Raus aus dem Studio – mit einem USB-Mikrofon

Raus aus dem Studio – mit einem USB-Mikrofon

Veröffentlicht am 01. Mrz. 2017

0

Die Art, wie wir Radio machen, ändert sich. Mein erster Job im Radio war mit einem schweren Uher-Tonbandgerät anlässlich eines Interviews für einen Nachrichten-Reporter – wir brauchten damals Spezial-Ausrüstung, die Hunderte oder sogar Tausende kostete. Heute haben wir die meisten Geräte schon. Aber vermutlich fehlt noch ein anständiges Mikrofon. Das Shure MV51 ist ein altmodisch […]

weiterlesen

Deregulierung des britischen Privatfunks – das sollten Sie wissen

Deregulierung des britischen Privatfunks – das sollten Sie wissen

Veröffentlicht am 22. Feb. 2017

0

Die britische Privatradiobranche wird wahrscheinlich bald die größte Veränderung ihrer Karriere erleben. Im Vereinigten Königreich ist kommerzielles Radio relativ neu – es begann erst 1973. Bis dahin hatte das Land vier nationale BBC-Radiosender – eine Teilzeit-Top40-Station (Radio 1), die 1967 ins Leben gerufen wurde, eine Station mit leichter Musik mehr für Erwachsene (Radio 2), klassische […]

weiterlesen

SRG-Bashing in der Schweiz hoch im Kurs

SRG-Bashing in der Schweiz hoch im Kurs

Veröffentlicht am 17. Feb. 2017

0

Momentan ist in Bundesbern gerade wieder einmal kräftiges «SRG-Bashing» angesagt. Dabei nimmt man ohne Rücksicht auf Verluste in Kauf, einer der innovativsten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Europas die Flügel schmerzhaft zu stutzen und die Hörer einer ganzen Reihe beliebter Spartenprogramme zu berauben. Dieser Gruppierung von Bürgerlichen unterstelle ich, dass dabei wenig Redlichkeit im Spiel ist. – Kommentar von Stefan Grünig:

weiterlesen

Freuen Sie sich auf Podcasts, sagen Preisträger weltweit

Freuen Sie sich auf Podcasts, sagen Preisträger weltweit

Veröffentlicht am 14. Feb. 2017

0

Je nachdem, wem Sie lauschen: Podcasting ist die Zukunft des Radios – und wir sollten uns alle auf Podcasts konzentrieren, so schnell wir können. Doch laut Edison Research wissen nur 55% der Bürger in den USA, was ein Podcast überhaupt ist – obwohl Podcasting dort weit fortgeschrittener ist als anderswo.

weiterlesen

M94.5, afk max, DAB+: Fatale Signale aus Bayern

M94.5, afk max, DAB+: Fatale Signale aus Bayern

Veröffentlicht am 10. Feb. 2017

0

Ausbildung ohne Auffindung: Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) will dem Münchner Aus- und Fortbildungskanal (afk) M94.5 die UKW-Frequenz und damit seinen größten Trumpf nehmen: Wahrnehmbarkeit, Auffindbarkeit und Relevanz. Wenn sie nur noch via DAB+ und im Internet senden, verpufft für die jungen Radiotalente der Ausbildungseffekt, den man nur mit UKW spürt: Das Kribbeln im Bauch, echtes Radio zu machen, das jedermann hören kann.

weiterlesen

Machen Sie mehr aus Ihren Inhalten!

Machen Sie mehr aus Ihren Inhalten!

Veröffentlicht am 08. Feb. 2017

0

In manchen meiner Gespräche geht alles darum, wie Sie das Beste aus Ihren Inhalten machen. Ich habe das Thema unter Einbeziehung einer Reihe verschiedener Möglichkeiten mit einzelnen Radio-Teams beackert, darunter ein Publikum von über hundert Menschen in Malaysia. Der Standpunkt, den ich immer wieder vertrete, ist, dass selbst Ihre fanatischsten Zuhörer nicht alles hören, was […]

weiterlesen

Radiosender hacken – heute schon Realität

Radiosender hacken – heute schon Realität

Veröffentlicht am 31. Jan. 2017

0

Das Internet. Ein fantastisch nützlicher Service – ein Weg, um an große Audio-Beiträge aus der ganzen Welt zu kommen, ein Werkzeug für die Forschung, eine Methode, Ihr Signal an neue Hörer zu bringen – und eine große klaffende wie auch Kopfschmerz verursachende Sicherheitslücke, vor allem in Zeiten der Unruhe oder Instabilität.

weiterlesen

Radioszene-Podcast 04: MrTrashpack im Interview

Radioszene-Podcast 04: MrTrashpack im Interview

Veröffentlicht am 29. Jan. 2017

0

Neues Jahr, neue Folge. Wir starten in ein neues Jahr und das bringt natürlich auch eine Menge neuer Themen, Entwicklungen und Entdeckungen mit sich. In dieser Folge gehen wir auf große Entdeckungsreise durch die Radiolandschaft weltweit. Das machen wir mit der Webseite Radio.Garden. Die listet unzählige Webstreams, Jingles und Storys von Radiohörern weltweit. Ein extrem […]

weiterlesen

Das iPhone, zehn Jahre später – Zerstörer des Radios?

