NPR One macht Nachrichtenradio besser

NPR One macht Nachrichtenradio besser

Veröffentlicht am 01. Dez. 2016

0

Mag sein, dass ich schon über NPR geschrieben habe. Aber Radiomacher sagen mir immer wieder “Reset” – und die App NPR One glänzt mit einigen der wichtigsten Elemente, die ich für die optimale Zukunft des Radios halte. NPR stand einst für ‘National Public Radio’. NPR kann auf über 1.000 Mitgliedsstationen in den USA zurückgreifen. NPR […]

weiterlesen

Radio im Auto ist überall beliebt

Radio im Auto ist überall beliebt

Veröffentlicht am 23. Nov. 2016

0

Die Industrievereinigung Commercial Radio Australia hat diese Woche einige neue Daten über Radio im Auto veröffentlicht. Radiomacher verwundert es nicht weiter, dass es gute Nachrichten sind: 80 Prozent aller Audiosignale werden im Auto wiedergegeben. Pandora, Spotify und Apple Music werden insgesamt nur zu 3 % der im Auto verbrachten Zeit gehört, und Quellen “anderen Audios” […]

weiterlesen

Radio braucht Bilder, aber bitte keine antiquierten mehr!

Radio braucht Bilder, aber bitte keine antiquierten mehr!

Veröffentlicht am 16. Nov. 2016

0

Es gibt eine Menge Klischees, die man vermeiden sollte, wenn man über Radio schreibt. Zuallererst: die abgenutzte Schlagzeile aus dem Buggles-Song von 1979: “Video killed the radio star”. Diese Unwahrheit wird heute immer noch so oft wiederholt, dass es wahrhaftig kein Wunder ist, dass viele Menschen sie für wahr halten. Unserer Branche tut sie damit aber keinen Gefallen. Mit […]

weiterlesen

Warum klingt DAB+ auf manchen Stationen so grauenhaft?

Warum klingt DAB+ auf manchen Stationen so grauenhaft?

Veröffentlicht am 15. Nov. 2016

1

Manche Stationen klingen auf DAB+ einfach nur grauenhaft, mit Artefakten ohne Ende im Signal. Dabei sollte das Digitalradio doch den perfekten Klang bringen. Was ist da eigentlich los? DAB war ja angetreten, die im Vergleich zur alten Mittelwelle zwar geringen, aber noch existenten Klangmängel von FM auszubügeln: Das Rauschen, also die geringe Dynamik bei schwachem […]

weiterlesen

Radiostationen ohne Radiostudios

Radiostationen ohne Radiostudios

Veröffentlicht am 09. Nov. 2016

0

Mein erster Radio-Job fand in einem im Jahre 1975 gebauten Radiostudio statt, einem vollständigen Studio-Nachbau gemäß aller Vorgaben der britischen Rundfunk Regulierungsbehörde, inklusive angemessenem Schallschutz. Das Studio, in dem ich arbeitete, war praktisch unterirdisch, mit schallgedämpften Wänden und großen sandgefüllten Türen.

weiterlesen

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Veröffentlicht am 06. Nov. 2016

0

Beim Durchzappen der in der Schweiz über DAB+ verbreiteten Radioprogramme, fallen sehr grosse Qualitätsunterschiede in Sachen Soundprocessing, Höhen und Tiefen, sowie Raumklang auf, mal abgesehen von den Bitraten, welchen eine Erhöhung teilweise auch nicht schaden würde. Stefan Grünig von DAB-Swiss ist der Sache mal vertiefter nachgegangen.

weiterlesen

Ein-Mann-Radiostation freut sich über 35.000 Hörer

Ein-Mann-Radiostation freut sich über 35.000 Hörer

Veröffentlicht am 02. Nov. 2016

0

Mit neuen Technologien wie Onlinediensten, HD Radio und DAB war es noch nie so einfach, neue Radiostationen zu starten. Eine Radiostation ist relativ schnell und einfach zu starten – und Fortschritte in Playout-Technologie sorgen dafür, dass fast jeder rund um die Uhr einen Radiosender betreiben kann.

weiterlesen

Viktor Worms: “Wenn sie weg sind, sind sie weg!”

Viktor Worms: “Wenn sie weg sind, sind sie weg!”

