Viktor Worms: „Wenn alle Rechnungen bezahlt sind“

Viktor Worms: „Wenn alle Rechnungen bezahlt sind“

Veröffentlicht am 12. Mrz. 2017

0

Es ist MA-Zeit und das Radio bekommt seine Zeugnisse. Die einen haben es immer schon gewusst, die anderen finden’s ungerecht und wieder andere glauben sowieso nur Zahlen, die sie selbst gefälscht haben. Jeder hat seine Meinung und ich auch nicht mehr als meine. Wie der geschätzte Kollege Christoph Lemmer hier bei RADIOSZENE vor ein paar Tagen […]

weiterlesen

Volkers Vermächtnis

Volkers Vermächtnis

Veröffentlicht am 04. Mrz. 2017

0

Am Frei­tag haben in Mag­de­burg Freunde, Weg­ge­fähr­ten und Kol­le­gen Abschied von Vol­ker Haidt genom­men. Der lang­jäh­rige Mor­gen­mo­de­ra­tor von radio SAW war am 9. Februar nach schwe­rer Krank­heit ver­stor­ben. Für den erfolg­rei­chen Pri­vat­sen­der war er viel mehr als nur ein wich­ti­ger Mitarbeiter.

weiterlesen

SRG-Bashing in der Schweiz hoch im Kurs

SRG-Bashing in der Schweiz hoch im Kurs

Veröffentlicht am 17. Feb. 2017

0

Momentan ist in Bundesbern gerade wieder einmal kräftiges «SRG-Bashing» angesagt. Dabei nimmt man ohne Rücksicht auf Verluste in Kauf, einer der innovativsten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Europas die Flügel schmerzhaft zu stutzen und die Hörer einer ganzen Reihe beliebter Spartenprogramme zu berauben. Dieser Gruppierung von Bürgerlichen unterstelle ich, dass dabei wenig Redlichkeit im Spiel ist. – Kommentar von Stefan Grünig:

weiterlesen

M94.5, afk max, DAB+: Fatale Signale aus Bayern

M94.5, afk max, DAB+: Fatale Signale aus Bayern

Veröffentlicht am 10. Feb. 2017

0

Ausbildung ohne Auffindung: Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) will dem Münchner Aus- und Fortbildungskanal (afk) M94.5 die UKW-Frequenz und damit seinen größten Trumpf nehmen: Wahrnehmbarkeit, Auffindbarkeit und Relevanz. Wenn sie nur noch via DAB+ und im Internet senden, verpufft für die jungen Radiotalente der Ausbildungseffekt, den man nur mit UKW spürt: Das Kribbeln im Bauch, echtes Radio zu machen, das jedermann hören kann.

weiterlesen

Radioszene-Podcast 04: MrTrashpack im Interview

Radioszene-Podcast 04: MrTrashpack im Interview

Veröffentlicht am 29. Jan. 2017

0

Neues Jahr, neue Folge. Wir starten in ein neues Jahr und das bringt natürlich auch eine Menge neuer Themen, Entwicklungen und Entdeckungen mit sich. In dieser Folge gehen wir auf große Entdeckungsreise durch die Radiolandschaft weltweit. Das machen wir mit der Webseite Radio.Garden. Die listet unzählige Webstreams, Jingles und Storys von Radiohörern weltweit. Ein extrem […]

weiterlesen

Dank DAB+: Mehr Privatradios – weniger Programmvielfalt

Dank DAB+: Mehr Privatradios – weniger Programmvielfalt

Veröffentlicht am 09. Jan. 2017

0

Mit der Umstellung von UKW auf DAB+, wird auch die bisher fest zementierte Radiolandschaft in der Schweiz größeren Veränderungen unterzogen. Hatten die Privatradios früher ihre zugeteilten, regional bezogenen Sendegebiete, wird der Markt nun viel großflächiger geöffnet.

weiterlesen

Warum Facebooks neue Funktion #LiveAudio eine Chance für Radiomacher ist

Warum Facebooks neue Funktion #LiveAudio eine Chance für Radiomacher ist

Veröffentlicht am 06. Jan. 2017

0

Radio gehört weiterhin zu den meistgenutzten Medien, die Fangemeinde von Podcasts wächst beständig. Trotzdem geht es fast überall vor allem um Texte, Bilder und Videos. Das könnte sich in diesem Jahr ein kleines bisschen ändern, denn das größte soziale Netzwerk der Welt hat seine Liebe zum gesprochenen Wort entdeckt und die Funktion „Live Audio“ angekündigt. Das wird spannend!

weiterlesen

Warum klingt DAB+ auf manchen Stationen so grauenhaft?

Warum klingt DAB+ auf manchen Stationen so grauenhaft?

