Tag-Archiv: DABplus

Zweiter bundesweiter DAB+-Multiplex ausgeschrieben

Zweiter bundesweiter DAB+-Multiplex ausgeschrieben

Veröffentlicht am 09. Dez. 2016 von .

0

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat die Ausschreibung für den zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex veröffentlicht. Voraussetzung dafür war die Zuordnungsentscheidung der Ministerpräsidenten der Länder, die gestern die Gesamtkapazität eines zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex an die Medienanstalten zur Belegung mit privaten Programmen vergeben haben. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Plattformanbieter für ein bundesweit einheitliches […]

weiterlesen

Digitalradio: Zweiter bundesweiter DAB+-Multiplex wird ausgeschrieben

Digitalradio: Zweiter bundesweiter DAB+-Multiplex wird ausgeschrieben

Veröffentlicht am 17. Nov. 2016 von .

0

Die Gesamtkonferenz der Medienanstalten (GK) hat sich diese Woche in Erfurt darauf verständigt, einen zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex für Plattformanbieter auszuschreiben.

weiterlesen

WorldDAB Forum in Wien: Die Visionen vom Digitalradio

WorldDAB Forum in Wien: Die Visionen vom Digitalradio

Veröffentlicht am 10. Nov. 2016 von .

0

Treffen der internationalen Radiobranche in Wien: Die Generalversammlung des WorldDAB Forums, des internationalen Branchenverbands für digitalen Rundfunk. Mehr als 200 Teilnehmer – darunter politische Entscheidungsträger, Sendeanstalten und Vertreter der Industrie – diskutierten in Wien die wachsende Dynamik in der Einführung von DAB+ als Digitalfunkstandard in ganz Europa und darüber hinaus. In den Monaten vor der […]

weiterlesen

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Veröffentlicht am 06. Nov. 2016 von .

0

Beim Durchzappen der in der Schweiz über DAB+ verbreiteten Radioprogramme, fallen sehr grosse Qualitätsunterschiede in Sachen Soundprocessing, Höhen und Tiefen, sowie Raumklang auf, mal abgesehen von den Bitraten, welchen eine Erhöhung teilweise auch nicht schaden würde. Stefan Grünig von DAB-Swiss ist der Sache mal vertiefter nachgegangen.

weiterlesen

Radio verliert immer mehr junge Hörer an Spotify & Co.

Radio verliert immer mehr junge Hörer an Spotify & Co.

Veröffentlicht am 29. Okt. 2016 von .

0

Der Einfluss von Audio- und Streamingdiensten wie Amazon, Spotify & Co insbesondere auf die junge Hörfunk-Zielgruppe sei immens, sagte Helen Boaden, die scheidende Direktorin von BBC Radio und Präsidentin der European Digital Radio Alliance (EDRA), in ihrem Impulsvortrag bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN. Die Radiobranche müsse sich gegen die neuen Player auf dem Audiomarkt wappnen, indem […]

weiterlesen

Radiohörer vertrauen Digitalradio

Radiohörer vertrauen Digitalradio

Veröffentlicht am 11. Okt. 2016 von .

0

Wer beim Radioempfang zwischen DAB+ und Internet wählen kann, entscheidet sich meist für DAB+. Dies bestätigt auch eine aktuelle Umfrage des bundesweiten Radiosenders Absolut relax. Über 65 Prozent bevorzugen demnach die digital terrestrische Ausstrahlung. Weil die Umfrage, an der über 1.000 Hörer teilnahmen, ausschließlich online durchgeführt wurde, ist das Votum für DAB+ besonders positiv zu […]

weiterlesen

Media Broadcast nimmt 100. DAB+-Sender in Betrieb

Media Broadcast nimmt 100. DAB+-Sender in Betrieb

Veröffentlicht am 29. Sep. 2016 von .