Veröffentlicht am 01. Nov. 2016

0

„Radio verliert immer mehr junge Hörer an Spotify & Co“ – so lautete in der vergangenen Woche die Überschrift hier in der RADIOSZENE zur Podiumsdiskussion auf den Münchener Medientagen über die Zukunft des Hörfunks. Es folgte eine interessante Diskussion zu digitalen Übertragungswegen, Präsenz in sozialen Medien, Podcasts, Visuellem Content und „Sharability“. Auffallend: Über Inhalte, über […]

weiterlesen

Malaysia – wo Radio noch Pop ist

Malaysia – wo Radio noch Pop ist

Veröffentlicht am 25. Okt. 2016

0

Letzte Woche bin ich in Malaysia gewesen. Und ich habe einiges mitgebracht, dass Sie bestimmt noch nicht wissen über Malaysia: Ein Viertel der malaysischen Bevölkerung spricht Chinesisch. Das hatte ich ursprünglich wirklich nicht geahnt. So stellte sich heraus, dass chinesischsprachiges Radio dort ganz schön populär ist. 25% der Menschen in Malaysia reden Englisch. Ich wusste, dass Englisch verbreitet […]

weiterlesen

Paul Henry – So schaut man Radio in Neuseeland

Paul Henry – So schaut man Radio in Neuseeland

Veröffentlicht am 20. Okt. 2016

0

Ich habe gerade in Neuseeland Urlaub gemacht. Es war sehr schön, danke der Nachfrage. Es ist schrecklich toll dort und jeder ist sehr freundlich. Und utocuels ob das nicht schon reichen würde, nennen sie ihre Einkaufswagen “Trundlers”. Auf Deutsch hieße das “Rollies” – ist das nicht unglaublich süß?!? Was kann man daran nicht mögen? MediaWorks betreibt […]

weiterlesen

Hans-Peter Stockinger: “Ich vermisse im Radio Haltung, Anspruch, Eigenarten”

Hans-Peter Stockinger: “Ich vermisse im Radio Haltung, Anspruch, Eigenarten”

Veröffentlicht am 18. Okt. 2016

0

Hans-Peter Stockinger hat Talente wie Anke Engelke gefördert und mit ihnen das Radio verändert. Was ihm als Programmchef von SWF3 wichtig war, vermisst er bei den heutigen Pop-Wellen. Wenn Hans-Peter Stockinger sein Autoradio einschaltet, läuft SWR3 – aus alter Verbundenheit. Zwar ist Stockinger seit 1998 im Ruhestand, aber der Vorgängersender SWF3 ist sein Lebenswerk. Dafür wurde Stockinger – Markenzeichen: früher roter, heute weißer Rauschebart –2013 mit dem Deutschen Radiopreis geehrt

weiterlesen

Objektbasierter Rundfunk – ist das die Zukunft?

Objektbasierter Rundfunk – ist das die Zukunft?

Veröffentlicht am 12. Okt. 2016

0

Vor einigen Monaten, Ende April dieses Jahres, spielte ich Flanierraupe in Las Vegas und sah etwas ganz Besonderes: Dan McQuillin von Broadcast Bionics zeigte zwei nette Dinge, und Kirk Harnack von Telos sorgte dafür, dass beide in einem YouTube-Video gezeigt werden. Wenn ein Artikel es jemals wert war, das Lesen zu unterbrechen und umgehend ein […]

weiterlesen

Anstößiges im Radio

Anstößiges im Radio

Veröffentlicht am 05. Okt. 2016

0

Bevor wir beginnen: die Links in diesem Artikel können zu Worten führen, die Sie möglicherweise als anstößig empfinden. Ich erinnere mich, vor über zwanzig Jahren auf der niederländischen Radiostation Sky Radio ein unverständliches Jingle, gefolgt von Prince’ neuem Hit “Sexy MF” gehört zu haben.

weiterlesen

Wie wichtig ist der Name einer lokalen Radiostation?

Wie wichtig ist der Name einer lokalen Radiostation?

Veröffentlicht am 04. Okt. 2016

0

Die größte kommerzielle Radio-Gruppe in Australien, Southern Cross Austereo, hat sich für Dezember etwas Mutiges vorgenommen: Sie will die Namen von 59 Radiostationen wechseln. Australiens Stationsnamen sind, dank der Briten, eine seltsame Mischung aus historischen Rufzeichen. Seit 1931 sendet ein “2GZ” in New South Wales, seit 1935 wird “3BO” in Victoria ausgestrahlt. Aber ab Mitte Dezember werden […]

weiterlesen

Podcasts als Frischzellenkur für Audio 

Podcasts als Frischzellenkur für Audio 

Veröffentlicht am 30. Sep. 2016

0

In den USA boomt das Angebot für Audio-OnDemand. Das Apple-Eco-System hat Podcast vorangebracht. Jetzt treiben die Omnipräsenz des Smartphones und datengetriebenes digitales Marketing das neue Audio-Entertainment. Ein Beitrag von Bernt von zur Mühlen zum heutigen internationalen Podcast Day.

weiterlesen

Mit O2 Flatrate nun unbegrenzt mobiles Internetradio?

