Tag-Archiv: Personality-Show

Sind Live-Nachtsendungen im Radio bald Geschichte?

Sind Live-Nachtsendungen im Radio bald Geschichte?

Veröffentlicht am 17. Jan. 2017 von .

0

BBC Radio 2 ist eine Station, die Radio-Berater verwirrt. Sie hat ein jährliches Programm-Budget in Höhe von 53 Mio. USD. Schaltet man die Station zu verschiedenen Tageszeiten ein, hört man Up-Beat zum Frühstück, eine gemütliche morgendliche Musik und ein nachrichtenbasiertes Hörertelefon-Programm. Es gibt Musikdokumentationen. Es gibt Folk-Shows, Country-Musik, Big-Band-Shows, House und religiöse Sendungen. Und ein Programm […]

weiterlesen

Rik De Lisle moderiert ab jetzt beim Berliner Rundfunk 91.4

Rik De Lisle moderiert ab jetzt beim Berliner Rundfunk 91.4

Veröffentlicht am 14. Jan. 2017 von .

0

Der alte Ami, Rik De Lisle (69), startet ab Samstag (14. Januar) mit eigener Show beim Berliner Rundfunk 91.4 durch. In der „Rik De Lisle“-Show feiert er immer samstags von 13 bis 18 Uhr die besten Hits aller Zeiten und erzählt von den Stars, den Gigs, von Künstlern und Skandalen. Wie war`s wirklich? Wie wurde […]

weiterlesen

Paul Henry – So schaut man Radio in Neuseeland

Paul Henry – So schaut man Radio in Neuseeland

Veröffentlicht am 20. Okt. 2016 von .

0

Ich habe gerade in Neuseeland Urlaub gemacht. Es war sehr schön, danke der Nachfrage. Es ist schrecklich toll dort und jeder ist sehr freundlich. Und utocuels ob das nicht schon reichen würde, nennen sie ihre Einkaufswagen “Trundlers”. Auf Deutsch hieße das “Rollies” – ist das nicht unglaublich süß?!? Was kann man daran nicht mögen?
MediaWorks betreibt die […]

weiterlesen

Radiomoderatoren mit eigenständiger Programmgestaltung sind selbständig beschäftigt

Radiomoderatoren mit eigenständiger Programmgestaltung sind selbständig beschäftigt

Veröffentlicht am 26. Sep. 2016 von .

0

Eine Radiomoderatorin, die bei einem privaten Rundfunksender tätig ist und die Programmgestaltung eigenverantwortlich vornimmt, ist selbständig beschäftigt. Dies hat der 6. Senat des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz entschieden. Beiträge zur gesetzlichen Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung muss sie nicht zahlen, weil sie als Selbständige von der Versicherungspflicht befreit ist.
Die Klägerin betreibt einen privaten Rundfunksender. Im Jahr 2009 […]

weiterlesen