Tag-Archiv: KEF

rbb-Rundfunkrat gegen Absenkung des Rundfunkbeitrags

rbb-Rundfunkrat gegen Absenkung des Rundfunkbeitrags

Veröffentlicht am 30. Jun. 2016 von .

0

Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) spricht sich in einer Resolution einstimmig für einen stabilen Rundfunkbeitrag aus. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hatte zuvor eine Senkung vorgeschlagen. In seiner Sitzung am Donnerstag (30. Juni) befasste sich der Rundfunkrat ausführlich mit dem 20. KEF-Bericht. Dieser empfiehlt einen um 30 Cent niedrigeren Rundfunkbeitrag: […]

weiterlesen

WDR-Rundfunkrat gegen Beitragssenkung und für strukturelle Maßnahmen

WDR-Rundfunkrat gegen Beitragssenkung und für strukturelle Maßnahmen

Veröffentlicht am 06. Jun. 2016 von .

0

Das Aufsichtsgremium des öffentlich-rechtlichen Senders WDR hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit Blick auf finanzielle und strukturelle Folgen des 20. Berichts der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) und aufgrund von Änderungen im WDR-Gesetz positioniert. Mit Blick auf die Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder, die am 16. Juni 2016 u.a. über die […]

weiterlesen

20. KEF-Bericht: Reaktionen von ARD, Deutschlandradio und Privatsendern

20. KEF-Bericht: Reaktionen von ARD, Deutschlandradio und Privatsendern

Veröffentlicht am 13. Apr. 2016 von .

0

Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul zeigte sich zufrieden mit den Empfehlungen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF), die heute als 20. KEF-Bericht in Mainz den Vertretern der Bundesländer übergeben wurden. Der VPRT begrüßt die Länder-Arbeitsgruppe zur Reform von ARD und ZDF: “Die KEF hat Recht, dass dringend politische Entscheidungen erforderlich sind, damit das duale Radiosystem nicht zunehmend in Schieflage gerät.”

weiterlesen

hr-Verwaltungsrat gegen Senkung des Rundfunkbeitrags

hr-Verwaltungsrat gegen Senkung des Rundfunkbeitrags

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2016 von .

0

In einer Resolution hat sich der Verwaltungsrat des Hessischen Rundfunks gegen eine Senkung des Rundfunkbeitrags ausgesprochen. Er beschäftigte sich in seiner Sitzung am vergangenen Freitag ausführlich mit dem Entwurf des 20. Berichts der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) und diskutierte die möglichen Konsequenzen für den hr.

weiterlesen

Deutschlandradio meldet leichte Kostensteigerungen an

Deutschlandradio meldet leichte Kostensteigerungen an

Veröffentlicht am 30. Aug. 2015 von .

0

Deutschlandradio hat nach dem geregelten Verfahren Ende August der Kommission zur Ermittlung der Finanzbedarfs (KEF) seine wirtschaftlichen Planungen für die Jahre 2017 – 2020 vorgelegt. Aufgrund der Digitalisierung des Hörfunks ist darin ein Mehrbedarf enthalten.

weiterlesen

KEF gibt Mittel zum DAB-Ausbau frei – zunächst bis 2016

KEF gibt Mittel zum DAB-Ausbau frei – zunächst bis 2016

Veröffentlicht am 26. Feb. 2014 von .

0

Der Ausbau der Sendernetze für das digitale Radio kann weitergehen. Dies entschied die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) in ihrem heute veröffentlichten Bericht. In sicherem Fahrwasser ist DAB+ jedoch noch nicht angelangt.

weiterlesen

Privatradios fordern landeseinheitliche 60-Minuten-Grenze für ARD-Radiowerbung

Privatradios fordern landeseinheitliche 60-Minuten-Grenze für ARD-Radiowerbung

Veröffentlicht am 11. Mai. 2012 von .

0

VPRT-Vizepräsident und Radio Regenbogen-Geschäftsführer Schunk: “Wir fordern die zeitnahe Realisierung einer stufenweise Limitierung der Werbezeiten und eine ländereinheitliche Harmonisierung der ARD-Radiowerbung auf Basis des NDR-Modells. Das heißt: werktäglich sendegebietsbezogen maximal 60 Minuten in jeweils nur einem Hörfunkprogramm.”

weiterlesen

KEF verlängert Digitalradio-Frist auf 15. Dezember

KEF verlängert Digitalradio-Frist auf 15. Dezember

Veröffentlicht am 28. Sep. 2010 von .

0

Bauer begrüßt KEF-Entscheidung – Digitales Radio hat eine Chance „Mit der heutigen Fristverlängerung hat die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) den Weg frei gemacht für die Einführung eines modernen digitalen Hörfunks in Deutschland,“ so begrüßt der Hörfunkbeauftragte der Landesmedienanstalten und Direktor der saarländischen Landesmedienanstalt LMS, Dr. Gerd Bauer, die Entscheidung der KEF, die Frist […]

weiterlesen

Neuer Anlauf bei DAB-Einführung

Neuer Anlauf bei DAB-Einführung

Veröffentlicht am 27. Jun. 2010 von .

0

Die auf Eis gelegten Fördergelder für terrestrisches digitales Radio werden wieder freigegeben. Das hat die KEF, die Kommission zur Feststellung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten vergangenen Freitag einstimmig beschlossen. Die Projektmittel sollen allerdings nur dann fließen, wenn die ARD einige Voraussetzungen erfüllt. Eine Bedingung ist die gemeinsame Nutzung des bundesweiten Multiplex durch Deutschlandradio und private Hörfunkveranstalter. […]

weiterlesen