Tag-Archiv: Inge Seibel

„Radio ist nicht die erste Anlaufstation für junge Kreative“

„Radio ist nicht die erste Anlaufstation für junge Kreative“

Veröffentlicht am 24. Okt. 2015 von .

0

Radio bewegt sich nur, wenn es nicht mehr anders geht.“, sagte Antenne Thüringen-Programmchefin Julia Schutz auf dem Radiogipfel während der Medientage München 2015. Sie sehe daher „wenig Innovationskultur“ im privaten Radio, vor allem, weil „Innovation nun mal Geld kostet“.

weiterlesen

Inge Seibel: „Radio der Zukunft muss mehr sein als Lieferant von linearem Audiocontent“

Inge Seibel: „Radio der Zukunft muss mehr sein als Lieferant von linearem Audiocontent“

Veröffentlicht am 22. Sep. 2015 von .

0

Hörfunk ist schon längst nicht mehr das schnellste und persönlichste Medium unserer Zeit. Die Journalistin Inge Seibel findet, es ist höchste Zeit, dass sich das Medium Radio neu erfindet. Welche Bedeutung dabei einer innovativen Höreransprache und Veranstaltungen wie dem Radio Innovation Camp 2015 zukommen, haben wir im Interview herausgefunden.

weiterlesen

Radio muss sexy bleiben: Social Media, Visualisierung & Mobilität

Radio muss sexy bleiben: Social Media, Visualisierung & Mobilität

Veröffentlicht am 27. Okt. 2014 von .

0

Die Gattung Radio wirkt (immer noch), agiert nah am Menschen und ist damit schon per se ein soziales Medium. Doch um sexy zu bleiben, muss Hörfunk „smart, social und mobile“ werden. Darüber waren sich die Programmverantwortlichen beim Radio-Gipfel während der MEDIENTAGE MÜNCHEN einig. Social-Media-Aktivitäten via Facebook oder Twitter sind mittlerweile Alltag für die Radiomacher in […]

weiterlesen