0

Das Sendernetz zur Verbreitung des nationalen Digitalradio- Multiplexes (Bundesmux) nähert sich der Vollversorgung. Mit der Inbetriebnahme von vier weiteren Senderstandorten in Kreuzberg (Bayern), Biedenkopf (Hessen), Boossen (Brandenburg) und Aachen-Stadt (Nordrhein-Westfalen) leitet MEDIA BROADCAST den Endspurt für die bundesweite Digitalradioversorgung ein. Der Sender Kreuzberg in Bayern ist zugleich der 100. Sender, der den nationalen Digitalradio-Multiplex im […]

weiterlesen

IBC: Open Radio-Schnittstelle für Smartphones

IBC: Open Radio-Schnittstelle für Smartphones

Veröffentlicht am 14. Sep. 2016 von .

0

Ein Konsortium von Rundfunkunternehmen und Organisationen hat sich zusammengeschlossen, um eine offene und universelle Schnittstelle zu entwickeln, die die Integration digitalen Radios auf Smartphones erleichtert. Das Open Mobile Radio Interface (OMRI) wurde auf der IBC am Montag angekündigt. Dies folgt nur Monate nachdem das erste DAB + fähige Smartphone der Welt, LG Stylus 2 DAB + […]

weiterlesen

Ab 2019 sollen keine UKW-Radios mehr verkauft werden

Ab 2019 sollen keine UKW-Radios mehr verkauft werden

Veröffentlicht am 10. Sep. 2016 von .

0

Wie der SPIEGEL in der aktuellen Ausgabe 37/2016 berichtet, empfiehlt der Kulturausschuss des Bundesrats, ab 2019 keine reinen UKW-Radios zum Verkauf mehr zu zulassen. Es sollen nur noch Radiogeräte, die auch mit dem neuen Digitalradio-Standard DAB+ ausgestattet sind, in den Geschäften zum Verkauf angeboten werden dürfen.

weiterlesen

Karola Wille plädiert für Einbau-Pflicht von Mulitnorm-Chips in neuen Radios

Karola Wille plädiert für Einbau-Pflicht von Mulitnorm-Chips in neuen Radios

Veröffentlicht am 05. Sep. 2016 von .

0

Als Bestätigung für den eingeschlagenen Weg hat die ARD-Vorsitzende Karola Wille die Zahlen gewertet, die heute auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin über die Entwicklung des digitalen Antennenradios DAB+ präsentiert wurden (vgl. Digitalisierungsbericht 2016 und Pilotstudie zu DAB+). “Die dynamische Entwicklung, die DAB+ mit jährlich steigenden Zuwachsraten nimmt, ist ermutigend für die nächsten Schritte, […]

weiterlesen

Digitalisierungsbericht 2016 und Pilotstudie zu DAB+

Digitalisierungsbericht 2016 und Pilotstudie zu DAB+

Veröffentlicht am 05. Sep. 2016 von .

0

DAB+ weiter im Aufwind: Jeder Siebte verfügt über Digitalradio – 19 Prozent Nutzungsanteil von Digitalradio in DAB+-Haushalten Der Trend zum Radiohören über digitale Empfangswege und Geräte hat sich in Deutschland verfestigt. Nach den Befragungsergebnissen zum Digitalisierungsbericht 2016 der Medienanstalten ergibt sich zum dritten Mal in Folge ein sehr starkes Wachstum für Digitalradio. Die Anzahl der […]

weiterlesen

Willi Steul: “UKW als Werbefläche für DAB+“

Willi Steul: “UKW als Werbefläche für DAB+“

Veröffentlicht am 05. Sep. 2016 von .

0

Von Oskar Vitlif Immer mehr Deutsche hören täglich Radio über DAB+. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Digitalisierungsberichts der Medienanstalten, der heute am 5. September 2016 vorgestellt wurde. Der Bericht zeigt anhand von über 8000 bundesweiten Interviews unter anderem, auf welche Weise Haushalte Radio empfangen. Demnach erreicht Digitalradio DAB+ eine Tagesreichweite von 35%, während 74% der […]

weiterlesen

R.SH via DAB+ in Hamburg zu hören

R.SH via DAB+ in Hamburg zu hören

Veröffentlicht am 04. Sep. 2016 von .