Mit O2 Flatrate nun unbegrenzt mobiles Internetradio?

Veröffentlicht am 28. Sep. 2016

0

Die neuen O2-Free-Tarife ab 5. Oktober 2016 drosseln nach Verbrauch des gebuchten Datenpakets nur noch auf 1 MBit/s. Das ist für alles außer Video immer noch geeignet, auch für Internetradio. Also kommt nun das mobile Online-Paradies und DAB+ wie überhaupt alles Broadcasting gehört auf den Müllhaufen der Geschichte?

weiterlesen

OMRI: Radio via Smartphones wird besser

OMRI: Radio via Smartphones wird besser

Veröffentlicht am 26. Sep. 2016

0

Der “Radio-Futurologoe” James Cridland schreibt ab jetzt regelmäßig für RADIOSZENE über die Zukunft des Radios. Die neue Standard-Schnittstelle OMRI (Open Mobile Radio Interface) für Smartphones mit einem UKW- oder DAB+- Chip könnte dafür sorgen, dass Radiosender auch den UKW- bzw. DAB-Empfang in ihren Apps möglich machen.

weiterlesen

Vtuner, Radioplayer & Co: Wer wird der zukünftige Radio-Gatekeeper?

Vtuner, Radioplayer & Co: Wer wird der zukünftige Radio-Gatekeeper?

Veröffentlicht am 26. Sep. 2016

0

Wenn es nicht um Internetradio an PC oder Smartphone geht, sondern um ein “richtiges” Radio, ob als Küchenquäke oder in einer HiFi-Anlage, sind Verzeichnisse gefragt, im Satellitenbereich als EPG bekannt. Diese bestimmen dann aber auch, welche Sender man hören kann und welche nicht.

weiterlesen

Radioplayer.de: Der alte Sums, nur neu verpackt

Radioplayer.de: Der alte Sums, nur neu verpackt

Veröffentlicht am 19. Aug. 2016

0

Vor knapp drei Monaten habe ich mein erstes Webradio in Betrieb genommen: 24 Stunden pro Tag ein Live-Musik Mix mit bisher vereinzelten Live-Sendungen. Für jeden Amateurfunker ohne das Marketing-Budget der Verlagshäuser ist es wichtig, bei zentralen Webdiensten gelistet zu werden: radio.de, tunein.com etc. Dort suchen potentielle Hörer nach ihren Musikgenres, Umgebung oder Sendernamen und die Apps gibt es für jedes Endgerät.

weiterlesen

Radio & Musikstreaming – Freund oder Feind?

Radio & Musikstreaming – Freund oder Feind?

Veröffentlicht am 17. Jul. 2016

0

Vor kurzem war ich zu einer Sitzung der deutsch-französischen Hörfunkkommission als Gast geladen. Zusammen mit Radio-Verantwortlichen aus Frankreich und Deutschland sollte es um die Frage gehen, ob ich (als Vertreter von Musikstreaming) ein Feind oder ein Freund bin. Das Treffen hat mich dazu veranlasst noch mal über das generelle Verhältnis von Radio und Streaming nachzudenken.

weiterlesen

Die Kunst mit Moderatoren umzugehen

Die Kunst mit Moderatoren umzugehen

Veröffentlicht am 15. Jul. 2016

0

Wer ans Mikro geht, möchte etwas von sich zeigen. Er oder Sie betritt also eine Bühne. Das Problem an dieser Bühne ist, dass die Zuschauer, (in diesem Fall Zuhörer) nicht sichtbar sind. Schlimmer noch, sie sind da, aber sie äußern sich nicht. Kein Lachen, Zustimmen, Stirne runzeln, oder wegschalten nimmt der Moderator oder die Moderatorin wahr.

weiterlesen

Warum die Schweiz beim Umstieg auf DAB+ ganz vorne mitmischt

Warum die Schweiz beim Umstieg auf DAB+ ganz vorne mitmischt

Veröffentlicht am 01. Jun. 2016

0

In letzter Zeit hört man aus Deutschland immer wieder von den Problemen der Radiosender beim Umstieg von UKW auf Digitalradio DAB+. Die grossen Rundfunkplatzhirsche haben geringes Interesse daran, in die neue Technologie zu investieren und ihre festbetonierte UKW-Position abzugeben, geschweige denn mit Mitbewerbern zu teilen. Ein Standpunkt von Stefan Grünig.

