Tag-Archiv: Schlagerhölle

Von der Hölle ins Paradies: „Schlagerhölle“ wird zum „Schlagerparadies“

Von der Hölle ins Paradies: „Schlagerhölle“ wird zum „Schlagerparadies“

Veröffentlicht am 02. Sep. 2013 von .

0

Der Schlagerkanal vollzog zum 1. September einen Namenswechsel und erweitert mit neuer bayerischer DAB+ Frequenz Reichweite und Versorgungsgebiet. Bereits jetzt ist man in mehreren Bundesländern im Digitalradio, Satellit und Kabel präsent.

weiterlesen

DAB+ oder LTE:  „Die Menschen wollen einfach gutes Radio hören“

DAB+ oder LTE: „Die Menschen wollen einfach gutes Radio hören“

Veröffentlicht am 23. Apr. 2013 von .

0

In den vergangenen Monaten wurde häufig und heftig über die Zukunft des Hörfunks debattiert. Während die einen diese im Internet sehen, teils einzig als Häppchenradio, das aus personalisierten Playlists und eingefügten Podcasts besteht, sehen die anderen in ihrer Glaskugel einen Hybridbetrieb aus WWW und terrestrischem Betrieb – etwa DAB+. Zwei Meinungen aus dem Webradio-Sektor.

weiterlesen

DAB+ in Bewegung: Von schweigenden Programmen und einer “kleinen Renaissance”

DAB+ in Bewegung: Von schweigenden Programmen und einer “kleinen Renaissance”

Veröffentlicht am 16. Feb. 2013 von .

0

Die Welt des Digitalradios ist flexibler als die der analogen UKW-Sender. Neue Sender tauchen kurzfristig auf, andere verschwinden unangekündigt: Nachdem Anfang des Jahres das Berliner radioGOLD auf Sendung ging, ist nun ein anderer Sender in der Hauptstadtregion aus dem DAB-Bouquet wieder verschwunden: pure fm. “Berlins Dance Radio” nahm erst im November den digital-terrestrischen Sendebetrieb auf, […]

weiterlesen

Mit Webradio Geld verdienen: Erfolgsrezepte der größten Webradios

Mit Webradio Geld verdienen: Erfolgsrezepte der größten Webradios

Veröffentlicht am 15. Feb. 2013 von .

0

Programmleiter stellen Ihre Erfolgskonzepte vor und verraten wie sie das Potenzial des Mediums einschätzen. In Deutschland gibt es derzeit über 3000 Radiosender die ausschließlich über das Internet verbreitet werden. Aber rund 90 Prozent der Einschaltquote wird von nur rund 5 Prozent der Sender erzeugt. Wie entstehen so große Unterschiede in den Hörerzahlen und was macht […]

weiterlesen