Das iPhone, zehn Jahre später – Zerstörer des Radios?

Veröffentlicht am 25. Jan. 2017

0

Hatten Sie eines? Ich schon. Das iPhone. Das ursprüngliche iPhone. In einem Ausbruch von Steve Jobs’ alternativer Realität entstanden, war es ein spannendes Umdenken, wie ein Smartphone sein könnte. Es hatte keine Apps – die kamen später – aber es war ein fabelhaftes Gerät mit einem anständigen Web-Browser, eingebauten Google Landkarten, Googles neuer Tochter YouTube […]

weiterlesen

Sind Live-Nachtsendungen im Radio bald Geschichte?

Sind Live-Nachtsendungen im Radio bald Geschichte?

Veröffentlicht am 17. Jan. 2017

0

BBC Radio 2 ist eine Station, die Radio-Berater verwirrt. Sie hat ein jährliches Programm-Budget in Höhe von 53 Mio. USD. Schaltet man die Station zu verschiedenen Tageszeiten ein, hört man Up-Beat zum Frühstück, eine gemütliche morgendliche Musik und ein nachrichtenbasiertes Hörertelefon-Programm. Es gibt Musikdokumentationen. Es gibt Folk-Shows, Country-Musik, Big-Band-Shows, House und religiöse Sendungen. Und ein Programm […]

weiterlesen

Norwegen schaltet UKW ab – aber warum streamen sie nicht einfach alles?

Norwegen schaltet UKW ab – aber warum streamen sie nicht einfach alles?

Veröffentlicht am 11. Jan. 2017

0

Heute wird es in einem Teil von Norwegen endgültig still im UKW-Band. Die meisten Radiosender wechseln dort zu DAB+. Man braucht zwar ein neues Radiogerät, aber es funktioniert genau gleich: es wird von einem hohen Turm ausgestrahlt und über Antenne empfangen. Aber warum diese Mühe, warum streamen sie nicht einfach?

weiterlesen

Dank DAB+: Mehr Privatradios – weniger Programmvielfalt

Dank DAB+: Mehr Privatradios – weniger Programmvielfalt

Veröffentlicht am 09. Jan. 2017

0

Mit der Umstellung von UKW auf DAB+, wird auch die bisher fest zementierte Radiolandschaft in der Schweiz größeren Veränderungen unterzogen. Hatten die Privatradios früher ihre zugeteilten, regional bezogenen Sendegebiete, wird der Markt nun viel großflächiger geöffnet.

weiterlesen

Warum Facebooks neue Funktion #LiveAudio eine Chance für Radiomacher ist

Warum Facebooks neue Funktion #LiveAudio eine Chance für Radiomacher ist

Veröffentlicht am 06. Jan. 2017

0

Radio gehört weiterhin zu den meistgenutzten Medien, die Fangemeinde von Podcasts wächst beständig. Trotzdem geht es fast überall vor allem um Texte, Bilder und Videos. Das könnte sich in diesem Jahr ein kleines bisschen ändern, denn das größte soziale Netzwerk der Welt hat seine Liebe zum gesprochenen Wort entdeckt und die Funktion „Live Audio“ angekündigt. Das wird spannend!

weiterlesen

Das große Abschalten

Das große Abschalten

Veröffentlicht am 03. Jan. 2017

0

Nächste Woche wird in Norwegen mit dem Umschalten von UKW-Sendern begonnen: Wenn Sie weiterhin hören möchten, sind die meisten Kanäle nur noch auf DAB+ (und online und auf dem Fernsehen) zu finden. Aber: das ist nicht das einzige Senderabschalten im Radio. Radio auf Mittelwelle wird langsam aber sicher auf der ganzen Welt abgeschaltet.

