Tag-Archiv: Regulierungsbehörde

BBC will sich im Konkurrenzkampf neu erfinden

BBC will sich im Konkurrenzkampf neu erfinden

Veröffentlicht am 05. Jul. 2017 von .

0

Eine neue Charta verpflichtet die BBC, der Regulierungsbehörde Ofcom jährlich Bericht zu erstatten, wie sie ihre öffentlich-rechtlichen Pflichten zu erfüllen gedenkt. Die “alte Dame” hat daher ihre Pläne vorgestellt, ein sich wandelndes Königreich besser reflektieren und repräsentieren zu können, berichtet der Guardian. Mit einer neuen Strategie will die BBC sich der wachsenden Konkurrenz von Netflix […]

weiterlesen

Deregulierung des britischen Privatfunks – das sollten Sie wissen

Deregulierung des britischen Privatfunks – das sollten Sie wissen

Veröffentlicht am 22. Feb. 2017 von .

0

Die britische Privatradiobranche wird wahrscheinlich bald die größte Veränderung ihrer Karriere erleben. Im Vereinigten Königreich ist kommerzielles Radio relativ neu – es begann erst 1973. Bis dahin hatte das Land vier nationale BBC-Radiosender – eine Teilzeit-Top40-Station (Radio 1), die 1967 ins Leben gerufen wurde, eine Station mit leichter Musik mehr für Erwachsene (Radio 2), klassische […]

weiterlesen

Frequenzskandal in Ungarn geht in die nächste Runde

Frequenzskandal in Ungarn geht in die nächste Runde

Veröffentlicht am 07. Nov. 2011 von .

0

Vor zwei Jahren mussten zwei der beliebtesten Radiostationen Ungarns ihren Betrieb einstellen. Nach einem Dutzend Jahren erfolgreichen Betriebs auf UKW hatten sie im Oktober 2009 bei einer neuen Frequenzverteilung keine Lizenz mehr erhalten. Und so mussten Sláger Radio, ein Unternehmen von Emmis Communications International (Indianapolis) und Radio Danubius, dessen größter Anteilseigner Advent International (Boston) ist, […]

weiterlesen