Tag-Archiv: ver.di

Radiomacher im Privatfunk erhalten insgesamt 3 Prozent mehr Geld

Radiomacher im Privatfunk erhalten insgesamt 3 Prozent mehr Geld

Veröffentlicht am 14. Jun. 2016 von .

0

Die über 500 Beschäftigten in Privatradios erhalten insgesamt 3 Prozent mehr Geld. Darauf haben sich die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) sowie der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) am Dienstag in der vierten Verhandlungsrunde mit dem Tarifverband Privater Rundfunk (TPR) geeinigt.

weiterlesen

Tarifverhandlungen privater Rundfunk – ver.di fordert 4,5 Prozent mehr Geld

Tarifverhandlungen privater Rundfunk – ver.di fordert 4,5 Prozent mehr Geld

Veröffentlicht am 23. Mrz. 2016 von .

0

Für die über 500 Beschäftigten der im Tarifverband Privater Rundfunk (TPR) zusammengeschlossenen Rundfunksender ist gestern (22. März 2016) die erste Runde der Tarifverhandlungen zu Ende gegangen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Deutsche Journalisten-Verband fordern eine Erhöhung der Gehälter um 4,5 Prozent ab April 2016 bei einer Laufzeit von einem Jahr. Der TPR hat ein […]

weiterlesen

Warnstreik bei Antenne Thüringen

Warnstreik bei Antenne Thüringen

Veröffentlicht am 07. Dez. 2015 von .

0

Heute, am 7. Dezember 2015, findet ab 09:45 Uhr in Weimar bei ANTENNE Thüringen ein Warnstreik statt. Grund: Seit Jahren findet auch keine positive Einkommensentwicklung für die Beschäftigten statt.

weiterlesen

ver.di im WDR: „Perspektivlosigkeit für junge Kollegen“

ver.di im WDR: „Perspektivlosigkeit für junge Kollegen“

Veröffentlicht am 04. Jan. 2015 von .

0

Für die ver.di-Sendergruppe im WDR gibt es im neuen Jahr viel zu tun. RADIOSZENE gegenüber spricht die nach eigenen Angaben größte Gewerkschaft im Westdeutschen Rundfunk von Problemen für Berufseinsteiger und großen Vorbereitungen auf die Tarifrunde 2015. Außerdem beginnt man auch auf YouTube über die Aktivitäten von ver.di zu informieren.

weiterlesen

Infotag für freie Mitarbeiter im WDR am 30.01.

Infotag für freie Mitarbeiter im WDR am 30.01.

Veröffentlicht am 04. Jan. 2015 von .

0

Am 30. Januar lädt der ver.di-Senderverband im WDR zum Infotag für Freie im Westdeutschen Rundfunks. Durch den Tag führt Anke Bruns aus dem WDR-Studio Köln.

weiterlesen

Drei Prozent mehr Gehalt für NRW-Lokalfunker

Drei Prozent mehr Gehalt für NRW-Lokalfunker

Veröffentlicht am 26. Mai. 2012 von .

0

[Pressemeldung] In der zweiten Verhandlungsrunde für einen neuen Gehaltstarifvertrag zwischen der Tarifgemeinschaft Lokalfunk NRW und den Gewerkschaften DJV-NRW und ver.di ist am 24.Mai 2012 ein Ergebnis erzielt worden: Ab dem 1.7.2012 erhalten die rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der nordrhein-westfälischen Lokalfunkstationen linear drei Prozent mehr Gehalt. Mit dem Juligehalt wird außerdem eine Einmalzahlung in Höhe […]

weiterlesen

WDR zwischen Rundfunk- und Informationsfreiheit

Veröffentlicht am 12. Feb. 2010 von .

0

2010: Nachrichtenmarkt: Karten neu gemischt Mindeststandards für Texthonorare Nachrichten, aktuell, informativ, vielfältig, gehören zu einem journalistisch anspruchsvollen Rundfunk, zu einer journalistisch hochwertigen Presse! Mit der Übernahme der deutschen AP durch den Deutschen Depeschen Dienst (ddp) und dem bevorstehenden Umzug der Deutschen Presse-Agentur (dpa) nach Berlin werden die Karten auf dem Nachrichtenmarkt neu gemischt. Harte Begriffe […]

weiterlesen