0

Radio Schleswig-Holstein (R.SH) ist seit ein paar Tagen via DAB+ in Hamburg zu hören. Das berichten aufmerksame Hörer bei radioforen.de. Im Digitalradio-Display erscheint auf dem Ensemble Hamburg K11C ab jetzt “R.SH – Hamburg”. Das Programm ist zur Zeit noch identisch mit dem auf 100,0 MHz. Es wird aber spekuliert, dass für Hamburg ein eigenes Lokalfenster geplant ist. In Schleswig-Holstein selbst lohnt sich derzeit noch kein Privatmux, da sich […]

weiterlesen

Weather 24/7 Radio: Großbritanniens erstes Wetter-Radio

Weather 24/7 Radio: Großbritanniens erstes Wetter-Radio

Veröffentlicht am 30. Aug. 2016 von .

0

Weather 24/7 Radio soll in der nächsten Woche in Portsmouth starten. Via DAB+ sollen ganztags aktuelle Wettermeldungen mit Vorhersagen für 72 Stunden ausgestrahlt werden. Die Idee stammt von Ash Elford, dem Digital-Entwickler beim örtlichen Angel Radio, dessen Minimux im Großraum Portsmouth derzeit einjähriges Jubiläum feiern kann. Er will die Nachrichten nicht länger nur am Ende […]

weiterlesen

Heute ist Digitalradiotag bei ARD und Deutschlandradio

Heute ist Digitalradiotag bei ARD und Deutschlandradio

Veröffentlicht am 29. Aug. 2016 von .

0

Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen informieren am 29. August über die Vorteile des Digitalradios. Ein gemeinsam mit der ARD vorbereiteter Thementag bietet einen in dieser Vielfalt bisher einmaligen Überblick über neue Empfangsmöglichkeiten, aktuelle Entwicklungen und Techniktrends.

weiterlesen

Radionutzung Schweiz: Digitalradio überholt UKW

Radionutzung Schweiz: Digitalradio überholt UKW

Veröffentlicht am 25. Aug. 2016 von .

0

Digitalradio legt weiter zu: Radio wird in der Schweiz zu 53 Prozent auf digitalem Weg konsumiert. Damit ist digital erstmals stärker als analog. Die digitale Radionutzung wurde im Frühjahr zum dritten Mal mittels Befragung erhoben, deren Resultate heute am SwissRadioDay in Zürich vorgestellt wurden. Im Frühjahr 2016 nutzten die Schweizerinnen und Schweizer von 100 Radiominuten pro […]

weiterlesen

10 neue Radios für Basel

10 neue Radios für Basel

Veröffentlicht am 23. Aug. 2016 von .

0

Seit dem 1. August sind in der Stadt und Region Basel 10 neue DAB+ Radios empfangbar. Möglich macht dies eine neue Technologie aus der Schweiz. Die Digitalisierung des Radios kommt voran. Neu bereichern 10 neue Kultur- und Spartenprogramme die Radiolandschaft von Basel. Möglich macht dies eine neue Technologie der Digris AG, die wesentlich tiefere Kosten […]

weiterlesen

Radioplayer.de: Der alte Sums, nur neu verpackt

Radioplayer.de: Der alte Sums, nur neu verpackt

Veröffentlicht am 19. Aug. 2016 von .

0

Vor knapp drei Monaten habe ich mein erstes Webradio in Betrieb genommen: 24 Stunden pro Tag ein Live-Musik Mix mit bisher vereinzelten Live-Sendungen. Für jeden Amateurfunker ohne das Marketing-Budget der Verlagshäuser ist es wichtig, bei zentralen Webdiensten gelistet zu werden: radio.de, tunein.com etc. Dort suchen potentielle Hörer nach ihren Musikgenres, Umgebung oder Sendernamen und die Apps gibt es für jedes Endgerät.

weiterlesen

Bremen NEXT auf UKW 95,6 MHz in Bremen gestartet

Bremen NEXT auf UKW 95,6 MHz in Bremen gestartet

Veröffentlicht am 17. Aug. 2016 von .

