Tag-Archiv: Radiobündnis gegen Fremdenhass

Hamburger Radiobündnis gegen Fremdenhass ist für den Deutschen Radiopreis nominiert

Hamburger Radiobündnis gegen Fremdenhass ist für den Deutschen Radiopreis nominiert

Veröffentlicht am 29. Sep. 2016 von .

0

Das „Hamburger Radiobündnis gegen Fremdenhass – für Toleranz und Mitmenschlichkeit“ steht im Finale des Deutschen Radiopreises 2016. Die Jury des Grimme-Instituts hat es in der Kategorie „Beste Programmaktion“ nominiert. Bei dieser Nominierung handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion der öffentlich-rechtlichen und privaten Hamburger Radiosender Radio Hamburg, HAMBURG ZWEI, alsterradio 106,8 rock ’n pop, NDR 2, […]

weiterlesen

„Ganz Hamburg verschwindet am Samstag um 12 Uhr unter einer wunderschönen John Lennon-Decke“

„Ganz Hamburg verschwindet am Samstag um 12 Uhr unter einer wunderschönen John Lennon-Decke“

Veröffentlicht am 11. Sep. 2015 von .

0

Mit dem „Radiobündis gegen Fremdenhass“ wollen Hamburger Sender am Samstagmittag ein deutliches Zeichen „gegen Hetze, Hass und Gewalt und für ein demokratisches, tolerantes und vielfältiges Miteinander“ in der Hansestadt setzen. Um 12.00 Uhr werden acht Hörfunkprogramme eine gemeinsame Erklärung ausstrahlen und danach „Imagine“ von John Lennon spielen.

weiterlesen

Radiobündnis gegen Fremdenhass

Radiobündnis gegen Fremdenhass

Veröffentlicht am 11. Sep. 2015 von .

0

Hamburger Radiosender setzen gemeinsames Zeichen für Toleranz und Mitmenschlichkeit   Termin: Sonnabend, 12. September 2015, 12.00 Uhr Hamburgs Radiowelt bezieht Stellung: Um Punkt 12.00 Uhr unterbrechen alle Radiosender ihr Programm und verlesen zeitgleich einen gemeinsamen Text gegen Hetze, Hass und Gewalt und für ein demokratisches, tolerantes und vielfältiges Miteinander in Hamburg. Danach wird der Song […]

weiterlesen