weiterlesen

Sogar Kneipen starten heutzutage eine Radiostation

Sogar Kneipen starten heutzutage eine Radiostation

Veröffentlicht am 22. Dez. 2016

0

IBM hat eine eigene Radiosendung gestartet – aber hören können Sie sie nicht. Das ist Absicht, denn das Ganze ist nur über das interne IBM-Netzwerk verfügbar. Und wenn man dem hier glauben darf, wird alles von Freiwilligen dieses IT-Unternehmens produziert – scheinbar nur zum Spaß. Ich weiß nicht, ob Sie jemals zu schreiben versucht haben […]

weiterlesen

Bellen wie verrückt: Radio für Hunde

Bellen wie verrückt: Radio für Hunde

Veröffentlicht am 15. Dez. 2016

0

BBC Radio London ist eine der lokalen Radiostationen der BBC. Jeden Donnerstagnachmittag können Sie in etwas reinhören, das “The Barking Hour”, (etwa “Die Bell-Stunde”) genannt wird. Es gibt einen blöden Witz hier für Nicht-Londoner – vorausgesetzt, Sie sind nicht aus London, lassen Sie mich einfach nur sagen, dass Barking eine Gegend Londons ist, nördlich von […]

weiterlesen

Radio – Hauptsache digital!

Radio – Hauptsache digital!

Veröffentlicht am 11. Dez. 2016

0

Im September schickte Michael Mason, der den Radiobereich der Australian Broadcasting Corporation leitet, allen Mitarbeitern eine Email, in der er die Zukunft von ABC im Jahr 2020 detailliert beschreibt. Hier können Sie den Text lesen – und das sollten Sie auch! Es ist ein gutes und eindeutiges Beispiel zukunftsorientierter und strategischer Planung und vielleicht etwas, das […]

weiterlesen

NPR One macht Nachrichtenradio besser

NPR One macht Nachrichtenradio besser

Veröffentlicht am 01. Dez. 2016

0

Mag sein, dass ich schon über NPR geschrieben habe. Aber Radiomacher sagen mir immer wieder “Reset” – und die App NPR One glänzt mit einigen der wichtigsten Elemente, die ich für die optimale Zukunft des Radios halte. NPR stand einst für ‘National Public Radio’. NPR kann auf über 1.000 Mitgliedsstationen in den USA zurückgreifen. NPR […]

weiterlesen

Radio im Auto ist überall beliebt

Radio im Auto ist überall beliebt

Veröffentlicht am 23. Nov. 2016

0

Die Industrievereinigung Commercial Radio Australia hat diese Woche einige neue Daten über Radio im Auto veröffentlicht. Radiomacher verwundert es nicht weiter, dass es gute Nachrichten sind: 80 Prozent aller Audiosignale werden im Auto wiedergegeben. Pandora, Spotify und Apple Music werden insgesamt nur zu 3 % der im Auto verbrachten Zeit gehört, und Quellen “anderen Audios” […]

weiterlesen

Radio braucht Bilder, aber bitte keine antiquierten mehr!

Radio braucht Bilder, aber bitte keine antiquierten mehr!

Veröffentlicht am 16. Nov. 2016

0

Es gibt eine Menge Klischees, die man vermeiden sollte, wenn man über Radio schreibt. Zuallererst: die abgenutzte Schlagzeile aus dem Buggles-Song von 1979: “Video killed the radio star”. Diese Unwahrheit wird heute immer noch so oft wiederholt, dass es wahrhaftig kein Wunder ist, dass viele Menschen sie für wahr halten. Unserer Branche tut sie damit aber keinen Gefallen. Mit […]

weiterlesen

Warum klingt DAB+ auf manchen Stationen so grauenhaft?

Warum klingt DAB+ auf manchen Stationen so grauenhaft?

Veröffentlicht am 15. Nov. 2016

1

Manche Stationen klingen auf DAB+ einfach nur grauenhaft, mit Artefakten ohne Ende im Signal. Dabei sollte das Digitalradio doch den perfekten Klang bringen. Was ist da eigentlich los? DAB war ja angetreten, die im Vergleich zur alten Mittelwelle zwar geringen, aber noch existenten Klangmängel von FM auszubügeln: Das Rauschen, also die geringe Dynamik bei schwachem […]

weiterlesen

Radiostationen ohne Radiostudios

Radiostationen ohne Radiostudios

Veröffentlicht am 09. Nov. 2016

0

Mein erster Radio-Job fand in einem im Jahre 1975 gebauten Radiostudio statt, einem vollständigen Studio-Nachbau gemäß aller Vorgaben der britischen Rundfunk Regulierungsbehörde, inklusive angemessenem Schallschutz. Das Studio, in dem ich arbeitete, war praktisch unterirdisch, mit schallgedämpften Wänden und großen sandgefüllten Türen.

weiterlesen

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Große Qualitätsunterschiede bei der Klangqualität auf DAB+

Veröffentlicht am 06. Nov. 2016

0

Beim Durchzappen der in der Schweiz über DAB+ verbreiteten Radioprogramme, fallen sehr grosse Qualitätsunterschiede in Sachen Soundprocessing, Höhen und Tiefen, sowie Raumklang auf, mal abgesehen von den Bitraten, welchen eine Erhöhung teilweise auch nicht schaden würde. Stefan Grünig von DAB-Swiss ist der Sache mal vertiefter nachgegangen.

