Tag-Archiv: Mittelwelle

Niederlande wollen Mittelwelle für Kleinsender öffnen

Niederlande wollen Mittelwelle für Kleinsender öffnen

Veröffentlicht am 26. Mrz. 2016 von .

0

Fast alle leistungsstarken Mittelwellen-Sender sind auch in den Niederlanden eingestellt worden. Der niederländische Wirtschaftsminister Kamp hat die Digitalisierung in den Mittelpunkt seiner Medienpolitik gestellt, gesteht Interessenten allerdings die Ausstrahlung von Lokalradiosendungen auf der Mittelwelle mit geringer Sendeleistung (Low Power Amplitude Modulation mit max. 1 Watt oder AM mit max. 100 Watt) zu. Eine entsprechende Umfrage […]

weiterlesen

Schluss fürs Dampfradio: Abschied von der Mittelwelle

Schluss fürs Dampfradio: Abschied von der Mittelwelle

Veröffentlicht am 29. Dez. 2015 von .

0

An Silvester verlassen die großen Rundfunksender aus Deutschland die Mittelwelle. RADIOSZENE macht zum Abschied eine Bestandsaufnahme dieses Frequenzbereichs, der von manchen Hörern wegen seiner Störanfälligkeit gehasst, von anderen aber für seinen warmen Klang und das nostalgische Hörgefühl geliebt wird. Welche Sender schalten ab, wer bleibt on air?

weiterlesen

Deutschlandfunk beendet Sendungen auf Mittelwelle zum Jahresende

Deutschlandfunk beendet Sendungen auf Mittelwelle zum Jahresende

Veröffentlicht am 16. Dez. 2015 von .

0

Die Mittelwelle war über viele Jahrzehnte der wichtigste Verbreitungsweg für den Hörfunk. Diese Ära geht nun zu Ende. Die Landesrundfunkanstalten der ARD haben bereits vor einigen Monaten ihre letzten Mittelwellensender abgeschaltet. Am 31.12.2015 werden die letzten Sender abgeschaltet, über die der Deutschlandfunk derzeit noch auf Mittelwelle verbreitet wird.

weiterlesen

RIAS-Sendemast in Berlin-Britz am 18. Juli 2015 gesprengt

RIAS-Sendemast in Berlin-Britz am 18. Juli 2015 gesprengt

Veröffentlicht am 18. Jul. 2015 von .

0

Am 18. Juli 2015 um 14 Uhr wurde der ehemalige RIAS-Sendemast in Berlin-Britz gesprengt. Der 1961 errichtete und 55 Tonnen schwere Mast gehörte mit 160 Metern zu den höchsten Bauwerken der Hauptstadt. Bis September 2013 wurde er zur Mittelwellenverbreitung von Deutschlandradio Kultur genutzt.

weiterlesen

WDR schaltet Mittelwellensender am 6. Juli ab

WDR schaltet Mittelwellensender am 6. Juli ab

Veröffentlicht am 01. Jul. 2015 von .

0

Der WDR schaltet am 6. Juli seine beiden Mittelwellensender in Bonn und Langenberg ab (siehe auch “Düstere Zukunft: 2015 stirbt die Mittelwelle“). Damit erfüllt der WDR eine Forderung der KEF (Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten), die das Ende der Mittelwellen-Ausstrahlung mit Blick auf die zunehmende Nutzung des Digitalradios DAB+ verlangt hatte.

weiterlesen

AFN trennt sich von vielen Frequenzen in Deutschland

AFN trennt sich von vielen Frequenzen in Deutschland

Veröffentlicht am 27. Mai. 2015 von .

0

Der amerikanische Militärrundfunk muss sparen: Das American Forces Network, kurz AFN, wird in den kommenden Monaten einige seiner UKW- und Mittelwellen-Frequenzen abschalten, die derzeit noch an verschiedenen Standorten zur Versorgung amerikanischer Stützpunkte betrieben werden.

weiterlesen

Luxemburger Sendeanlage Marnach wird Ende 2015 stillgelegt

Luxemburger Sendeanlage Marnach wird Ende 2015 stillgelegt

Veröffentlicht am 04. Mrz. 2015 von .