0

Mutig, authentisch, professionell, crossmedial und bremisch – das ist Bremen NEXT. Heute, 17. August, um 14 Uhr ist mit Bremen NEXT ein neues crossmediales Angebot von Radio Bremen für junge Menschen aus Bremen, Bremerhaven und Umgebung gestartet. Es ist mit seinen Audios und Videos dort, wo sich junge Bremerinnen und Bremer im Alter zwischen 15 und […]

weiterlesen

Bremen NEXT. Bolzplatz für junge Leute startet über UKW

Bremen NEXT. Bolzplatz für junge Leute startet über UKW

Veröffentlicht am 17. Aug. 2016 von .

0

Heute, 17. August, um 14 Uhr ist mit Bremen NEXT ein neues crossmediales Angebot von Radio Bremen für junge Menschen aus Bremen, Bremerhaven und Umgebung gestartet. Es ist mit seinen Audios und Videos dort, wo sich junge Bremerinnen und Bremer im Alter zwischen 15 und 25 Jahren aufhalten – im Netz, in den sozialen Medien, im Radio und auf der Straße.

weiterlesen

Bayern Digital Radio plant Informationskanal über DAB+

Bayern Digital Radio plant Informationskanal über DAB+

Veröffentlicht am 03. Aug. 2016 von .

0

In Vorbereitung der Einführung eines EWF (Emergency Warning Functionality) Kanals für den Freistaat Bayern plant die Bayern Digital Radio GmbH einen Informationskanal über DAB+. Kooperationspartner sind TMT GmbH & Co. KG, Zenon Media GmbH, AVT Audio Video Technologies GmbH und Kachelmann GmbH. Dabei sollen die Hörer zunächst mit allgemeinen Informationen zum Wetter (Wetterbericht bzw. Features zu […]

weiterlesen

Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2016

Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2016

Veröffentlicht am 04. Jul. 2016 von .

0

Die Digitalisierung in Bayern nimmt zu. Insbesondere die Verbreitung der Digitalradiogeräte ist mit einem Zuwachs von 74 Prozent gegenüber 2015 sprunghaft angestiegen. Die Radionutzung über das Internet hat deutlich zugenommen. Generell ist die Internetnutzung in Bayern auf knapp 82 Prozent der Bevölkerung gestiegen, am meisten zugelegt hat die mobile Internetnutzung. Das sind erste Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2016, die morgen bei den Lokalrundfunktagen in Nürnberg vorgestellt wird.

weiterlesen

Deutsch-Französische Hörfunkkommission unterstreicht Stellenwert des DAB+-Ausbaus

Deutsch-Französische Hörfunkkommission unterstreicht Stellenwert des DAB+-Ausbaus

Veröffentlicht am 30. Jun. 2016 von .

0

Die Deutsch-Französische Hörfunkkommission hat bei ihrer Sitzung am 29. Juni 2016 in Berlin den Stellenwert des DAB+-Ausbaus unterstrichen. DAB+ ist nach Auffassung von ARD, Deutschlandradio und Radio France ein unverzichtbarer und zukunftsfähiger digitaler Verbreitungsweg für Radio und zusätzliche Informationen. Die Deutsch-Französische Hörfunkkommission fordert deshalb die deutsche und die französische Regierung auf, sich bei der EU dafür […]

weiterlesen

Kritische Studie zu Erfolgsaussichten von DAB+ in Österreich

Kritische Studie zu Erfolgsaussichten von DAB+ in Österreich

Veröffentlicht am 29. Jun. 2016 von .

0

Durchaus kritisch beleuchtet eine Studie des Fachbereichs Medien der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) eine „Einführung von Digitalradio in Österreich“. Unter dem gleichnamigen Titel erscheint die Untersuchung als Schriftenreihe der RTR, in deren Auftrag sie die Convergent Media Consulting Wien erstellte. Untersucht wurden Rahmenbedingungen und Erfolgsvoraussetzungen einer Einführung von digitalem Hörfunk im Standard DAB+ in Österreich.

weiterlesen

Digitalradio Österreich: “Wir schaffen es auch ohne ORF und KRONEHIT”

Digitalradio Österreich: “Wir schaffen es auch ohne ORF und KRONEHIT”

Veröffentlicht am 28. Jun. 2016 von .