Veröffentlicht am 15. Nov. 2016

1

Manche Stationen klingen auf DAB+ einfach nur grauenhaft, mit Artefakten ohne Ende im Signal. Dabei sollte das Digitalradio doch den perfekten Klang bringen. Was ist da eigentlich los? DAB war ja angetreten, die im Vergleich zur alten Mittelwelle zwar geringen, aber noch existenten Klangmängel von FM auszubügeln: Das Rauschen, also die geringe Dynamik bei schwachem […]

weiterlesen

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Veröffentlicht am 06. Nov. 2016

0

Beim Durchzappen der in der Schweiz über DAB+ verbreiteten Radioprogramme, fallen sehr grosse Qualitätsunterschiede in Sachen Soundprocessing, Höhen und Tiefen, sowie Raumklang auf, mal abgesehen von den Bitraten, welchen eine Erhöhung teilweise auch nicht schaden würde. Stefan Grünig von DAB-Swiss ist der Sache mal vertiefter nachgegangen.

weiterlesen

Viktor Worms: “Wenn sie weg sind, sind sie weg!”

Viktor Worms: “Wenn sie weg sind, sind sie weg!”

Veröffentlicht am 01. Nov. 2016

0

„Radio verliert immer mehr junge Hörer an Spotify & Co“ – so lautete in der vergangenen Woche die Überschrift hier in der RADIOSZENE zur Podiumsdiskussion auf den Münchener Medientagen über die Zukunft des Hörfunks. Es folgte eine interessante Diskussion zu digitalen Übertragungswegen, Präsenz in sozialen Medien, Podcasts, Visuellem Content und „Sharability“. Auffallend: Über Inhalte, über […]

weiterlesen

Hans-Peter Stockinger: “Ich vermisse im Radio Haltung, Anspruch, Eigenarten”

Hans-Peter Stockinger: “Ich vermisse im Radio Haltung, Anspruch, Eigenarten”

Veröffentlicht am 18. Okt. 2016

0

Hans-Peter Stockinger hat Talente wie Anke Engelke gefördert und mit ihnen das Radio verändert. Was ihm als Programmchef von SWF3 wichtig war, vermisst er bei den heutigen Pop-Wellen. Wenn Hans-Peter Stockinger sein Autoradio einschaltet, läuft SWR3 – aus alter Verbundenheit. Zwar ist Stockinger seit 1998 im Ruhestand, aber der Vorgängersender SWF3 ist sein Lebenswerk. Dafür wurde Stockinger – Markenzeichen: früher roter, heute weißer Rauschebart –2013 mit dem Deutschen Radiopreis geehrt

weiterlesen

Podcasts als Frischzellenkur für Audio 

Podcasts als Frischzellenkur für Audio 

Veröffentlicht am 30. Sep. 2016

0

In den USA boomt das Angebot für Audio-OnDemand. Das Apple-Eco-System hat Podcast vorangebracht. Jetzt treiben die Omnipräsenz des Smartphones und datengetriebenes digitales Marketing das neue Audio-Entertainment. Ein Beitrag von Bernt von zur Mühlen zum heutigen internationalen Podcast Day.

weiterlesen

Mit O2 Flatrate nun unbegrenzt mobiles Internetradio?

Mit O2 Flatrate nun unbegrenzt mobiles Internetradio?

Veröffentlicht am 28. Sep. 2016

0

Die neuen O2-Free-Tarife ab 5. Oktober 2016 drosseln nach Verbrauch des gebuchten Datenpakets nur noch auf 1 MBit/s. Das ist für alles außer Video immer noch geeignet, auch für Internetradio. Also kommt nun das mobile Online-Paradies und DAB+ wie überhaupt alles Broadcasting gehört auf den Müllhaufen der Geschichte?

weiterlesen

Vtuner, Radioplayer & Co: Wer wird der zukünftige Radio-Gatekeeper?

Vtuner, Radioplayer & Co: Wer wird der zukünftige Radio-Gatekeeper?

Veröffentlicht am 26. Sep. 2016

0

Wenn es nicht um Internetradio an PC oder Smartphone geht, sondern um ein “richtiges” Radio, ob als Küchenquäke oder in einer HiFi-Anlage, sind Verzeichnisse gefragt, im Satellitenbereich als EPG bekannt. Diese bestimmen dann aber auch, welche Sender man hören kann und welche nicht.

weiterlesen

Radioplayer.de: Der alte Sums, nur neu verpackt

Radioplayer.de: Der alte Sums, nur neu verpackt

Veröffentlicht am 19. Aug. 2016

0

Vor knapp drei Monaten habe ich mein erstes Webradio in Betrieb genommen: 24 Stunden pro Tag ein Live-Musik Mix mit bisher vereinzelten Live-Sendungen. Für jeden Amateurfunker ohne das Marketing-Budget der Verlagshäuser ist es wichtig, bei zentralen Webdiensten gelistet zu werden: radio.de, tunein.com etc. Dort suchen potentielle Hörer nach ihren Musikgenres, Umgebung oder Sendernamen und die Apps gibt es für jedes Endgerät.

weiterlesen

Radio & Musikstreaming – Freund oder Feind?