weiterlesen

Neu entflammte DAB-Kampagne: Sie spielen mit dem Tod des Radios

Neu entflammte DAB-Kampagne: Sie spielen mit dem Tod des Radios

Veröffentlicht am 24. Mai. 2016

0

Lassen wir die Zahlenhuberei mal beiseite und beschränken uns auf das Wesentliche. Radio ist dasjenige unter den Traditionsmedien, das am wenigsten von den neuen Herausforderern im Internet gebeutelt wird. Das hat einen Grund. Er besteht in der einzigartigen Symbiose zwischen Hardware und Programm. Die neuerdings wieder entflammte Debatte um DAB zielt darauf ab, diese Symbiose […]

weiterlesen

Gut abgeschaut ist halb gewonnen – was das Radio von Böhmermann und Schulz lernen kann

Gut abgeschaut ist halb gewonnen – was das Radio von Böhmermann und Schulz lernen kann

Veröffentlicht am 20. Mai. 2016

0

Das sind sie jetzt also bei Spotify mit „fest und flauschig“ und machen das, was sie bei „sanft und sorgfältig“ auch schon erfolgreich gemacht haben. Jan Böhmermann und Olli Schulz sprechen über die Themen, die sie interessieren und haben dazu eine klar dezidierte Meinung. Im Grunde also nichts Neues – trotzdem lässt sich aus dem […]

weiterlesen

Böhmermann goes Spotify: Ein Glücksfall fürs Radio?

Böhmermann goes Spotify: Ein Glücksfall fürs Radio?

Veröffentlicht am 30. Apr. 2016

0

Jan Böhmermann hält die deutsche Medienszene auf Trab. Gerade erst hat er mit seinem Erdogan-Ziegen-Gedicht die Grenzen für Satire neu gezogen. Jetzt verkündete er den Wechsel seiner radioeins-Sendung “Sanft & Sorgfältig” gemeinsam mit Olli Schulz zu Spotify. Die Irritation in der Branche ist groß. Ausgerechnet Spotify!

weiterlesen

Warum Radio sichtbar werden sollte und wie?

Warum Radio sichtbar werden sollte und wie?

Veröffentlicht am 27. Apr. 2016

0

Auffallen, Auffallen, auffallen – das ist das Credo für erfolgreiche Arbeit im Netz. Das Verflixte für Radiomacher – Audio funktioniert dabei online leider nur sehr bedingt und viral geht es in den seltensten Fällen. Das ist natürlich erst einmal keine gute Ausgangslage, können wir unsere Kernkompetenz doch online kaum ausspielen. Aber es gibt eine Lösung: Video.

weiterlesen

Wischmeyers Vortrag auf dem Radio Advertising Summit

Wischmeyers Vortrag auf dem Radio Advertising Summit

Veröffentlicht am 17. Apr. 2016

0

Zum diesjährigen Radio Advertising Summit kam am 14. April 2016 auch Humorfacharbeiter Dietmar Wischmeyer nach Düsseldorf, um als “Günther der Treckerfahrer” über mobile Realitäten aus der Emsländer Ackerfurche zu referieren.

weiterlesen

Mobile Advertising: Vier Wege zu neuen Erlösquellen

Mobile Advertising: Vier Wege zu neuen Erlösquellen

Veröffentlicht am 12. Apr. 2016

0

Am kommenden Donnerstag dreht sich in Düsseldorf auf dem Radio Advertising Summit wieder alles um Werbevermarktung im Radioumfeld. Klassischerweise beschäftigt sich die Konferenz mit Trends, Werbewirkung und Optimierungen des traditionellen Formats für Radio: der Audio-Werbung. Ein Blick in das Programm zeigt, dass sich aber auch hier langsam ein Bewusstsein für die neuen, digitalen Werbemöglichkeiten bildet. Denn […]

weiterlesen

La radio a-t-elle un avenir?

La radio a-t-elle un avenir?

Veröffentlicht am 10. Apr. 2016

0

Die Radiodays Europe in Paris waren laut Auskunft der Veranstalter mit über 1.500 Teilnehmern aus 62 Ländern, 120 Referenten mit über 50 Vorträgen und 60 Ausstellern die quantitativ bisher erfolgreichsten. Welche qualitativen Erkenntnisse jedoch lassen sich für Radiomacher aus der diesjährigen Zusammenkunft ziehen?

weiterlesen

UKW vs. DAB+: Weshalb digital nicht immer besser ist


UKW vs. DAB+: Weshalb digital nicht immer besser ist


Veröffentlicht am 21. Mrz. 2016

0

Eine UKW-Abschaltung komme “nicht in Frage”, stellt die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) in ihrem neuen Positionspapier zu den Perspektiven der Radio-Verbreitungswege klar. Während die Befürworter von DAB+ diese Haltung als rückwärtsgewandt kritisieren, freut sich unser Kolumnist Matthias Hornsteiner über die klaren Worte: Nicht alles, was analog ist, ist schlecht.



weiterlesen