0

Das Großherzogtum Luxemburg kauft das rund 5 Hektar große Gelände der Sendeanlage Marnach zum Marktpreis, um darauf ein Wirtschaftszentrum für Unternehmen im Bereich der audiovisuellen Medien und Telekommunikation zu errichten. Sämtliche Rundfunksendeaktivitäten werden Ende 2015 eingestellt.

weiterlesen

Letztes Weihnachten für NDR-Mittelwellen

Letztes Weihnachten für NDR-Mittelwellen

Veröffentlicht am 12. Dez. 2014 von .

0

Die ARD-Landesrundfunkanstalten verabschieden sich nach und nach von ihren Mittelwellensendern. Nur noch WDR, SR, BR und NDR strahlen ihre Programme auf diesem Wege aus – sie sollen zugunsten von DAB+ aber auch in naher Zukunft diesen Wellenbereich verlassen. Nun gab der NDR bekannt, wann er seine vier Sender abschalten wird.

weiterlesen

Was ist eigentlich mit der Mittelwelle?

Was ist eigentlich mit der Mittelwelle?

Veröffentlicht am 23. Sep. 2014 von .

0

In Deutschland hört so gut wie niemand mehr Radioprogramme auf der Mittelwelle. Ganz anders in den USA. Talk Radio und Sportsendungen, 24 Stunden Nachrichtenkanäle, nostalgische Musikprogramme und ethnische Sendungen, das alles kann mann auf der AM Frequenz finden. Noch, muss man sagen, denn die Hörer schalten um.

weiterlesen

Brian Matthew: Der älteste Rock’n’Roll-DJ ist 85

Brian Matthew: Der älteste Rock’n’Roll-DJ ist 85

Veröffentlicht am 17. Sep. 2013 von .

0

Er kann’s nicht lassen. Der Radio-Welt wohl ältester Rock’n’Roll-DJ ist auch im 65. Jahr seiner Karriere weiter wöchentlich in alter Frische on air: BBC-Jock Brian Matthew feiert am 17. September seinen 85. Geburtstag. Seine Opening-Phrase “Good Morning, Avids” markiert auch Anno ’13 seinen Sendestammplatz am Samstagmorgen bei BBC Radio 2 für seine Show “Sounds of […]

weiterlesen

Deutschlandradio gibt Sender Berlin-Britz auf

Deutschlandradio gibt Sender Berlin-Britz auf

Veröffentlicht am 13. Aug. 2013 von .

0

Das Deutschlandradio trennt sich von einem Stück Rundfunkgeschichte: Nach 65 Jahren Betrieb wird der ehemalige RIAS-Senderstandort in Berlin-Britz komplett aufgegeben. Aktuell einzig in Betrieb ist die Mittelwelle 990 kHz für Deutschlandradio Kultur, nachdem die verbliebende UKW-Frequenz 89,60 MHz für den Deutschlandfunk auf den Fernsehturm am Alexanderplatz verlegt wurde.

weiterlesen

Düstere Zukunft: 2015 stirbt die Mittelwelle

Düstere Zukunft: 2015 stirbt die Mittelwelle

Veröffentlicht am 21. Jun. 2013 von .

0

Der Abschied wird lang, doch die meisten Hörer werden ihn verschmerzen können: Einandhalb Jahre werden die meisten Lang- und Mittelwellensender in Deutschland noch senden, dann ist Schluss. Damit verschwindet ein kompletter Übertragungsweg aus der deutschen Rundfunklandschaft.

weiterlesen

Als “Seesender” bekannt gewordenes Radio Waddenzee muss aufgeben

Als “Seesender” bekannt gewordenes Radio Waddenzee muss aufgeben

Veröffentlicht am 18. Jun. 2013 von .

0

In Deutschland wurde die kleine Station durch Sendungen für Wattenmeertouristen, Seesender-Aktionen und illustre deutsche Sendezeitenmieter wie Radio Marabu und Radio Joystick bekannt, nun zwingen schwindende Werbeeinnahmen zum Abschalten: Das nordholländische Radio Waddenzee stellt am 29. Juni um 19 Uhr seine Sendungen ein. Nach acht ereignisreichen Jahren wird am letzten Sendetag ein Liveprogramm aus der Nähe […]

weiterlesen

AFN schaltet legendären Mittelwellensender ab

AFN schaltet legendären Mittelwellensender ab

Veröffentlicht am 22. Mai. 2013 von .