Radio & Musikstreaming – Freund oder Feind?

Veröffentlicht am 17. Jul. 2016

0

Vor kurzem war ich zu einer Sitzung der deutsch-französischen Hörfunkkommission als Gast geladen. Zusammen mit Radio-Verantwortlichen aus Frankreich und Deutschland sollte es um die Frage gehen, ob ich (als Vertreter von Musikstreaming) ein Feind oder ein Freund bin. Das Treffen hat mich dazu veranlasst noch mal über das generelle Verhältnis von Radio und Streaming nachzudenken.

weiterlesen

Die Kunst mit Moderatoren umzugehen

Die Kunst mit Moderatoren umzugehen

Veröffentlicht am 15. Jul. 2016

0

Wer ans Mikro geht, möchte etwas von sich zeigen. Er oder Sie betritt also eine Bühne. Das Problem an dieser Bühne ist, dass die Zuschauer, (in diesem Fall Zuhörer) nicht sichtbar sind. Schlimmer noch, sie sind da, aber sie äußern sich nicht. Kein Lachen, Zustimmen, Stirne runzeln, oder wegschalten nimmt der Moderator oder die Moderatorin wahr.

weiterlesen

Warum die Schweiz beim Umstieg auf DAB+ ganz vorne mitmischt

Warum die Schweiz beim Umstieg auf DAB+ ganz vorne mitmischt

Veröffentlicht am 01. Jun. 2016

0

In letzter Zeit hört man aus Deutschland immer wieder von den Problemen der Radiosender beim Umstieg von UKW auf Digitalradio DAB+. Die grossen Rundfunkplatzhirsche haben geringes Interesse daran, in die neue Technologie zu investieren und ihre festbetonierte UKW-Position abzugeben, geschweige denn mit Mitbewerbern zu teilen. Ein Standpunkt von Stefan Grünig.

weiterlesen

Gut abgeschaut ist halb gewonnen – was das Radio von Böhmermann und Schulz lernen kann

Gut abgeschaut ist halb gewonnen – was das Radio von Böhmermann und Schulz lernen kann

Veröffentlicht am 20. Mai. 2016

0

Das sind sie jetzt also bei Spotify mit „fest und flauschig“ und machen das, was sie bei „sanft und sorgfältig“ auch schon erfolgreich gemacht haben. Jan Böhmermann und Olli Schulz sprechen über die Themen, die sie interessieren und haben dazu eine klar dezidierte Meinung. Im Grunde also nichts Neues – trotzdem lässt sich aus dem […]

weiterlesen

Böhmermann goes Spotify: Ein Glücksfall fürs Radio?

Böhmermann goes Spotify: Ein Glücksfall fürs Radio?

Veröffentlicht am 30. Apr. 2016

0

Jan Böhmermann hält die deutsche Medienszene auf Trab. Gerade erst hat er mit seinem Erdogan-Ziegen-Gedicht die Grenzen für Satire neu gezogen. Jetzt verkündete er den Wechsel seiner radioeins-Sendung “Sanft & Sorgfältig” gemeinsam mit Olli Schulz zu Spotify. Die Irritation in der Branche ist groß. Ausgerechnet Spotify!

weiterlesen

Warum Radio sichtbar werden sollte und wie?

Warum Radio sichtbar werden sollte und wie?

Veröffentlicht am 27. Apr. 2016

0

Auffallen, Auffallen, auffallen – das ist das Credo für erfolgreiche Arbeit im Netz. Das Verflixte für Radiomacher – Audio funktioniert dabei online leider nur sehr bedingt und viral geht es in den seltensten Fällen. Das ist natürlich erst einmal keine gute Ausgangslage, können wir unsere Kernkompetenz doch online kaum ausspielen. Aber es gibt eine Lösung: Video.

weiterlesen

Wischmeyers Vortrag auf dem Radio Advertising Summit

Wischmeyers Vortrag auf dem Radio Advertising Summit

Veröffentlicht am 17. Apr. 2016

0

Zum diesjährigen Radio Advertising Summit kam am 14. April 2016 auch Humorfacharbeiter Dietmar Wischmeyer nach Düsseldorf, um als “Günther der Treckerfahrer” über mobile Realitäten aus der Emsländer Ackerfurche zu referieren.

