Tag-Archiv: Small Scale DAB

Small Scale DAB-Projekt in Ostbelgien wird von LMK unterstützt

Small Scale DAB-Projekt in Ostbelgien wird von LMK unterstützt

Veröffentlicht am 13. Dez. 2017 von .

0

Der Belgische Rundfunk (BRF) startete für die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens Anfang Dezember 2017 einen mehrwöchigen Small Scale DAB-Test in Eupen. Im DAB-Multiplex auf dem Kanal 8A werden die Programme des Belgischen Rundfunks BRF1 und BRF2 sowie die privaten Programme Radio Contact, Hitradio 100‘5 und Radio 700 mit einer Leistung von 250 Watt ausgestrahlt und können […]

weiterlesen

Erstes dauerhaftes Small Scale DAB-Ensemble in Deutschland gestartet

Erstes dauerhaftes Small Scale DAB-Ensemble in Deutschland gestartet

Veröffentlicht am 10. Aug. 2017 von .

0

Studio Nahe jetzt auch über Digitalradio DAB+: seit 2006 sendet Deutschlands erstes 24 Stunden-Pfarrradio „Studio Nahe“ auf der UKW-Frequenz 87,9 MHz. Ab sofort ist das Programm der Katholischen Pfarrgemeinde Bretzenheim bei Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz auch über das neue Digitalradio DAB+ im Small Scale DAB Ensemble zu hören, zunächst im Rahmen eines halbjährigen Versuchsbetriebs. „DAB+ […]

weiterlesen

Große Nachfrage für lokale DAB+ Multiplexe in Sachsen

Große Nachfrage für lokale DAB+ Multiplexe in Sachsen

Veröffentlicht am 23. Mai. 2017 von .

0

Große Nachfrage privater Rundfunk- und Internetanbieter für lokale DAB+-komplett-Multiplexe in Sachsen/Insgesamt beteiligten sich dreizehn Veranstalter für Leipzig und zehn Veranstalter für Freiberg an der Ausschreibung zum Small Scale DAB-Projekt der Sächsischen Landesmedienanstalt.

weiterlesen

Digitalradio für kleine Lokalsender: Small Scale DAB

Digitalradio für kleine Lokalsender: Small Scale DAB

Veröffentlicht am 26. Okt. 2016 von .

0

Die Digitalisierung des Radios schreitet voran und UKW soll mittelfristig durch DAB+ abgelöst werden. Das DAB-Übertragungssystem wurde seiner Zeit so konzipiert, dass mit möglichst vielen Radioanbietern in einem gemeinsamen DAB-Ensemble, die Kosten für den Betrieb gut verteilt werden können. Für kleine lokale Radiobetreiber ist dies manchmal jedoch keine realistische Option, da entweder keine weiteren Anbieter […]

weiterlesen