0

Bereits am 31. Mai schaltet der AFN seinen seit 1951 betriebenen und legendär gewordenen Mittelwellensender in Weißkirchen (Stadtteil von Oberursel, nördlich von Frankfurt am Main) ab. Dies geschieht in Abstimmung mit der Infrastruktur-Entwicklungsabteilung IMCOM und der strategischen Servicezentrale USAREUR aus Kostengründen. Der Betrieb des 150 kW starken Senders war zu teuer geworden, nachdem durch zahlreiche Standortschließungen nur […]

weiterlesen

MDR: Ende der Mittelwelle, Aufstockung des DAB-Angebots

MDR: Ende der Mittelwelle, Aufstockung des DAB-Angebots

Veröffentlicht am 21. Mrz. 2013 von .

0

Der Mitteldeutsche Rundfunk verändert das Ausstrahlungskonzept seines Newsprogramms MDR INFO. Zum 30. April 2013 wird der Sender die Ausstrahlung auf Mittelwelle einstellen, wie der MDR gegenüber RADIOSZENE bestätigte. Gegenwärtig ist das im Funkhaus Halle / Saale produzierte Programm über die Sender Leipzig-Wiederau (783 kHz, 100 Kilowatt), Dresden-Wilsdruff (1044 kHz, 20 Kilowatt) und Reichenbach / Oberlausitz […]

weiterlesen

Hamburger Tränenolympiade: NDR feiert Weihnachtsfest weltweit auf Kurzwelle

Hamburger Tränenolympiade: NDR feiert Weihnachtsfest weltweit auf Kurzwelle

Veröffentlicht am 14. Dez. 2012 von .

0

An Heiligabend 2012 erinnert der Norddeutsche Rundfunk an alte Zeiten mit der “Deutschen Welle” und “Norddeich Radio”: Für vier Stunden wird der NDR seine traditionsreiche Sendung “Gruß an Bord” auf Kurzwelle in Gebiete ausstrahlen, die üblicherweise nicht zu seinem Sendegebiet gehören. Zielgebiete sind unter anderem der Indische Ozean, West- und Südafrika sowie der Atlantik.

weiterlesen

Moskau sendet noch aus Deutschland – nun kommt der russische Rotstift

Moskau sendet noch aus Deutschland – nun kommt der russische Rotstift

Veröffentlicht am 01. Nov. 2012 von .

0

Fast jedes Radio verfügt noch über einen Knopf, der den UKW-Genuss in verkratzten Wellensalat und die Frequenzanzeige „MHz“ in „KHz“ für Kilohertz ändern sowie die RDS-Anzeige verschwinden lässt: Willkommen auf der Mittelwelle. In Deutschland ist die Zahl der Mittelwellensender überschaubar: Einige ARD-Anstalten sowie das Deutschlandradio senden einzelne Programme noch in diesem Wellenbereich, gelegentlich gespickt mit […]

weiterlesen

ARD-Infonacht künftig auf NDR Info Spezial

ARD-Infonacht künftig auf NDR Info Spezial

Veröffentlicht am 22. Okt. 2012 von .

0

Seit April vergangenen Jahres produziert das MDR-Hörfunkzentrum in Halle an der Saale täglich die siebenstündige ARD-Infonacht mit Nachrichten sowie Wetter- und Verkehrsinformationen im Viertelstundentakt. Ausgestrahlt wird diese Sendung gegenwärtig von hr-iNFO, dem RBB Inforadio, Antenne Saar, SWRinfo, B5 aktuell und dem Produzenten selbst, MDR Info. Am kommenden Mittwoch erweitert sich das Sendegebiet der ARD-Infonacht.

weiterlesen

Deutschlandradio lässt Sendemast in Berlin-Britz abreißen

Deutschlandradio lässt Sendemast in Berlin-Britz abreißen

Veröffentlicht am 16. Okt. 2012 von .

0

Neue Impulse zur Digitalisierung des Hörfunks sind gegenwärtig aus den verschiedensten Richtungen zu vernehmen – Webradio und DAB+ erfreuen sich einer wachsenden Aufmerksamkeit. Doch in Vergessenheit gerät der erfolglose Digitalisierungsversuch der Mittelwelle mit dem Sendestandard DRM (Digital Radio Mondiale). Das Deutschlandradio zieht nun Konsequenzen daraus und reißt einen der beiden Sendemasten in Berlin-Britz ab.

weiterlesen

China Radio International interessiert sich für Mittelwellenfrequenz 603 kHz

China Radio International interessiert sich für Mittelwellenfrequenz 603 kHz

Veröffentlicht am 18. Jun. 2012 von .