weiterlesen

Mobile Advertising: Vier Wege zu neuen Erlösquellen

Mobile Advertising: Vier Wege zu neuen Erlösquellen

Veröffentlicht am 12. Apr. 2016

0

Am kommenden Donnerstag dreht sich in Düsseldorf auf dem Radio Advertising Summit wieder alles um Werbevermarktung im Radioumfeld. Klassischerweise beschäftigt sich die Konferenz mit Trends, Werbewirkung und Optimierungen des traditionellen Formats für Radio: der Audio-Werbung. Ein Blick in das Programm zeigt, dass sich aber auch hier langsam ein Bewusstsein für die neuen, digitalen Werbemöglichkeiten bildet. Denn […]

weiterlesen

La radio a-t-elle un avenir?

La radio a-t-elle un avenir?

Veröffentlicht am 10. Apr. 2016

0

Die Radiodays Europe in Paris waren laut Auskunft der Veranstalter mit über 1.500 Teilnehmern aus 62 Ländern, 120 Referenten mit über 50 Vorträgen und 60 Ausstellern die quantitativ bisher erfolgreichsten. Welche qualitativen Erkenntnisse jedoch lassen sich für Radiomacher aus der diesjährigen Zusammenkunft ziehen?

weiterlesen

UKW vs. DAB+: Weshalb digital nicht immer besser ist


UKW vs. DAB+: Weshalb digital nicht immer besser ist


Veröffentlicht am 21. Mrz. 2016

0

Eine UKW-Abschaltung komme “nicht in Frage”, stellt die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) in ihrem neuen Positionspapier zu den Perspektiven der Radio-Verbreitungswege klar. Während die Befürworter von DAB+ diese Haltung als rückwärtsgewandt kritisieren, freut sich unser Kolumnist Matthias Hornsteiner über die klaren Worte: Nicht alles, was analog ist, ist schlecht.



weiterlesen

5 Gründe, warum sich Radio jetzt auf den Weg in die Zukunft machen muss

5 Gründe, warum sich Radio jetzt auf den Weg in die Zukunft machen muss

Veröffentlicht am 02. Feb. 2016

0

Standpunkt zur Zukunft des Radios von Radiojournalist Marc Krüger: “Ich liebe Radio. Und ich mache mir Sorgen. Radio funktioniert im Wesentlichen immer noch wie vor Jahrzehnten, droht die Digitalisierung zu verschlafen und macht sich durch die immer gleichen Inhalte beliebig und austauschbar. Ändern wir das!”

weiterlesen

Droht Radio-Deutschland eine Zwei-Klassen-Gesellschaft und damit ein Sterben der Vielfalt auf Raten?

Droht Radio-Deutschland eine Zwei-Klassen-Gesellschaft und damit ein Sterben der Vielfalt auf Raten?

Veröffentlicht am 16. Dez. 2015

0

Der digitale Wandel in den Medien und auch im Radio wird allerorten beschworen. Auf den Münchner Medientagen befassten sich in diesem Jahr gleich acht der neun Radiopanels mit diesem Thema. Doch das Diskutieren auf Kongressen und die Wahrheit in den Redaktionen scheinen mir noch weit auseinander zu klaffen.

weiterlesen

Inge Seibel: Am Ende wird alles gut

Inge Seibel: Am Ende wird alles gut

Veröffentlicht am 21. Nov. 2015

0

Einige Gedan­ken zum Abschied des lang­jäh­ri­gen Antenne Thüringen-Geschäftsführers Hans-Jürgen Kratz, der zuerst mein Chef und zeit­weise mein “Geg­ner” war. Inzwi­schen ist er für mich längst ein geschätz­ter Kol­lege in der Radio­bran­che.

weiterlesen

Media-Analyse Audio: wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Media-Analyse Audio: wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Veröffentlicht am 20. Nov. 2015

0

Mit den aktuellen Daten der Media-Analyse Audio gibt es erstmalig eine konvergente Messung von UKW und Streaming-Radio. Schon bisher wurden Reichweiten für UKW und für Streaming-Radio veröffentlicht. Wenn man aber wissen wollte, wie viele Hörer eines UKW-Programms auch den Stream des Programms hören, oder umgekehrt, wie viele nur UKW oder nur Stream hören, war man bislang auf mehr oder minder schlechte Schätzungen angewiesen.

weiterlesen

Horst Müller: Armer Zonen Hotte

Horst Müller: Armer Zonen Hotte

Veröffentlicht am 10. Nov. 2015

0

“Dem 9. November 1989 habe ich viel mehr zu verdanken, als nur einen albernen Spitznamen.” – Ein paar persönliche Anmerkungen von Prof. Horst Müller zu dem Tag, der langsam in Vergessenheit gerät.

weiterlesen