Tag-Archiv: VBRA

Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter wählt neuen Vorstand

Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter wählt neuen Vorstand

Veröffentlicht am 19. Feb. 2016 von .

0

Die Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter (VBRA) hat heute im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neben den beiden Vorsitzenden Thomas Eckl (Donau TV) und Felix Kovac (rt1.media group) gehören dem Vorstand zukünftig zahlreiche Top-Manager aus bayerischen Rundfunkunternehmen an.

weiterlesen

Ab 2017 weniger Werbung im WDR-Hörfunk

Ab 2017 weniger Werbung im WDR-Hörfunk

Veröffentlicht am 27. Jan. 2016 von .

0

Die Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNE haben in ihren Fraktionssitzungen dem Entwurf für die Novellierung des WDR-Gesetzes zugestimmt. Es sieht eine Reduzierung der Werbezeit in den Radiowellen des Senders vor. RADIOSZENE hat alle Reaktionen auf diese politische Weichenstellung in NRW zusammengestellt.

weiterlesen

Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter organisiert sich neu

Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter organisiert sich neu

Veröffentlicht am 13. Jan. 2016 von .

0

Neue Satzung, neue Mitglieder, neue Homepage: 27 Jahre nach ihrer Gründung hat die Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter (VBRA) sich neu organisiert. Zum Jahreswechsel nahm die VBRA 15 neue Mitglieder auf, darunter so prominente Vertreter wie Antenne Bayern, Burda Broadcast und Studio Gong. Insgesamt haben sich damit nun 42 bayerische Rundfunkanbieter, Hörfunk- und Fernsehsender in der VBRA zusammengeschlossen. […]

weiterlesen

VBRA sieht öffentlich-rechtlichen Rundfunk beim DAB-Aufbau in der Pflicht

VBRA sieht öffentlich-rechtlichen Rundfunk beim DAB-Aufbau in der Pflicht

Veröffentlicht am 12. Mrz. 2014 von .

0

Auf dem Digitalradio-Gipfel, zu dem der BR am Dienstag, den 11.3. nach München eingeladen hatte, diskutierten Fach- und Führungskräfte aus Hörfunk, Werbevermarktung, Technologie, Industrie und Politik über die Fortentwicklung des Hörfunks im digitalen Zeitalter. In Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion zeichneten Vertreter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ein überwiegend positives Bild von der Digitalisierung des Hörfunks.

weiterlesen

Bayerische Lokalradiosender gegen UKW-Verbreitung des BR-Jugendradios

Bayerische Lokalradiosender gegen UKW-Verbreitung des BR-Jugendradios

Veröffentlicht am 29. Jan. 2014 von .

0

Wie die “Süddeutsche Zeitung” in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, plant der Bayerische Rundfunk (BR) eine Umwidmung von landesweiten UKW-Frequenzen, die derzeit vom Programm “BR Klassik” genutzt werden. Bereits seit Monaten gab es innerhalb der Radiobranche Gerüchte, dass der Bayerische Rundfunk beabsichtigt, sein Jugendradio “PULS” zukünftig auf diesen Frequenzen zu senden.

weiterlesen

VBL und VBRA fordern 250 Mio. Euro für die Digitalisierung des Hörfunks

VBL und VBRA fordern 250 Mio. Euro für die Digitalisierung des Hörfunks

Veröffentlicht am 20. Apr. 2010 von .

1

Einen “Anteil an der digitalen Dividende für den Rundfunk” fordern der Verband Bayerischer Lokalrundfunk (VBL) und die Vereinigung Bayerischer Rundfunkanbieter (VBRA). Aus Anlass der Versteigerung von bislang für den Rundfunk vorgesehenen Frequenzen an Mobilfunkunternehmen durch die Bundesnetzagentur erinnern sie daran, dass diese sogenannte digitale Dividende durch die Digitalisierung des Rundfunks zustande kommt. Die Vorteile der […]

weiterlesen