0

Das erste Pilotjahr im Großraum Wien ist vorbei. Die Sender in Wien Donaustadt und Liesing erreichen mit 15 digitalen Hörfunkprogrammen rund 2,5 Millionen Menschen. Wie geht es in Österreich mit DAB+ weiter? RADIOSZENE hat sich Gernot Fischer und Wolfgang Struber getroffen, um über die digitale Radio-Zukunft in Österreich zu sprechen.

weiterlesen

DLM beteiligt sich an Pilotstudie zur DAB+- Nutzung

DLM beteiligt sich an Pilotstudie zur DAB+- Nutzung

Veröffentlicht am 26. Jun. 2016 von .

0

Nutzungsdauer, Marktanteile und Reichweite sind die Messlatte für die Zukunft von DAB+. Die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) beteiligt sich daher mit einer fünfstelligen Summe an einer Pilotstudie zur DAB+- Nutzung. Die Pilotstudie ermittelt derzeit erstmals Reichweiten für bundesweite DAB+-Sender und die Anteile von DAB+ an der Nutzung der Verbreitungswege. Auftraggeber sind neben den Medienanstalten die […]

weiterlesen

ERF Medien: Schon 40.000 Digitalradios verkauft

ERF Medien: Schon 40.000 Digitalradios verkauft

Veröffentlicht am 10. Jun. 2016 von .

0

Das Digitalradio DAB+ in Deutschland wird fünf Jahre alt. Vom Sendestart am 1. August 2011 an dabei ist auch ERF Medien (Wetzlar). ERF Medien hat durch die digitale Verbreitung seiner Programme neue Hörerschichten erreicht. Das zeige sich beispielsweise darin, dass bis heute 40.000 Radiogeräte an ERF Hörer ausgeliefert wurden.

weiterlesen

Medienforum Köln: Gordischer Knoten DAB

Medienforum Köln: Gordischer Knoten DAB

Veröffentlicht am 09. Jun. 2016 von .

0

Nur das Schlusswort wurde zur Kursvorgabe: „Zerschlagen wir den Gordischen Knoten und starten zwei oder drei Nationale Multiplexe“. NRW-Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann bediente am Ende einer Podiumsdiskussion während des Kölner Medienforums den Wunsch der Anwesenden, endlich mal Klarheit zur Zukunft des DAB-Radios zu bringen.

weiterlesen

Klage privater Radiosender gegen den BR abgewiesen

Klage privater Radiosender gegen den BR abgewiesen

Veröffentlicht am 07. Jun. 2016 von .

0

Das Landgericht München I hat heute die Klage von 60 lokalen und regionalen Radiosendern sowie von Antenne Bayern gegen den Bayerischen Rundfunk zur Verbreitung des Jugendprogramms PULS auf den bislang von BR-KLASSIK genutzten Analog-Frequenzen abgewiesen.

weiterlesen

Warum die Schweiz beim Umstieg auf DAB+ ganz vorne mitmischt

Warum die Schweiz beim Umstieg auf DAB+ ganz vorne mitmischt

Veröffentlicht am 01. Jun. 2016 von .

0

In letzter Zeit hört man aus Deutschland immer wieder von den Problemen der Radiosender beim Umstieg von UKW auf Digitalradio DAB+. Die grossen Rundfunkplatzhirsche haben geringes Interesse daran, in die neue Technologie zu investieren und ihre festbetonierte UKW-Position abzugeben, geschweige denn mit Mitbewerbern zu teilen. Ein Standpunkt von Stefan Grünig.

weiterlesen

Neu entflammte DAB-Kampagne: Sie spielen mit dem Tod des Radios

Neu entflammte DAB-Kampagne: Sie spielen mit dem Tod des Radios

Veröffentlicht am 24. Mai. 2016 von .