weiterlesen

Ein-Mann-Radiostation freut sich über 35.000 Hörer

Ein-Mann-Radiostation freut sich über 35.000 Hörer

Veröffentlicht am 02. Nov. 2016

0

Mit neuen Technologien wie Onlinediensten, HD Radio und DAB war es noch nie so einfach, neue Radiostationen zu starten. Eine Radiostation ist relativ schnell und einfach zu starten – und Fortschritte in Playout-Technologie sorgen dafür, dass fast jeder rund um die Uhr einen Radiosender betreiben kann.

weiterlesen

Viktor Worms: “Wenn sie weg sind, sind sie weg!”

Viktor Worms: “Wenn sie weg sind, sind sie weg!”

Veröffentlicht am 01. Nov. 2016

0

„Radio verliert immer mehr junge Hörer an Spotify & Co“ – so lautete in der vergangenen Woche die Überschrift hier in der RADIOSZENE zur Podiumsdiskussion auf den Münchener Medientagen über die Zukunft des Hörfunks. Es folgte eine interessante Diskussion zu digitalen Übertragungswegen, Präsenz in sozialen Medien, Podcasts, Visuellem Content und „Sharability“. Auffallend: Über Inhalte, über […]

weiterlesen

Malaysia – wo Radio noch Pop ist

Malaysia – wo Radio noch Pop ist

Veröffentlicht am 25. Okt. 2016

0

Letzte Woche bin ich in Malaysia gewesen. Und ich habe einiges mitgebracht, dass Sie bestimmt noch nicht wissen über Malaysia: Ein Viertel der malaysischen Bevölkerung spricht Chinesisch. Das hatte ich ursprünglich wirklich nicht geahnt. So stellte sich heraus, dass chinesischsprachiges Radio dort ganz schön populär ist. 25% der Menschen in Malaysia reden Englisch. Ich wusste, dass Englisch verbreitet […]

weiterlesen

Paul Henry – So schaut man Radio in Neuseeland

Paul Henry – So schaut man Radio in Neuseeland

Veröffentlicht am 20. Okt. 2016

0

Ich habe gerade in Neuseeland Urlaub gemacht. Es war sehr schön, danke der Nachfrage. Es ist schrecklich toll dort und jeder ist sehr freundlich. Und utocuels ob das nicht schon reichen würde, nennen sie ihre Einkaufswagen “Trundlers”. Auf Deutsch hieße das “Rollies” – ist das nicht unglaublich süß?!? Was kann man daran nicht mögen? MediaWorks betreibt […]

weiterlesen

Hans-Peter Stockinger: “Ich vermisse im Radio Haltung, Anspruch, Eigenarten”

Hans-Peter Stockinger: “Ich vermisse im Radio Haltung, Anspruch, Eigenarten”

Veröffentlicht am 18. Okt. 2016

0

Hans-Peter Stockinger hat Talente wie Anke Engelke gefördert und mit ihnen das Radio verändert. Was ihm als Programmchef von SWF3 wichtig war, vermisst er bei den heutigen Pop-Wellen. Wenn Hans-Peter Stockinger sein Autoradio einschaltet, läuft SWR3 – aus alter Verbundenheit. Zwar ist Stockinger seit 1998 im Ruhestand, aber der Vorgängersender SWF3 ist sein Lebenswerk. Dafür wurde Stockinger – Markenzeichen: früher roter, heute weißer Rauschebart –2013 mit dem Deutschen Radiopreis geehrt

weiterlesen

Objektbasierter Rundfunk – ist das die Zukunft?

Objektbasierter Rundfunk – ist das die Zukunft?

Veröffentlicht am 12. Okt. 2016

0

Vor einigen Monaten, Ende April dieses Jahres, spielte ich Flanierraupe in Las Vegas und sah etwas ganz Besonderes: Dan McQuillin von Broadcast Bionics zeigte zwei nette Dinge, und Kirk Harnack von Telos sorgte dafür, dass beide in einem YouTube-Video gezeigt werden. Wenn ein Artikel es jemals wert war, das Lesen zu unterbrechen und umgehend ein […]

weiterlesen

Anstößiges im Radio

Anstößiges im Radio

Veröffentlicht am 05. Okt. 2016

0

Bevor wir beginnen: die Links in diesem Artikel können zu Worten führen, die Sie möglicherweise als anstößig empfinden. Ich erinnere mich, vor über zwanzig Jahren auf der niederländischen Radiostation Sky Radio ein unverständliches Jingle, gefolgt von Prince’ neuem Hit “Sexy MF” gehört zu haben.

weiterlesen