Tag-Archiv: Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Erste Einblicke in die neue Jugend-App von ARD und ZDF

Erste Einblicke in die neue Jugend-App von ARD und ZDF

Veröffentlicht am 11. Mai. 2016 von .

0

Einen ersten Eindruck vom Jungen Angebot von ARD und ZDF konnten sich die künftigen Nutzer beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland verschaffen: Hier zeigte das Team des MDR Entwicklungslabors erste Versionen einer App, die einer der Ausspielwege für das im Herbst startende neue Angebot von ARD und ZDF sein wird. Ziel der Open Demo Session war auch, ein […]

weiterlesen

Rundfunkbeitrag: Wie viel ist zu viel?

Rundfunkbeitrag: Wie viel ist zu viel?

Veröffentlicht am 10. Mai. 2016 von .

0

Im Rahmen des Medientreffpunkt Mitteldeutschland wurde auch dieses Jahr wieder diskutiert, wie viel der öffentlich-rechtliche Rundfunk den Bürger kosten darf. Das Thema diskutierten Markus Kurze (MdL CDU/ Vorstand MSA), Matthias Knothe (Schleswig-Holstein), Ralf Ludwig (ARD) und Ralf Seibicke (KEF) unter der Leitung des epd-Journalisten Michael Ridder. Zunächst ging es um den aktuellen Stand der Debatte. […]

weiterlesen

DIVICON MEDIA Prognose: 30% aller UKW-Sendeanlagen bis 2018 bei alternativem Dienstleister

DIVICON MEDIA Prognose: 30% aller UKW-Sendeanlagen bis 2018 bei alternativem Dienstleister

Veröffentlicht am 10. Mai. 2016 von .

0

Am Rande des Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2016 prognostizierte Mike Lehmann, Sprecher der Geschäftsführung des Full Service Dienstleisters DIVICON MEDIA, angesichts der positiven Entwicklungen im Markt für Sendernetzbetrieb, dass bis 2018 bereits mehr als ein Viertel aller UKW-Sendeanlagen vom bisherigen Platzhirsch Media Broadcast zu einem alternativen Dienstleister wechseln werden. Dies entspricht einem geschätzten Volumen von über 20 […]

weiterlesen

Digitalradio: Mehr Vielfalt für die Zukunft

Digitalradio: Mehr Vielfalt für die Zukunft

Veröffentlicht am 10. Mai. 2016 von .

0

Im Rahmen einer Kooperation stellt der Mitteldeutsche Rundfunk in seinem Digitalradiomultiplex Übertragungskapazität für das private Hörfunkprogramm R.SA zur Verfügung. Ziel ist die Förderung der Marktentwicklung von Digitalradio, um so die Digitalisierung des letzten analogen Verbreitungswegs im Rundfunk voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund wurden am Dienstag im Rahmen des Medientreffpunkt Mitteldeutschland erste Ergebnisse der „DAB+-Studie Sachsen 2016 […]

weiterlesen

Prognosen zur Radionutzung: Hauptsache es kommt an

Prognosen zur Radionutzung: Hauptsache es kommt an

Veröffentlicht am 09. Mai. 2016 von .

0

Von verspäteten Zügen kaum gebremst hat beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland am Montag unter anderem der Austausch über die immer aktuelle Frage begonnen: „Was will der Hörer?“ Moderiert von Medienberater Norbert Seuß sprachen die Experten in Leipzig über ihre Prognosen zur Radionutzung in Deutschland, über Trends und die Zukunft des Mediums schlechthin.

weiterlesen

Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2016 diskutiert die „Wucht des Wandels“

Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2016 diskutiert die „Wucht des Wandels“

Veröffentlicht am 09. Mai. 2016 von .

0

Am 9. Mai beginnt die 18. Ausgabe des Medientreffpunkts Mitteldeutschland in der Leipziger media city. Namhafte Experten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren drei Tage lang aktuelle Fragestellungen und zukünftige Entwicklungen unter dem Leitthema „Die Wucht des Wandels – In neuen Systemen leben“. „Der aktuelle gesellschaftliche Umbruch betrifft große Teile der Medienwelt“, so Jochen […]

weiterlesen

Der MDR beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Der MDR beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Veröffentlicht am 09. Mai. 2016 von .

0

“Die Wucht des Wandels – in neuen Systemen leben” heißt es vom 9. bis 11. Mai 2016 beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland. Der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK (MDR) als Mitveranstalter präsentiert sich vor Ort als modernes Multimediahaus und nimmt mit Experten an diversen Panels teil. Dass der MDR viel mehr als klassisches Radio und Fernsehen kann, beweist er vom […]

weiterlesen

Ramelow eröffnet 18. Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Ramelow eröffnet 18. Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Veröffentlicht am 09. Mai. 2016 von .

