Tag-Archiv: Klaus Schunk

Wie soll das Radio digital werden? VPRT formuliert Positionspapier

Wie soll das Radio digital werden? VPRT formuliert Positionspapier

Veröffentlicht am 30. Nov. 2016 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) hat heute unter dem Titel “Die Top 7 zur Transformation der Hörfunkverbreitung ins digitale Zeitalter” ein Positionspapier vorgelegt, mit dem der neu gewählte VPRT-Radiovorstand seine Anforderungen an die Zukunft der terrestrischen Radioverbreitung und an DAB+ formuliert. Es ist ein aktueller Beitrag des VPRT zur Digitalradio-Roadmap des […]

weiterlesen

VPRT-Radio-Agenda: Was macht Radio zukunftsfest?

VPRT-Radio-Agenda: Was macht Radio zukunftsfest?

Veröffentlicht am 27. Okt. 2016 von .

0

Radio ist Multichannel mit UKW als Basis für digitale Investitionen. Die Nachfrage für Radio und Audio über alle Verbreitungswege und Plattformen bei den Hörern ist ungebrochen hoch. Die Transformation in der Nutzung, geänderte Voraussetzungen in der digitalen Vermarktung sowie ein fairer Wettbewerb im dualen Mediensystem sind die Leitplanken, innerhalb derer tragfähige Modelle für private Hörfunkanbieter […]

weiterlesen

Webradiomonitor 2016: Erstmals über 10.000 Webradio- und Online-Audioangebote in Deutschland

Webradiomonitor 2016: Erstmals über 10.000 Webradio- und Online-Audioangebote in Deutschland

Veröffentlicht am 23. Okt. 2016 von .

0

Der Webradio- und Online-Audiomarkt in Deutschland entwickelt sich weiter mit hoher Dynamik. Erstmals wurden für den Webradiomonitor in diesem Jahr über 10.000 Webradio- und Online-Audioangebote in Deutschland erfasst. Die Gesamtergebnisse des Webradiomonitors werden am 26. Oktober 2016 im Rahmen eines Panels auf den Medientagen München von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), dem Bundesverband […]

weiterlesen

Bremen NEXT: Privatradios kritisieren “systematische UKW-Aufschaltung zu Lasten privater Radios”

Bremen NEXT: Privatradios kritisieren “systematische UKW-Aufschaltung zu Lasten privater Radios”

Veröffentlicht am 18. Aug. 2016 von .

0

Zu der gestern der Presse vorgestellten zusätzlichen Verbreitung des Jugendangebots Bremen NEXT (Radio Bremen) über UKW erklärte Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereichs Radio und Audiodienste im VPRT und Geschäftsführer von Radio Regenbogen: “Das Vorgehen bei Bremen NEXT folgt einem bekannten Muster: Programme werden online gestartet und dann systematisch zuerst digital-terrestrisch und später über UKW verbreitet. […]

weiterlesen

Positionspapier zur Radiozukunft in konvergenter Welt

Positionspapier zur Radiozukunft in konvergenter Welt

Veröffentlicht am 07. Sep. 2015 von .

0

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat zur diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin seine umfassende Position zur Zukunft des Radios in einer konvergenten Welt vorgestellt.

weiterlesen

ARD bekräftigt Willen Digitalradio zu entwickeln

ARD bekräftigt Willen Digitalradio zu entwickeln

Veröffentlicht am 26. Nov. 2014 von .

0

Die ARD will den Umstieg zur Radioverbreitung via DAB+ konsequent vorantreiben. Aus Sicht des Senderverbunds ist Digitalradio eine relevante Verbreitungsplattform mit hohem Mehrwert für Hörerinnen und Hörer. Die Simulcastphase, also die gleichzeitige Radioverbreitung über UKW und DAB+, soll so lange wie nötig und so kostengünstig wie möglich gehalten werden.

weiterlesen

Stiefkind der Medienpolitik: Braucht Radio einen eigenen Staatsvertrag?

Stiefkind der Medienpolitik: Braucht Radio einen eigenen Staatsvertrag?

Veröffentlicht am 22. Okt. 2013 von .

0

“Die Politik muss lernen, dass es unterschiedliche Gattungen gibt”, sagt Klaus Schunk im Interview mit RADIOSZENE bei den Münchner Medientagen. In der Diskussion zum Thema “Medium der programmlichen Vielfalt: Wer bestimmt die Radio-Agenda?”, die vom Privatsender-Lobbyverband VPRT organisiert wurde, hatte der Geschäftsführer und Programmdirektor von Radio Regenbogen zuvor den Wunsch nach einem eigenen Radiostaatsvertrag geäußert. […]

weiterlesen

Medientage München 2013: VPRT präsentiert Smart Radio

Medientage München 2013: VPRT präsentiert Smart Radio

Veröffentlicht am 17. Okt. 2013 von .

0

Im Rahmen der VPRT-Veranstaltung bei den Münchener Medientagen zum Thema “Medium der programmlichen Vielfalt: Wer bestimmt die Radio-Agenda?” kritisierte Professor Wolf-Dieter Ring in seiner Keynote “Ein neues Machtgefüge zwischen Inhalten und Netzen. Herausforderungen für Radio” die fehlende Wahrnehmung der Radiothemen in der Politik: “Ich bin überzeugt, dass das Medium Radio eine intensive Beschäftigung nötig hat.

weiterlesen

Radio Regenbogen Award 2013: Lifetime Award für Mike & The Mechanics

Radio Regenbogen Award 2013: Lifetime Award für Mike & The Mechanics

Veröffentlicht am 22. Apr. 2013 von .

0

Große Stars, Comedy vom Allerfeinsten,eine großartige Show – und bei den „Living Years“ der Musiklegenden von Mike & The Mechanics gab es kein Halten mehr! Mit den „Lifetime Award“-Preisträgern sangen und feierten Stars wie Markus Lanz, Xavier Naidoo, Bülent Ceylan, Barbara Schöneberger, Frank Elstner, Birgit Schrowange, Sky du Mont, The BossHoss, Johannes B. Kerner, Caro Emerald, Loreen, Floyd Reloaded, Glasperlenspiel, Lukas Graham, Sonya Kraus, KRIS, Alexander Hold, Nina Eichinger, Vera Int-Veen, Simon Gincberg und Michaela May den 16. Radio Regenbogen Award.

weiterlesen

VPRT: Schunk wird Nachfolger von Hillmoth

VPRT: Schunk wird Nachfolger von Hillmoth

Veröffentlicht am 14. Nov. 2010 von .

0

Klaus Schunk (57), Geschäftsführer und Programmdirektor des baden-württembergischen Radiosenders Radio Regenbogen, wurde auf der Mitgliederversammlung des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) in Berlin zum Vorsitzenden des Fachbereichs Radio und Audio-Dienste gewählt. Die Stimmberechtigten entschieden sich einstimmig für den kreativen Medienmanager, der damit ab sofort die Interessen der privaten Rundfunkanbieter in Deutschland vertritt. Schunk tritt die Nachfolge von Hans-Dieter Hillmoth […]

weiterlesen