0

Lassen wir die Zahlenhuberei mal beiseite und beschränken uns auf das Wesentliche. Radio ist dasjenige unter den Traditionsmedien, das am wenigsten von den neuen Herausforderern im Internet gebeutelt wird. Das hat einen Grund. Er besteht in der einzigartigen Symbiose zwischen Hardware und Programm. Die neuerdings wieder entflammte Debatte um DAB zielt darauf ab, diese Symbiose […]

weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Deutschlandradio-Hörfunkrats

Öffentliche Sitzung des Deutschlandradio-Hörfunkrats

Veröffentlicht am 21. Mai. 2016 von .

0

Bei seinem zweiten Treffen im Jahr 2016 hat sich der Hörfunkrat von Deutschlandradio in Stuttgart am 19. Mai über die Neugestaltung in der Organisation und bei der Programmprofilierung und -verbreitung beim Südwestrundfunk (SWR) informiert.

weiterlesen

Radiolandschaft in Flandern soll bunter und digitaler werden

Radiolandschaft in Flandern soll bunter und digitaler werden

Veröffentlicht am 15. Mai. 2016 von .

0

Die Radiolandschaft in flämischen Teil Belgiens ist bunter als die Namen der empfangbaren Programme: Das öffentlich-rechtliche VRT nannte seine ersten drei Programme einfach “Radio Een”, “Radio Twee” und “Radio Drie”, sodass der belgische Ableger der SBS mit “VIER” und “FIJF” anschliessen konnte. Nun will der Konzern ein weiteres landesweites Programm etablieren und sieht dazu nicht nur […]

weiterlesen

Europäische Regierungen fordern beschleunigte Einführung von DAB in Fahrzeugen

Europäische Regierungen fordern beschleunigte Einführung von DAB in Fahrzeugen

Veröffentlicht am 14. Mai. 2016 von .

0

Nachdem inzwischen 56 % der EU-Bevölkerung durch DAB erschlossen sind, wächst die Nachfrage nach dem Empfang auch in Fahrzeugen Ministerien, Autohersteller und die Radioindustrie versammelten sich am 11. Mai 2016 in Brüssel, um die weitere Verbreitung von DAB-Digitalradios in Fahrzeugen voranzutreiben. Auf der Veranstaltung, die unter dem Motto ‚Drive to Digital – Europe’ stand und in […]

weiterlesen

Wer möchte in Baden-Württemberg auf DAB+ senden?

Wer möchte in Baden-Württemberg auf DAB+ senden?

Veröffentlicht am 13. Mai. 2016 von .

0

Digitalradio soll in Baden-Württemberg regionaler werden Mit knapp 40 bundesweiten und regionalen DAB-Radioprogrammen gehört der Südwesten zu den Ländern mit den meisten digitalen Radio-Angeboten. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) jetzt das Konzept für eine weitere Ausbaustufe für DAB+ erarbeitet und startet dafür einen „Call for Interest“. Die Konzeption sieht vor, die bisherige einheitliche landesweite Verbreitung […]

weiterlesen

radioplayer.de-App wechselt zwischen Webradio und DAB+

radioplayer.de-App wechselt zwischen Webradio und DAB+

Veröffentlicht am 11. Mai. 2016 von .

0

Ein Smartphone, das automatisch den besten Empfangsweg sucht: Die deutsche Plattform radioplayer.de, auf der ARD und die privaten Radiosender 95 Prozent der deutschen Programme anbietet, startet jetzt die weltweit erste hybride Radio-App.

weiterlesen

ARD setzt auf raschen Ausbau von DAB+

ARD setzt auf raschen Ausbau von DAB+

Veröffentlicht am 20. Apr. 2016 von .

0

Die Intendantinnen und Intendanten der ARD haben auf ihrer Sitzung beim Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) in Potsdam ihre strategische Positionierung zur Hörfunkverbreitung über DAB+ bekräftigt. Die ARD hat das strategische Ziel, Digitalradio über DAB+ als Teil der Hybridstrategie konsequent weiterzuführen.

weiterlesen

20. KEF-Bericht: Reaktionen von ARD, Deutschlandradio und Privatsendern

20. KEF-Bericht: Reaktionen von ARD, Deutschlandradio und Privatsendern

Veröffentlicht am 13. Apr. 2016 von .

