiostaatsvertrag geäußert. […]

weiterlesen

Medientage München 2013: VPRT präsentiert Smart Radio

Medientage München 2013: VPRT präsentiert Smart Radio

Veröffentlicht am 17. Okt. 2013 von .

0

Im Rahmen der VPRT-Veranstaltung bei den Münchener Medientagen zum Thema “Medium der programmlichen Vielfalt: Wer bestimmt die Radio-Agenda?” kritisierte Professor Wolf-Dieter Ring in seiner Keynote “Ein neues Machtgefüge zwischen Inhalten und Netzen. Herausforderungen für Radio” die fehlende Wahrnehmung der Radiothemen in der Politik: “Ich bin überzeugt, dass das Medium Radio eine intensive Beschäftigung nötig hat.

weiterlesen

VPRT-Marktprognose 2013: Radio und TV weiter auf Wachstumskurs

VPRT-Marktprognose 2013: Radio und TV weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht am 14. Okt. 2013 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat im Vorfeld der Medientage München seine diesjährige Marktprognose für Radio und TV in Deutschland veröffentlicht. 

weiterlesen

VPRT fordert Werbebegrenzung im ARD-Hörfunk

VPRT fordert Werbebegrenzung im ARD-Hörfunk

Veröffentlicht am 27. Sep. 2013 von .

0

Noch steht die neue Bundesregierung gar nicht, doch der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat bereits ein Positionspapier unter dem Titel “Perspektiven für die Medienpolitik – 4 Forderungen an die neue Bundesregierung” an sie adressiert. Darin wird unter anderem eine Begrenzung der Werbung in den öffentlich-rechtlichen Radiokanälen angeregt. 

weiterlesen

Lokalradio in Deutschland: Up ewig ungedeelt?

Lokalradio in Deutschland: Up ewig ungedeelt?

Veröffentlicht am 21. Sep. 2013 von .

0

„Auf ewig ungeteilt“ – das ist der Wahlspruch der Schleswig-Holsteiner. Schaut man auf die aktuelle Medienpolitik, kann davon jedoch keine Rede sein. Denn in Schleswig-Holstein prüft die Landesregierung aktuell, ob das bisherige gesetzliche Verbot des Lokalfunks aufgehoben werden soll. Und die Meinungen dazu könnten geteilter nicht sein.

weiterlesen

VPRT: MedienVielfaltsMonitor verdeutlicht Handlungsbedarf der Medienpolitik

VPRT: MedienVielfaltsMonitor verdeutlicht Handlungsbedarf der Medienpolitik

Veröffentlicht am 29. Aug. 2013 von .

0

Der VPRT begrüßt die inhaltliche Grundlage, die der heute veröffentlichte MedienVielfaltsMonitor der BLM für die laufende politische Debatte über eine Anpassung der Rahmenbedingungen des Konzentrationsrechts und der konvergenten Regulierung bietet. “Es zeigt sich erneut, dass das bestehende Medienkonzentrationsrecht durch seine Fernsehzentriertheit die Marktentwicklungen nicht mehr abbildet, wenn für die Meinungsbildung wesentliche Player wie Aggregatoren und […]

weiterlesen

Private Radio- und Fernsehsender mit umfangreicher Berichterstattung zu den Wahlen

Private Radio- und Fernsehsender mit umfangreicher Berichterstattung zu den Wahlen

Veröffentlicht am 23. Aug. 2013 von .

0

Mit umfangreichen und vielfältigen Programmaktionen warten die privaten Radio- und Fernsehsender zu den Bundes- und Landtagswahlen auf. “Mit zahlreichen Beiträgen und Sondersendungen rücken die Wahlen jetzt in den Vordergrund. In kreativen Formaten und mit viel Leidenschaft bereiten die Programmmacher das politische Geschehen für ihre Zuschauer und Zuhörer interessant auf und leisten damit einen wesentlichen Beitrag […]

weiterlesen

Radio ist tot – es lebe das Radio!

Radio ist tot – es lebe das Radio!

Veröffentlicht am 24. Jul. 2013 von .

0

#LRFT13-Impressionen: Wieder einmal lud die BLM zu den Lokalfunktagen in Nürnberg und knapp 1200 Teilnehmer wollten sich dieses Ereignis auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen, würde es doch neben der Präsentation der aktuellen Ergebnisse der Funkanalyse Bayern wieder über 20 interessante Workshops sowie über 30 Messestände, Diskussionen und Informationsaustausch geben.

weiterlesen

Nach PULS-Start: Privatradios fordern Grenzen für multimediale Audioangebote

Nach PULS-Start: Privatradios fordern Grenzen für multimediale Audioangebote

Veröffentlicht am 23. Mai. 2013 von .

0

„Das von den ARD-Anstalten immer wieder bemühte Schlagwort der ‚Trimedialität‘ scheint der neue Freifahrtschein zum Ausbau ihrer Radioaktivitäten im Web und für junge Zielgruppen zu werden“, so Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereichs Radio und Audiodienste im VPRT sowie Geschäftsführer Radio Regenbogen Hörfunk in Baden GmbH & Co. KG, zu den aktuellen Entwicklungen im öffentlich-rechtlichen Radio. […]

weiterlesen