0

Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, eröffnet mit weiteren Medienexperten am 9. Mai in der Leipziger Media City den Medientreffpunkt Mitteldeutschland (MTM) unter dem Leitthema „Die Wucht des Wandels – In neuen Systemen leben“. In 35 Einzelveranstaltungen mit insgesamt rund 150 Referenten geht es um den aktuellen Umbruch in Gesellschaft und Medien. Zu diesem zweitgrößten […]

weiterlesen

Radiomacher vor neuen Herausforderungen

Radiomacher vor neuen Herausforderungen

Veröffentlicht am 04. Mai. 2015 von .

0

Das UKW-Radio kann sich auch im Zeitalter der Digitalisierung behaupten. Daran hat auch die Konkurrenz von Streamingangeboten aus dem Internet oder dem Digitalradio nichts geändert. Das war das Fazit einer Diskussion beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland am Montag in Leipzig.

weiterlesen

Rundfunkbeitrag: Was tun mit den Mehreinnahmen?

Rundfunkbeitrag: Was tun mit den Mehreinnahmen?

Veröffentlicht am 06. Mai. 2014 von .

0

Die Mehreinnahmen durch den neuen Rundfunkbeitrag werden auf rund 1,2 Milliarden Euro für vier Jahre geschätzt. Nun hat die Ministerpräsidentenkonferenz entschieden, dass der Beitrag ab 2015 um 48 Cent sinkt. Beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland diskutierten Experten aus Rundfunk, Wirtschaft und Politik über die Generierung, Verwendung und Transparenz der Beiträge.

weiterlesen

Radio ist relevant – für Hörer, Werbetreibende und Investoren

Radio ist relevant – für Hörer, Werbetreibende und Investoren

Veröffentlicht am 05. Mai. 2014 von .

0

Heute konkurriert Radio mit einer unübersichtlichen Vielzahl von Medienangeboten und muss sich als Klassiker unter den elektronischen Medien täglich neu behaupten. Wie erreicht man in dieser Situation die Hörer? Und welchen Mehrwert muss das Radio im Zuge einer konvergenten Mediennutzung bieten? Über „Relevanzstrategien für das Radio“ diskutierten am Montag beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland Olaf Hopp (CEO […]

weiterlesen

Sendernetzbetreiber ORS will nach Deutschland expandieren

Sendernetzbetreiber ORS will nach Deutschland expandieren

Veröffentlicht am 07. Mai. 2013 von .

0

Neues Telekommunikationsgesetz: Radiosender, Politik und Netzagentur auf dem Weg zu mehr Wettbewerb im Sendebetrieb weiterhin gefordert Um von einem stärkeren Wettbewerb im terrestrischen Sendernetzbetrieb zu profitieren, sollten Radiosender ab sofort in Dialog mit neuen Anbietern treten. „Wer 2016 einen neuen Sendernetzbetreiber haben will, muss jetzt etwas tun“, sagte Frank Schulz von der Österreichischen Rundfunksender GmbH […]

weiterlesen

MDR KLASSIK: Mehrkanal Surround-Sound-Sendung via DAB+ feiert Premiere

MDR KLASSIK: Mehrkanal Surround-Sound-Sendung via DAB+ feiert Premiere

Veröffentlicht am 02. Mai. 2013 von .

0

MDR KLASSIK macht seinen Hörerinnen und Hörern zu seinem 11. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk – die erste Mehrkanal Surround-Sound-Sendung im Digitalradio in Mitteldeutschland. Ab 6. Mai 2013 sendet das digitale Radioprogramm des MDR jeweils montags von 20.00 bis 22.00 Uhr in seiner neuen Sendung “Highlights aus dem Konzertsaal im Surround-Sound” Konzerte des MDR Sinfonieorchesters […]

weiterlesen

Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Veröffentlicht am 23. Apr. 2013 von .

0

Medientreffpunkt Mitteldeutschland vom 6. bis 8. Mai – Die Branche diskutiert aktuelle Themen beim Fachkongress in Leipzig Beim diesjährigen Medientreffpunkt Mitteldeutschland diskutieren mehr als 200 Experten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf rund 45 Panels. Die Debatten vom 6. bis 8. Mai in der Leipziger media city stehen in diesem Jahr unter dem Leitthema […]

weiterlesen

„Radio ist das letzte regionale Massenmedium.“

„Radio ist das letzte regionale Massenmedium.“

Veröffentlicht am 09. Mai. 2012 von .