0

Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul zeigte sich zufrieden mit den Empfehlungen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF), die heute als 20. KEF-Bericht in Mainz den Vertretern der Bundesländer übergeben wurden. Der VPRT begrüßt die Länder-Arbeitsgruppe zur Reform von ARD und ZDF: “Die KEF hat Recht, dass dringend politische Entscheidungen erforderlich sind, damit das duale Radiosystem nicht zunehmend in Schieflage gerät.”

weiterlesen

NDR Radioprogramme in der Region Lübeck ab 31. März auch über Digitalradio DAB+ zu empfangen

NDR Radioprogramme in der Region Lübeck ab 31. März auch über Digitalradio DAB+ zu empfangen

Veröffentlicht am 29. Mrz. 2016 von .

0

Radiohörer in Lübeck bekommen ihre NDR Programme künftig in noch besserer Qualität. Am Donnerstag, 31. März, wird am Standort Lübeck-Stockelsdorf ein neuer Sender für DAB+ in Betrieb genommen. Damit sind die NDR Hörfunkprogramme über Antenne auch im modernen Digitalradio (DAB+) zu empfangen.

weiterlesen

Radio Melody in der Ostschweiz auf DAB+

Radio Melody in der Ostschweiz auf DAB+

Veröffentlicht am 29. Mrz. 2016 von .

0

Radio Melody, das beliebte Ostschweizer Schlager- und Oldies-Radio, ist jetzt in der ganzen Ostschweiz “über die Luft” zu empfangen. Nachdem der Sender seit Dezember 2013 bereits in den Regionen Rheintal und Chur über DAB+ zu hören war, ist jetzt auch die Aufschaltung in der restlichen Ostschweiz erfolgt.

weiterlesen

interview RADIO: Neues Digitalradio für Hessen geplant

interview RADIO: Neues Digitalradio für Hessen geplant

Veröffentlicht am 21. Mrz. 2016 von .

0

Die beiden Radioprofis Michael Hassinger und Volker Pietzsch aus Gau-Bischofsheim (All Audio GmbH, früher Bunt Medienberatung) erhalten für „interview RADIO“ eine Lizenz und einen Sendeplatz für DAB+ in ganz Hessen. Die Versammlung der hessischen Landesmedienanstalt LPR hat sich in ihrer heutigen Sitzung für die Zulassung und Ausstrahlung dieses Hörfunkspartenprogramms ausgesprochen. Das geplante 24-stündige Programm von „interview RADIO“  soll in erster Linie […]

weiterlesen

UKW vs. DAB+: Weshalb digital nicht immer besser ist


UKW vs. DAB+: Weshalb digital nicht immer besser ist


Veröffentlicht am 21. Mrz. 2016 von .

0

Eine UKW-Abschaltung komme “nicht in Frage”, stellt die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) in ihrem neuen Positionspapier zu den Perspektiven der Radio-Verbreitungswege klar. Während die Befürworter von DAB+ diese Haltung als rückwärtsgewandt kritisieren, freut sich unser Kolumnist Matthias Hornsteiner über die klaren Worte: Nicht alles, was analog ist, ist schlecht.



weiterlesen

Digitalradio Österreich: „DAB+ ebnet den Weg für mehr Vielfalt und Wachstum am Radiomarkt“

Digitalradio Österreich: „DAB+ ebnet den Weg für mehr Vielfalt und Wachstum am Radiomarkt“

Veröffentlicht am 20. Mrz. 2016 von .

0

„Die innovativen, digitalen Radiobetreiber von Digitalradio Österreich geben ein klares Bekenntnis zur digital-terrestrischen Übertragung von Radio und damit zur Weiterentwicklung der Mediengattung Hörfunk in Österreich ab“, nimmt Wolfgang Struber, Obmann-Stellvertreter des Vereins Digitalradio Österreich, zur Interessenerhebung der KommAustria Stellung. „DAB+ ebnet damit den Weg für mehr Vielfalt und Wachstum am Radiomarkt.“ „DAB+ ist bereits heute […]

weiterlesen

Radiodays Europe: Europäische Digitalradio Allianz gegründet

Radiodays Europe: Europäische Digitalradio Allianz gegründet

Veröffentlicht am 15. Mrz. 2016 von .