0

Ausschreibung der Mittelwellenfrequenz 603 kHz Am Standort Zehlendorf bei Oranienburg steht die Mittelwellenfrequenz 603 kHz zur Verfügung, die den Großraum Berlin-Brandenburg versorgt. Auf eine Anfrage für den chinesischen staatlichen Sender „CRI“ hin hat der Medienrat beschlossen, diese Frequenz auszuschreiben. Die Frist für Anträge läuft am Mittwoch, 22. August 2012, 12:00 Uhr (Eingang bei der mabb) […]

weiterlesen

Radiolegende Landecker verdrängt Publikumsliebling Biondi in Chicago

Radiolegende Landecker verdrängt Publikumsliebling Biondi in Chicago

Veröffentlicht am 26. Jan. 2012 von .

0

Zunächst liest sich die Nachricht wie eine Fortsetzung des amerikanischen Trends, Radio-Legenden zurück hinter das Mikrofon zu locken. Die Schlagzeile, dass Radiolegende John “Records” Landecker seit 23. Januar wieder einen Vollzeitjob bei der Cumulus-Station WLS angetreten hat, ließ dies vermuten. Die ersten Zeilen der Meldung verraten, dass Landecker Montags bis Freitags von 18 bis 23 […]

weiterlesen

Großteil der Niederlande von zwei Senderausfällen betroffen

Großteil der Niederlande von zwei Senderausfällen betroffen

Veröffentlicht am 15. Jul. 2011 von .

0

Was einmal rund 300 hoch in den Himmel ragte, ist nur noch als Betonfuß zu sehen: Der 1959 in Betrieb gegangene Sendemast in Hoogersmilde bei Drenthe ist größtenteils eingestürzt. Nur die aus Beton bestehenden untersten 82 Meter sind noch intakt. Zuvor war aus unbekannter Ursache gegen 13:50 Uhr in mehr als 100 Metern Höhe ein Feuer […]

weiterlesen

BBC-Rückzug aus dem Lokalen?

BBC-Rückzug aus dem Lokalen?

Veröffentlicht am 13. Mrz. 2011 von .

0

Im Zuge massiver Sparmassnahmen denkt die BBC dran , ihre 40 Lokalstationen programmlich stark abzuspecken. Wie der “Guardian” berichtet, sei geplant , den Lokalradios ausserhalb der Morgen-und Abendprimetime keine Eigenprorgamme mehr zu gestatten.

weiterlesen

Neue deutsche Kurzwelle

Neue deutsche Kurzwelle

Veröffentlicht am 08. Mrz. 2011 von .

0

Nachdem sich viele Radiosender von der Ausstrahlung über Kurzwelle und Mittelwelle vor allem aus Kostengründen verabschiedet haben, beginnen private Betreiber auf den frei gewordenen Frequenzen zu senden. Was früher nur als Piratensender möglich war, geht heute mit offizieller Sendelizenz von deutschem Boden aus. Daniel Kähler fasst die aktuellen Projekte zusammen.

weiterlesen

Mittelwellen-Frequenz für Radiosender “Voice of Russia”

Veröffentlicht am 09. Feb. 2011 von .

0

Der russische, öffentlich-rechtliche Radiosender “Voice of Russia” darf sein Programm über den Mittelwellen-Sender Monte Ceneri verbreiten. Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) hat ihm die Konzession dazu erteilt. Voice of Russia will am 1. März 2011 auf Sendung gehen. Das Programm richtet sich an ausländische Hörerinnen und Hörer sowie an russische Staatsbürgerinnen und -bürger im Ausland […]

weiterlesen

Interessenten für Mittelwellen-Radio gesucht

Interessenten für Mittelwellen-Radio gesucht

Veröffentlicht am 14. Jul. 2010 von .

0

Am 1. Oktober 2010 wird die Hörfunkfrequenz 729 KHz (Mittelwelle) in Putbus frei. Die technische Leistung des dort vorhandenen Funksenders beträgt 10,0 Kilowatt.

weiterlesen

hr schaltet Mittelwelle zum Jahresende ab

hr schaltet Mittelwelle zum Jahresende ab

Veröffentlicht am 28. Dez. 2009 von .

0

Aufgrund des Sparpakets von 64 Mio. Euro bis Ende 2012 wird der stromintensive Mittelwellensender des Hessischen Rundfunks auf 594 kHz Ende 2009 abgeschaltet.

weiterlesen