0

Vorbei ist die Zeit, in der der Hörfunk allein für die Töne zuständig war, das Fernsehen für die bewegten Bilder und Zeitungen für Texte. Das Internet hat alles durcheinandergewirbelt. Radiohörer wollen im Netz ihre Lieblingssendung nachlesen und Lokalzeitungen schicken längst auch einen VJ zum Termin. „Ist Trimedialität die Zauberformel?” fragte die Medienjournalistin Vera Linß zur […]

weiterlesen

Apps: Zukunftsmusik mit großem Potenzial

Apps: Zukunftsmusik mit großem Potenzial

Veröffentlicht am 09. Mai. 2012 von .

0

Vom Smartphone sind sie fast jedem bekannt und nun sollen sie auch das Fernsehen erobern: Apps und Widgets. Smart TV, HBBTV, Google TV, Apple TV, Tablets als Second Screen sind die Entwicklungen, die Programmanbieter und Netzbetreiber auf dem Schirm haben müssen. Der Status Quo, das Potenzial und die Chancen dieser neuen Entwicklung wurden auf dem […]

weiterlesen

Raus aus der Nische UKW: Bewegung im Radio-Markt dank DAB+

Raus aus der Nische UKW: Bewegung im Radio-Markt dank DAB+

Veröffentlicht am 08. Mai. 2012 von .

0

Neue Verbreitungswege wie DAB+ und Internet bieten Radiounternehmen große Chancen. Allen Anbietern eröffnen sich neue Möglichkeiten, um Inhalte zu verbreiten, und besonders den privaten die Perspektive, damit auch Geld zu verdienen. Das haben Radiomacher auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig deutlich gemacht. Hindernisse wie die begrenzte Anzahl von UKW-Frequenzen seien genauso aus dem Weg geräumt […]

weiterlesen

Digitalradio: Das Stiefkind der Medienpolitik entwickelt sich

Digitalradio: Das Stiefkind der Medienpolitik entwickelt sich

Veröffentlicht am 08. Mai. 2012 von .

0

In einer lebhaften Podiumsdiskussion mit dem Titel „Zwischenbilanz DAB+“ wurde heute auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland die Zukunft des Digitalradios besprochen. Auf dem Podium, das von Michael Ridder (epd medien) geleitet wurde, saßen Dr. Ulrich Libenow (MDR), Rechtsanwalt Helmut G. Bauer, Ulrich Horn (KEF) und Dr. Gerd Bauer (LMS). Eine der zentralen Fragen, die auf dem […]

weiterlesen

Länderübergreifende Radiokonzepte

Länderübergreifende Radiokonzepte

Veröffentlicht am 03. Mai. 2011 von .

0

Bitte günstig, aber bloß nicht austauschbar Die Zukunft der deutschen Radiosender führt nur über regionale Kompetenz – egal ob privat oder gebührenfinanziert. Das ist das Fazit einer Paneldiskussion anlässlich des Medientreffpunkt Mitteldeutschland. Dort diskutierten Radiomacher über die Möglichkeiten länderübergreifender Radiokonzepte. Moderiert wurde die Veranstaltung bissig, provokant und humorvoll von Dr. Joachim Huber, dem Leiter des […]

weiterlesen

Zu wenig Konkurrenz unter Sendernetzbetreibern

Zu wenig Konkurrenz unter Sendernetzbetreibern

Veröffentlicht am 05. Mai. 2010 von .

0

Auf dem Markt für Sendernetzbetreiber in Deutschland gibt es zu wenig Konkurrenz. Zu diesem Schluss kamen Experten in einer Diskussionsrunde beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig. Mit dieser Feststellung endete aber auch die Übereinstimmung. Boris Lochthofen, Geschäftsführer von DERUTEC, zeigte sich höchst unzufrieden mit der Situation in Sachsen. Hier habe die Media Broadcast das praktische Monopol […]

weiterlesen

Rundfunkfinanzierung – Kommt die Haushaltsabgabe?

Rundfunkfinanzierung – Kommt die Haushaltsabgabe?

Veröffentlicht am 05. Mai. 2010 von .

0

Die Öffentlich-Rechtlichen stecken in einem Dilemma: Einerseits sollen sie über ein verlässliches Finanzierungssystem verfügen. Andererseits haben sie ein massives Akzeptanzproblem. Daher soll ein neues Finanzierungsmodell her. Am Donnerstag wird dazu das Kirchhoff-Gutachten präsentiert.

weiterlesen

Deutschlandradio-Intendant Willi Steul fordert neues digitales Klassikradio

Deutschlandradio-Intendant Willi Steul fordert neues digitales Klassikradio

Veröffentlicht am 04. Mai. 2010 von .