0

Die ARD, DeutschlandRadio und weitere wichtige europäische Radioveranstalter haben in Paris die Europäische Digitalradio Allianz gegründet. Zur ersten Präsidenten der Allianz wurde BBC-Radiochefin Helen Boaden gewählt.

weiterlesen

Radiodays Europe: Mobiles Radio mit hybrider Radio-App für DAB+ vorgestellt

Radiodays Europe: Mobiles Radio mit hybrider Radio-App für DAB+ vorgestellt

Veröffentlicht am 14. Mrz. 2016 von .

0

Noch im zweiten Quartal dieses Jahres werden die ersten Android-Smartphones mit DAB+ auf den deutschen Markt kommen, mit denen die Digitalradio-Programme erstmals auf dem Handy ohne Internetverbindung gehört werden können. Auf den Radiodays Europe stellt die Digitalagentur KONSOLE Labs sogar schon die erste hybride Radio-App mit dem DAB+-SDK vor.

weiterlesen

BLM genehmigt lokale DAB-Angebote in Ingolstadt, München und Nürnberg

BLM genehmigt lokale DAB-Angebote in Ingolstadt, München und Nürnberg

Veröffentlicht am 19. Feb. 2016 von .

0

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 18. Februar 2016 folgende lokale DAB+-Angebote genehmigt: Im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet München das Programmangebot Münchner Kirchenradio des Anbieters St. Michaelsbund Landes­verband Bayern e.V. mit einer Datenrate von 80 kbit/s (60 CU) bis 30.11.2016. Im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet Ingolstadt die Programm­angebote Ilmwelle Event, Ilmwelle […]

weiterlesen

R.SA – Mit Böttcher & Fischer jetzt auch über DAB+ zu hören

R.SA – Mit Böttcher & Fischer jetzt auch über DAB+ zu hören

Veröffentlicht am 03. Feb. 2016 von .

0

Zuweisung von DABplus-Kapazitäten an die LFS Landesfunk Sachsen GmbH und grünes Licht für Evaluierung des Projektes Die LFS Landesfunk Sachsen GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Rainer Poelmann und Friedrich A. Menze, erhält eine zeitlich befristete Zuweisung zur Erprobung der sachsenweiten digital-terrestrischen Verbreitung (DABplus) des Hörfunkprogramms “R.SA – Mit Böttcher & Fischer”. In Vorbereitung auf diese […]

weiterlesen

Radio ERF Pop neu auf Digitalradio in Rhein-Main/Südhessen

Radio ERF Pop neu auf Digitalradio in Rhein-Main/Südhessen

Veröffentlicht am 01. Feb. 2016 von .

0

ERF Pop, eines der beiden Radioprogramme von ERF Medien (Wetzlar), ist jetzt auch in Hessen per Digitalradio DAB+ zu empfangen. Das gab der Pressesprecher, Michael vom Ende, bekannt. Das Radioprogramm wird seit Anfang Februar rund um die Uhr über die drei hessischen Senderstandorte Feldberg im Taunus, Frankfurt am Main und Mainz-Kastell (Kanal 11C) ausgestrahlt und […]

weiterlesen

MDR und R.SA kooperieren bei der Verbreitung über DAB+

MDR und R.SA kooperieren bei der Verbreitung über DAB+

Veröffentlicht am 11. Jan. 2016 von .

0

Der Mitteldeutsche Rundfunk stellt in seinem sächsischen Digitalradiomultiplex Übertragungskapazität für das private Hörfunkprogramm R.SA zur Verfügung. Ziel der Kooperation ist es, die Marktentwicklung von Digitalradio zu fördern und so die Digitalisierung des letzten analogen Verbreitungswegs im Rundfunk voranzutreiben. In dem auf 18 Monate angelegten Pilotprojekt werden zudem die notwendigen Voraussetzungen für einen eigenständigen privaten Digitalradiomultiplex […]

weiterlesen