0

Deutschlandradio-Intendant Willi Steul hat beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig ein neues digitales Klassikradio gefordert. Es solle über DABplus ältere Klassikaufnahmen aus dem Bestand von Deutschlandradio und von ARD-Orchestern ausstrahlen. “In den Archiven der Sender liegen Schätze, die geradezu danach schreien, gehoben zu werden”, so Steul an die Adresse der ARD-Intendanten. Private Rundfunkveranstalter hätten so etwas […]

weiterlesen

Radio – Gute Recherche hat ihren Preis

Radio – Gute Recherche hat ihren Preis

Veröffentlicht am 04. Mai. 2010 von .

0

Eigene Recherche ist auch im Zeitalter von Wikipedia und Google unerlässlich. Das war das Fazit einer Expertenrunde zum Thema „Hintergründe – Recherche im Radio“ beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig. Dabei steht das Radio als „schnellstes Medium“ vor besonderen Herausforderungen. Für Jens-Peter Marquardt von NDR Info hat dabei Seriosität stets den Vorrang vor Schnelligkeit. Auch wenn […]

weiterlesen

Zielgruppe 50plus – die Alten sind anders

Zielgruppe 50plus – die Alten sind anders

Veröffentlicht am 04. Mai. 2010 von .

0

Die Festlegung von Werbung und Programm-Machern auf 14- bis 49-Jährige wird zunehmend bezweifelt. In der Diskussion „50 plus – Demographie, Kaufkraft, Programm” haben die Experten auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig davor gewarnt, die Konsumkraft der wachsenden Gruppe der über 50-Jährigen in Deutschland zu vernachlässigen. Einhellig waren sie der Meinung, dass die Festlegung auf jüngere […]

weiterlesen

Radio für Kinder – mit guten Geschichten die Welt erklären

Radio für Kinder – mit guten Geschichten die Welt erklären

Veröffentlicht am 04. Mai. 2010 von .

0

Kinderradios können helfen, die Welt zu verstehen. Sie vermitteln Wissen und aktuelle Informationen, geben Kindern Möglichkeiten sich mitzuteilen und fördern den Austausch zwischen Kindern. Ob Sendeschiene oder 24-Stunden-Programm – die Kinder werden mit solchen Angeboten an das Medium Radio herangeführt, üben sich im Zuhören. Soweit waren sich die Vertreter von nicht-kommerziellen, öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Kinderradios […]

weiterlesen

Digitaler Rundfunk in Deutschland bleibt Sorgenkind

Digitaler Rundfunk in Deutschland bleibt Sorgenkind

Veröffentlicht am 03. Mai. 2010 von .

0

Vertreter des privaten Radios in Deutschland haben auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig das Sendenetz-Monopol der Media Broadcast beim bundesweiten digitalen Rundfunk kritisiert. Zugleich sprachen sie sich für staatliche Eingriffe zur Unterstützung der Versorgung der Bevölkerung mit digitalen Endgeräten aus. Zweifel äußerten die Experten an einem festen Abschalttermin für die terrestrische Ausstrahlung von Radio auf […]

weiterlesen

Symbolische Abwrackprämie für alte UKW-Radios

Symbolische Abwrackprämie für alte UKW-Radios

Veröffentlicht am 02. Mai. 2010 von .

0

Alle Teilnehmer des Fachkongresses Medientreffpunkt Mitteldeutschland können sich vom 3. bis 5. Mai 2010 in der media city in Leipzig ihrer alten UKW-Radios entledigen und dieses gegen ein neues digitales Radio eintauschen. Dieses Radio empfängt alle Hörfunkprogramme, die per Antenne zu empfangen sind – also DAB/DAB+ und UKW.

weiterlesen

Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2010 startet am Montag

Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2010 startet am Montag

Veröffentlicht am 29. Apr. 2010 von .

0

In der kommenden Woche treffen sich wieder Macher und Meinungsbildner aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig. Vom 3. bis 5. Mai diskutiert die Branche unter dem Schwerpunkthema „Substanz, Kreativität, Urteilsstärke“ in der media city leipzig. Zeitgleich findet der Treffpunkt Mediennachwuchs statt, der sich an Macher von Medien für junge Leute […]

weiterlesen

3.-5.5. Medientreffpunkt in Leipzig

3.-5.5. Medientreffpunkt in Leipzig

Veröffentlicht am 17. Mrz. 2010 von .

0

Der Medientreffpunkt Mitteldeutschland steht in diesem Jahr unter dem Motto “Substanz, Kreativität, Urteilsstärke”. Vom 3. bis 5. Mai diskutieren Experten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Trends und Fragestellungen der Branche in der media city leipzig.

weiterlesen